Frage von fouuz, 59

Mich kratze es überall! Was soll ich tun?

Ich hatte vor 2 Jahren, n Tag wo es mich überall KOMPLETT!!! Gekratzt hat. Da kamen so kleine Bläschen... habe ich heute wieder bekommen aber was ist das??

Antwort
von Dxmklvw, 7

In den meisten Fällen handelt es sich bei derartigen Erscheinungsbildern um das, was man medizinisch als "allergische Reaktion" bezeichnet. Ebenso kann es sich aber auch um etwas handeln, das auf eine ernsthafte Krankheit hindeutet, auch wenn es nur sporadisch auftritt.

Interessant ist, daß der Begriff "allergische Reaktionen" auch unter Ärzten extrem irrtumsbehaftet ist, weil es oftmals alleine am vermehrten Vorhandensein von Hystaminen festgemacht wird und manchmal auch nur am eingeschliffenen ärztlichen Tunnelblick.

Aus anderen Blickwinkeln heraus kann man "Allergien" auch als
Vergiftungen betrachten. Bestimmte Stoffe sind unter bestimmten
Konstellationen für den Körper giftig.

Wenn man den Hystaminspiegel und sonstige Stoffwechselgeschehen
unbeachtet läßt, dann könnte man sogar sagen, daß Menschen z. B. äußerst  "allergisch" auf Cyankali reagieren, weil so etwas einen sofortigen
Erstickungsanfall auslöst.

Auslöser können sehr vielschichtig sein. Manchmal sind es Giftstoffe in neu gekauften Textilien (auch Bettwäsche), manchmal bestimmte Nahrungsmittel, manchmal vorübergehende besondere Vorkommnisse bei der Trinkwasserversorgung, manchmal Hautpflegemittel oder Badezusätze, manchmal aber auch Stoffe, die auf die Hautflora so einwirken, daß vorübergehend Krankheitskeime auch in die Haut eindringen können usw.

Das Herausfinden ist extrem mühsam. Eine gründliche ärztliche Aufklärung ist theoretisch in vielen Fällen sinnvoll, scheitert aber häufig am Tunnelblick der Ärzte, denen standardmäßig nichts besseres einfällt, als im Vorübergehen eine Salbe, ein Puder und/oder Tabletten zu verorden und dann mit "der nächste bitte" weiterzumachen.

Kommentar von fouuz ,

Das war leider vor 2 Jahren auch so! Sie wollten mich nichtmal testen worauf ich allergisch bin..(haben die leider bis heute noch nicht). danach bin ich zum Krankenhaus gefahren weil es immer schlimmer wurde nach ner zeit war mein Rücken am schlimmsten betroffen und vor 2  Jahren hab ich einfach mein t-Shirt ausgezogen (ich hatte noch ein Unterhemd an) und habe mich wie ein verrückter an meinem Boden gewälzt... nach ner zeit hat es sich schon angefühlt wie Feuer!   Die Ärzte im Krankenhaus haben mir nicht geglaubt das ich so ein Juckreiz hatte!! Ich hatte ihnen Foto und drum und dran gezeigt und haben einfach mir irgendwas drauf geschmiert und gesagt das ich Geduld haben soll?! Was natürlich nix brachte!

Kommentar von Dxmklvw ,

Wäre ich selbst davon betroffen, dann würde ich zuerst unverträgliche Chemikalien im T-Shirt oder im Unterhemd vermuten, möglicherweise auch ein während einer unsachgemäßen Lagerung im Großhandel aufgetretener Befall mit Pilzsporen o. a., ggf. auch eine Unverträglichkeit gegen Waschmittelreste.

Ob ich damit richtig läge, wäre zwar weiterhin fraglich, aber es bestünde dann zumindest eine kleine Chance für rasche Abhilfe.

Gelegentlich habe auch ich Probleme mit plötzlich auftretenden Hautaffekten. In meinem Fall kann ich meistenteils dadurch Abhilfe schaffen, daß ich die betroffene Haut gründlich reinige, damit die auslösenden Stoffe weg sind. Dazu nehme ich Cutasept (ein Alkohol). Manchmal reibe ich kleinere Stellen auch mit Wundbenzin ein, was nützlich ist, wenn es eine oberflächliche Hautinfektion ist.

Mein Arzt sieht das (wohl naturgemäß) ganz anders, aber für mich zählt nur, was schnell hilft, und da war mein Arzt bisher leider die falsche Adresse.

Antwort
von magnum72, 12

Da es deiner Aussage den ganzen Körper betrifft kommt eine Allergische Reaktion in frage. Stell dir folgende Fragen. Sind Allergien bei dir bekannt? Zum Beispiel Tomaten, Beeren, oder bestimmte Chemikalien ? Dazu gehört auch Duschgel Shampoo Spülung und Seife. Neue Bettwäsche od. Waschmittel. Nimmst du Medikamente ein ? Zum Beispiel für den Magen ( Pantoprazol) hat die von dir beschriebenen Nebenwirkungen. Gewissheit kann dir aber nur ein Allergietest bringen. Geh am besten zum Arzt und beschreib deine Symptome. Er wird dann schon die richtige Möglichkeit haben dir zu helfen. Ich wünsche dir alles gute.😉

Antwort
von Grillfee, 9

Hallo das sind deine Nerven die jucken deine Haut braucht Feuchtigkeit sie ist zu trocken.Reibe deine Haut mal mit einer Lotion ein dann hört das auch auf mehrmals

Antwort
von Bitterkraut, 30

Ein allergischer Schub? Windpocken? Geh morgen zum Arzt.

Antwort
von Secretstory2015, 24

Waschmittel gewechselt oder so? Allergie?

Kommentar von fouuz ,

Ich glaub schon! Habe auch schon meine Mutter drauf angesprochen das es mich Mega kratzt und ob sie neues waschmittel benutzt... sie sagte ja... aber ich kann nichtmal schlafen weil es Mega juckt 

Kommentar von Secretstory2015 ,

Mein Freund hatte das letztes Jahr und da war es auch das Waschpulver. Seit es wieder das alte ist, geht es ihm besser.

Antwort
von rafaelmitoma, 24

 bist du mit einer katze in Berührung gekommen. du könntest dir flöhe eingefangen haben

Kommentar von fouuz ,

Nene, auch mit keinem Hund.. hab aber n Vogel 😂 

Antwort
von lassneantwortda, 3

Nessel- oder Quaddelsucht könnte es sein... Aber auch Windpocken und vieles mehr.
Ich würde zum Arzt gehen und das abchecken lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten