Frage von Nichotomo, 44

Mich beschäfdigt die Gleichberechtigung der Frauen sehr mir würde es mal Wundernehmen wo sich Frauen neben Lohn noch beeinträchtigt fühlen Ch. Öster. & Deu?

Antwort
von vogerlsalat, 17

Es geht nicht nur um den Lohn, es geht auch darum, dass es in vielen Branchen mit Aufstiegschancen für Frauen nicht so gut bestellt ist.

Im privatem Bereich ist wohl auch bei der Familienarbeit von 50:50 meist noch keine Rede.

Kommentar von Nichotomo ,

Wie lange glauben sie wird das noch dauern bis diese Probleme behoben sind?

Kommentar von vogerlsalat ,

Das ist schwer zu sagen, es kommt auch viel auf die Frauen an, immerhin erziehen ja Frauen auch Söhne.

In letzter Zeit fällt mir auch auf, dass junge Frauen in Beziehungen wieder zunehmend "Frauchen" werden. Das ist natürlich überhaupt nicht gut. Weder für die Frauen noch für die Beziehungen. Auf Dauer ist es sicher auch für Männer schöner eine gleichwertige Partnerin zu haben die sich auch gleichwertig benimmt.

Vielleicht ist es aber auch deshalb weil junge Frauen oft gar nicht wissen wie Frauen noch vor 50 Jahren gelebt haben und welche Rechte sie hatten oder besser gesagt, nicht hatten und deshalb, das was sie haben gar nicht wirklich schätzen können und leichtfertig darauf verzichten.

Ich fürchte daher, dass weder ich (56) noch meine Tochter (26) es erleben werden, dass völlige Gleichberechtigung herrscht.

Die momentane politische Lage (Rechtsruck fast in ganz Europa) ist auch nicht die beste Voraussetzung, dass sich da in naher Zukunft viel ändert.

Antwort
von Minyal, 14

Kinderkriegen/Erziehung/Haushaltsführung gibt es noch gesellschaftliche Vorurteile. Ist zwar rückläufig, aber dennoch verbreitet. 

Bei Hobbys, wo Männer dominierend sind.

Antwort
von Dianaartem, 5

Frauen werden doch fast überall benachteiligt, das weiß doch jeder.

Antwort
von Schnibbelhilfe, 22

Im stehen pinkeln ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten