Frage von Wolfgang187, 205

Mich (54, verheiratet) plagt mein zunehmendes schwules Kopfkino. Reale Männer interessieren mich bisher noch nicht. Werde ich im Alter noch schwul?

Antwort
von ThommyHilfiger, 80

Wär nicht der Erste, der im reiferen Alter noch ein Coming Out hat. Besonders, wenn die Ehe vielleicht nicht mehr so interessant ist.

Übrigens: Schwul "werden" kann man nicht. Man trägt seine Veranlagung in sich und verdrängt sie ggf. mehr oder weniger...

Kommentar von surfenohneende ,

Wär nicht der Erste, der im reiferen Alter noch ein Coming Out
hat. Besonders, wenn die Ehe vielleicht nicht mehr so interessant ist. Übrigens: Schwul "werden" kann man nicht. Man trägt seine Veranlagung in sich und verdrängt sie ggf. mehr oder weniger...

Korrekt !
Antwort
von Janiela, 83

Das kann passieren, du wärest nicht der Erste. Wie offen ist denn deine Frau, was Sexualität betrifft? Wenn sie sehr aufgeschlossen ist und du ein Bedürfnis nach realen Kontakten entwickelst, wäre es denkbar, dass ihr euch erstmal zu zweit an das neue Ufer wagt, beispielsweise in einem Swingerclub oder mit einem Freund, dem ihr beide vertraut. So lange es Fantasien sind, sollten sie dich nicht plagen, sie sind doch zum Genießen da.

Antwort
von Karoti2011, 108

Also ich habe manchmal auch schwule Fantasien, aber es kommt drauf an wenn sie jetzt in ihrer Fantasie an Sex mit Männer denken kann eine Chance entstehen das sie schwul sind aber es ihnen noch nicht aufgefallen ist und wen sie nur Fantasien haben wie sie mit Männern offener umgehen also spontane Umarmungen leichtes kuscheln oder ein Wangen Kuss würde ich mir keine großen Gedanken machen, daran denke ich(17 Jahre) nämlich auch oft genug.

Außerdem wenn sie schwul sind/werden dann stört es sie doch nicht wirklich weil ihnen diese Lebenseinstellung doch dann gefällt.

Ich habe mal gehört das man in der Paupertät die Sexuelle Begierde wechseln kann aber später nicht mehr, weiß nicht ob da was dran ist.

Was sie auf jeden Fall machen sohlten ist mit ihrer Frau darüber zureden.

Antwort
von hagakure2110, 51

Ich gehe davon aus, dass du dein interesse zur bisexualität bemerkst. Homosexualität würde ja heissen, dass das Interessa am anderen Geschlecht zur Gänze erlischt!

Antwort
von HuxHimUp, 44

Schwul wird man nicht einfach so, mit einer sexuellen Orientierung wird man geboren und die lässt sich nicht einfach ändern, egal was die andere Antwort sagt.

Es kann sein, dass du schon immer schwul warst und es einfach irgendwie verdrängt hast (das kommt öfters vor als man glaubt) oder du hast einen Fetisch entwickelt.

Es könnte auch sein, dass du bisexuell bist, also sexuell sowohl zu Frauen als auch zu Männern angezogen.

Letztendlich wissen kannst es nur du.

Antwort
von Wuestenamazone, 40

Hatte diese Woche einen ähnlichen Fall. Anscheinend ist das möglich. 

Antwort
von Carasol78, 41

Du wirst im Alter nicht schwul, weil Du Dein ganzes Leben lang schwul warst und Dir nur etwas vorgemacht hast. Scheinehen etc. das machen viele. Das ist auch ganz normal und nicht schlimm. Lebe Dein Leben, ob mit Mann, Frau oder beidem. Was Dir guttut.

Antwort
von tiffany058, 32

Kann sein ..
Oder es sind die Wechsel Jahre

Antwort
von Dala001, 30

1. behandeln lassen
2. wenn du keine Lust mehr hast und unglücklich bist dann mach Schluss (auch wenn das hart klingt). Du willst ja nicht den Rest deines Lebens unglücklich sein.

Vielleicht stehst du auf jüngere Frauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten