Frage von dergruenebaum, 527

Ist es legal, Methylphenidat über das Internet zu bestellen?

Hallo, Methylphenidat wird ja auch übers Internet verkauft bzw. so ,,online Apotheke,, und dort wird ja auch nichts Schriftliches sprich ein Rezept verlangt. Kann ich es mir übers Internet bestellen ? Methylphenidat fällt ja unters BtMG aber online in einer Apotheke zu bestellen ist ganz legal oder ?

Danke im Voraus :).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schlonko, 525

Du musst das Originalrezept an die Postadresse der Versandapotheke schicken. Folglich dauert das ganze einige Zeit, ist aber legal wie auch ein wenig unsicher, weil der Brief mit dem Rezept ja auch verloren gehen könnte. Das ist dann in etwa wie Bargeld im Briefumschlag versenden.

Kommentar von schlonko ,
Kommentar von schlonko ,

BtM Rezepte (ambulante Verschreibung): Die Abgabe von BtM für Patienten, Tiere oder den Praxisbedarf darf von den Apotheken nur auf Grundlage der von den Ärztinnen und Ärzten ausgestellten BtM-Rezepte erfolgen. Die BtM-Rezeptformulare werden personenbezogen für einen Arzt ausgegeben. Sie sind zur Verwendung durch den jeweiligen Arzt bestimmt und dürfen nur im Vertretungsfall übertragen werden. Sie werden bei ambulanter Behandlung patientenbezogen oder für den Praxisbedarf ausgestellt und sind in einer öffentlichen Apotheke einzulösen.Ein gültiges BtM-Rezept darf nur bis zum 8. Tag (inkl. Verschreibungsdatum) durch eine Apotheke beliefert werden.

http://www.bfarm.de/DE/Bundesopiumstelle/Betaeubungsmittel/Verschreibung/_node.h...

Kommentar von dergruenebaum ,

Ahym Okey und ohne Rezept einlösen bzw. nh schicken geht nicht ?. Danke Dir.

Kommentar von schlonko ,

Nein, natürlich nicht. Das wird strengstens überwacht!

Kommentar von dergruenebaum ,

Okey Danke Dir.

Antwort
von Christianwarweg, 421

Wenn eine Online-"Apotheke" eine rezeptpflichtiges, insbesondere ein dem BtMG unterliegendes Medikament auch ohne Rezept verkauft, dann ist das mit 100%iger Sicherheit illegal.

Kommentar von dergruenebaum ,

Wenn ich es trotzdem erstelle also halt auf illegal Weise und es rauskommt, hab ich dann die Arschkarte oder nur die Apotheke?  

Kommentar von Christianwarweg ,

Du bist dann vermutlich auch dran. Ob es "Eigenbedarf" für Methylphenidat gibt und wie hoch der dann ist, weiß ich nicht.

Kommentar von dergruenebaum ,

bestelle*

Kommentar von melinaschneid ,

Die Apotheke wird es dir dann gar nicht schicken. ohne das das Rezept vorher zugesendet wurde schicken die nichts raus.

Kommentar von dergruenebaum ,

Danke

Antwort
von einfachichseinn, 305

Hast du mal eine online Apotheke gefunden, die das überhaupt anbietet?

Kommentar von dergruenebaum ,

Ja, sonst hätte ich wohl nicht gefragt

Kommentar von einfachichseinn ,

echt welche Denn?

Kommentar von dergruenebaum ,

Die Frage ist 4 Monate her. Hab nicht bestellt ;D

Kommentar von einfachichseinn ,

Meine mich interessiert trotzdem, wo man online mph bestellen kann. Ich habe dafür auch ein Rezept, aber leider noch keine online Apotheke gefunden...

Kommentar von dergruenebaum ,

Versuch es mal auf alles-rezeptfrei.net 😂

Kommentar von einfachichseinn ,

Lieber nicht. Da gehe ich lieber in die Apotheke

Antwort
von oliberlin, 492

Legale Apotheken verlangen immer ein BtM-Rezept im Original. Ohne das Originalrezept wird auch nichts verschickt. »Apotheken«, bei denen man Betäubungsmittel auch ohne Rezept bestellen kann sind im Gegenzug auch immer illegal, und dort verlangt man idR. Geld vor dem Versand der Ware.

Kommentar von dergruenebaum ,

Hier sind aber keine in der Gegend. Also keine illegalen die das verkaufen sag ich mal. Danke

Antwort
von aXXLJ, 323

Nur mit Risiken:
a) Geld weg
b) falsche Ware
c) Entdeckung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community