Frage von lisalimbo, 63

Methode Mathe Grundschule?

Es ist so: ich habe einen Nachhilfeschüler. Er ist in der 4. Klasse und versteht nicht, wann er bei Textaufgaben zum Beispiel Dividieren,Subtrahieren,... soll.
Wie könnte ich ihm das am besten (mit einer Bildveranschaulichung) zeigen? Ideen?

Antwort
von Goodnight, 36

Da stecken meist Sprachprobleme dahinter. Wenn man den Text nicht versteht, weiss man auch nicht was man rechnen soll.

Antwort
von JanGo2211, 44

Mir wurde das mit Bonbons und Äpfeln erklärt. Er wirds hoffentlich verstehen, falls nicht nimm wirklich Bonbons und mach es ihm vor, dann versteht er es bestimmt. Er weiß aber was addieren und subtrahieren ist oder ?

Kommentar von lisalimbo ,

Ja das weiß er...
Danke!

Kommentar von JanGo2211 ,

Die gutefrage community hilft immer gerne

Antwort
von kiniro, 31

Ich finde es ja vielmehr traurig, dass schon Grundschüler Nachhilfe bekommen (müssen).

Mit Legosteinen lässt es sich anschaulich rechnen.

Kommentar von Gernspieler ,

Wer in der Grundschule Nachhilfe in Mathe braucht, sollte das ganze Schuljahr wiederholen.

Kommentar von kiniro ,

Ich frage mich bei dem ganzen Schulsystem vielmehr, wer ist hier wirklich fehlerhaft.
Die Schüler, die wiederholen müssen oder der starre Lehrplan, der den Lehrer keinen anderen Weg lässt bzw. so manche Lehrer, die unfähig erscheinen, die Dinge so zu erklären, dass sie auch wirklich von jedem verstanden werden.

Antwort
von acabtrololol, 63

veranschauliche ihm das dochh mithilfe einer pizza :D trololol

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community