METEX-10-Spritze - wer hat die schon mal für 2 bis 3 Wochen abgesetzt, ohne daß das Rheuma sich schnell verstärkt hat?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r harrycool,

wir sind keine Plattform für medizinische Fachfragen. Von daher sind Anfragen an die Community zu Themen wie Einnahme von Medikamenten, Wechselwirkungen, (Über-) Dosierung und Medikamentenmissbrauch sehr kritisch: Wirklich fundierte, korrekte und richtige Angaben dazu kann nur ein Mediziner oder anderes Fachpersonal treffen.

Da wir vermeiden wollen, dass durch (unwissentlich) falsche oder spekulative Antworten anderer Communitymitglieder Schaden entsteht, haben wir Deine Frage geschlossen.

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Bitte bespreche das unbedingt mit deinem Facharzt. 

METEX ist ein Medikament welches niemals ohne ärztliche Aufsicht / Zustimmung in der Dosierung verändert werden darf. 

Keiner hier kann / darf dich dazu beraten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?