Frage von VojoSan, 42

Metapher; ''Man kann kein Haus nur aus geraden Latten bauen''?

Was bedeutet diese Metapher und in welchen Zusammenhang wird sie benutzt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mychrissie, 19

Eine Metapher ist es nicht. Es könnte gleichnishaft bedeuten, dass es beim Hausbau nicht nur der üblichen, sondern auch runder, gebogener, verzapfter und noch anderer unterschiedlich geformter Baumaterialien bedarf.

Also übertragen: um ein perfektes Ergebnis zu bekommen, sind viele unterschiedliche Perspektiven, Gedanken, Gesichtspunkte und Planungsalternativen nötig, einfach die "geraden Latten" der vereinfachten, überkommenen Ideen aufeinander zu schichten reicht nicht.

So nach dem Motto "Nicht immer führt der gerade Weg zum richtigen Ziel" oder aktueller "Nicht immer führt das Aufeinanderschichten simpler populistischer Sprüche zu einem demokratischen Parteiprogramm".

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Sprache & deutsch, 24

Das ist sicher keine "Metapher".

Ich würde es als "Redewendung" oder "Spruch" bezeichnen. Es ist allerdings ein Spruch, den ich noch nie gehört habe.

Antwort
von Tyr612, 17

Geht in die Richtung wie "Niemand ist perfekt" - also dass Fehler und Makel vollkommen normal sind und auch gewollt sein können.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache & deutsch, 11

Das ist keine Metapher. Sachlich falsch ist dieser Spruch übrigens auch.

Gehört habe ich ihn noch nie. Hätte mich bei diesem Unfug aber auch gewundert ...

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

Hinweis: Die Fragestellung wurde verändert. Dadurch wurde meine Antwort a) überflüssig und b) unsinnig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community