Frage von maxi0508, 336

Metallrente kündigen?

Guten Tag, ich habe ein Problem. Meine Eltern und ich haben mir damals eine weitere Rentenversicherungen 'andrehen' lassen undzwar von der Swiss Life Metallrente. Jedoch besitze ich von der Techniker Krankenkasse schon eine Rentenversicherung. Nun meine Frage wie kann ich die Rentenversicherung von Swiss Life kündigen.....

Antwort
von RudiRatlos67, 264

Um Deine Frage halbwegs beantworten zu können,  fehlen so gut wie alle Fakten.

Arbeitest Du bei der Krankenkasse und hast dort eine betriebliche Altersversorgung?

Zahlst Du den Beitrag zu einer der beiden Rentenversicherungen selbst, oder der Arbeitgeber? Falls ja welche?

Wenn Du bei der Krankenkasse arbeitest,  musst Du vorher wohl in einem Unternehmen gearbeitet haben, das metallrente berechtigt war.... Oder auf welchem Wege bist Du in den Genuss der metallrente gekommen?

Kann es sein dass du da etwas verwechselst.... Es gibt in Deutschland keine gesetzliche Krankenkasse die gleichzeitig auch Rentenversicherungen verkauft. Ausser bei der Signal iduna ikk,  dazu gab es namensgleiche versicherungsunternehmen, nämlich früher mal die Signal und die iduna, sowie heute noch die Signal iduna.

Antwort
von Apolon, 199

 Jedoch besitze ich von der Techniker Krankenkasse schon eine Rentenversicherung.

Was nicht möglich ist, da die TKK keine Rentenversicherung anbieten kann!

Antwort
von Dickie59, 199

HAllo,

die Metallrente ist das grösste Versrgungswerk Europas und wird von mehreren Gesellschaften getragen.

Von diesen Gesellschaften kann man den vertrag beziehen und wird dann auch mit dem NAmen gelabelt.

Dieser Vertrag ist übertragbar, wenn das neue Unternehmen nicht zur Metall-und Elektroindustrie gehört und seinen eigenen "Anbieter" vorhält.

Das sollte man auf Anfrage in der personalabteilung dir mitteilen.

Aufgrund des Portabilitätsabkommen wird bei einer Übertragung kaum noch eine Abschlußgebühr fällig, ein Vorteil für dich.

Ob dein vertrag kündbar ist, muß geprüft werden und ist abhängig, wie hoch bereits die garntierte beitragsfreie rente ist, wenn zu hoch, dann nicht mehr kündbar.

Wenn man bei deinem neuen Arbeitgeber (Techniker krankenkasse???Frage wird hier nicht beantwortet) nicht auf einen bereitsvorhandenne vertrag angefragt hat, solltest du die personalabteilung drauf hinweisen, dass wahrscheinlich keine fachgerachte Beratung stattfindet.

Beste Grüße

Dickie59

Antwort
von kevin1905, 172

Metallrente könnte bAV sein?

Wie wäre es mal mit etwas mehr Informationen zu dem Vertrag?

Die TKK ist eine gesetzliche Krankenversicherung. Die bieten keine Rentenversicherungen an.

Antwort
von turnmami, 171

Würde ich als erstes mal im Vertrag nachlesen...

Antwort
von constein, 156

Hallo, sind das BAV Verträge und wann abgeschlossen? mal geprüft welcher Vertrag "besser" ist. Gruss constein

Antwort
von FreierBerater, 139

Arbeitest du bei der Techniker, so könntest du keine Metallrente* abschließen!

Die TKK selbst hat keine Metallrente* und auch sonst keine Rentenpolicen im Angebot.

Entweder verstehst du GAR NICHTS, oder deine Story ist falsch! - Umfangreiche Vorsorge ist jedenfalls eine gute Investition in die Zukunft.


*Diese ist ein Konsortium aus Allianz, R&V und Swisslife.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten