Frage von TL0905, 407

Metallischer Geruch in der Nase?

Seid ca. 1-2 Wochen habe ich immer einen Metallischen geruch in dem rechten Nasenloch wenn ich meine Nase putz. Weiß einer von euch was das sein könnte?

Antwort
von Ceres52, 366

Hast öffter Nasenbluten oder nimmst du irgendwelche Medikamente?

Kommentar von TL0905 ,

Vor 2 Wochen hatte ich immer leichtes nasenbluten, aber nur nach dem Naseputzen. Medikamente nehmen ich auch ( Mirtazapin & Escitalopram)

Antwort
von Michipo245, 341

Putzt du zu fest, so das Blut kommt? Blut war mein erster Gedanke

Kommentar von TL0905 ,

Zu fest putz ich nicht, vor 2 Wochen hatte ich täglich Nasenbluten auch nur wenn ich mit dem Taschentuch an die Nasenwand gekommen bin.

Kommentar von Michipo245 ,

Dann ist irgendwas weiter oben wohl nicht ganz abgeheilt. Beim putzen geht es dann wieder auf, und der metallische Geruch entsteht. Versuch weniger zu putzen 

Antwort
von chrisi565, 300

Blut schmeckt jnd riecht Eisenhaltig. Vielleicht ein kleines Äderchen geplatzt. Hast oft Nasenbluten?

Kommentar von TL0905 ,

ja immer wenn ich Nase putz oder nur mit dem Temo rein geh ist da Blut. Aber nicht viel... Das ist jetzt schon 1 Monat so

Kommentar von chrisi565 ,

ja vielleicht wenns länger so bleibt lässt du die betroffene Stelle vom Arzt veröden, dann hört das auf.

Antwort
von FLUNDCUBASE, 307

Ach mach dir keine Sorgen. Dennoch könnte es an einem Mangel liegen. Hast du vlt oft Nasenbluten?


Kommentar von TL0905 ,

Ja vor 2 Wochen aber immer nur wenn ich mit dem Taschentuch an die Nasenwand gekommen bin.

Kommentar von FLUNDCUBASE ,

Dann ist es offensichtlich deine Nasenwand die noch einer Blutkruste ausgelegt ist. Blut richt sehr nach Metall. Also keine Sorgen machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten