Frage von Paiiinz, 104

Metalldetektor für 1,5-2 Meter?

Also wir wissen von einer AmerikanischenWaffenkiste (Holz) aus dem 2Weltkrieg
in der Hauptsächlich Munition,Granaten und Gewehre liegen und können den Bereich in dem sie liegt auf ungefähr 5-10 Meter einkreisen  sie liegt in 1,5-2 Meter tiefe.
Jetzt würde wir gerne wissen wir gerne wissen was für ein Metalldetektor der bezahlbar ist für uns in Frage kähme

Antwort
von drhouse1992, 49

Die Frage ist, was ihr euch von diesem Fund versprecht. Diese Kiste liegt dort seit mindestens 70 Jahren in der Erde und wenn es keine Metallkiste, sondern eine Holzkiste ist, wird da wohl kaum noch etwas drin sein, was von Wert ist. 

Selbst wenn die Waffen wie üblich mit Fettpapier eingewickelt in dieser Kiste lagen, wird die Kiste wahrscheinlich inzwischen völlig vermodert sein und der Inhalt wird durch die Feuchtigkeit auch schon einiges abbekommen haben. Die hölzernen Teile der Gewehre verfaulen und die Metallteile oxidieren. 

Wie bereits gesagt wurde, wäre es klüger einen Minibagger zu mieten und alles umzuwühlen, als einen entsprechenden Metalldetektor zu kaufen. Es ist halt die Frage wie viel euch der Aufwand wert ist, ich kann euch aber soviel sagen: Versprecht euch davon nicht zuviel, denn der Großteil vom Inhalt der Kiste wird stark angegammelt sein... Eine größere Chance hättet ihr wie gesagt wenn es eine Blechkiste wäre, jedoch waren Waffenkisten zu der Zeit noch aus Holz. 

Kommentar von Paiiinz ,

Würde uns nicht um den Wert sondern um den Spass gehen

Antwort
von RicSneaker, 36

1,5-2m graben... Da hätte ich verdammt Bock drauf ;D Mal abgesehen vom sondeln "dürfen", käme mir die Frage auf, was du machst, wenn Granaten o.ä. drin sind. Scharfe Munition ist schon gefährlich aber Granaten... Willst du die wieder eingraben? Oder die Herren in Blau rufen, denen du dann erklären kannst, wie du die gefunden hast. Spätestens damit tritt dann das Problem auf, dass du keine Genehmigung hast (nehme ich mal an). Ich selber habe beim sondeln keine große Angst, sowas zu finden, jedoch bin ich auch nicht scharf drauf ^^ Ich meine... Es ist deine Sache aber geh erstmal die Situation durch, was passieren könnte. Trotzdem klingt der Plan sehr interessant. 

So genug um den Brei geredet... Einen Metalldetektor für Solche Tiefen zu finden wird schwer/teuer. Ich würde die Geräte von Garret empfehlen. Mein "Traumdetektor" ist der Garret AT PRO. Dieser kostet um die 700€ und hat eine max. Suchtiefe von ca. 1,80m. Du kannst dir aber auch mal den Garret ACE 250 angucken. Dieser hat eine Suchtiefe von 1,4-1,5m. Dafür ist er aber auch um einiges billiger.

Viel Glück bei der Suche! Wenn du da glimpflich raus kommst, schreib mal bitte, was du gefunden hast und wie es ausgegangen ist. Würde mich sehr interessieren.

Kommentar von Paiiinz ,

Werden das warscheinlich nicht realisieren wir wollten halt nur mal wissen was es so an Ausrüstung für sowas gibt

Antwort
von ingwer16, 46

Googl " Garrett Sonden " , wirst sicher was passendes finden .
Guck mal in meine Fragen- Bodenfund , Stahlhelm ...
Haben uns eine Sonde ausgeliehen , über n Military Forum , von Ochsenkette ,Medallion , Draht , Münzen einiges gefunden 😳.
Finger weg von allem was nach Munition aussieht !
Du kannst auch nicht einfach so überall graben ! Bitte erkundige dich über Gesetze / Vorschriften !

Kommentar von Paiiinz ,

Jo werden da eh nichts machen 😅 hat uns mal interresiert

Antwort
von michele1450, 32

Da würde ich ehe Spezialisten holen, bevor ihr noch zerfetzt werdet.

Antwort
von MasterMarvin, 51

Willst du Ehrlich eine Antwort auf diese Frage ... ich sag mal so für den Preis den so ein Metalldetektor kostet wie du ihn Brauchst bekommst du locker einen Gebrauchten Minibagger um den Bereich umzugraben ... 

Miete dir einen Minibagger für 2 tage , kostet nicht die welt . Aber sei vorsichtig vlt löst du eine Granate aus XD 

Kommentar von MasterMarvin ,

Ach und .... ich bin beteiligt weil mein tipp gut ist . Ich will auch eine kleine knarre 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community