Frage von FusionKnifeX, 54

Metallspliter geschluckt?

Ich habe im metal untericht denke ich ein metal spliter vom feilen verschluckt. Ich habe Monster energy getrunken und seitdem an hab ich Bauch weh. Hatte ich noch nie von Monster. Und mir ist was übel. Ich denke das weil ich die Hand damit voll habe. Und wenn ich das auf mache kann das sein das da was drauf kommt und ich das trinke. Was sol ich machen?

Antwort
von PeterKremsner, 37

Das kommt auf die Größe drauf und und welcher Metall es war, feiner Eisenstaub macht in kleinen Mengen eher nichts.

Kommentar von FusionKnifeX ,

Fein und vlt gerade mal 1-2

Kommentar von PeterKremsner ,

Dann wird da vermutlich nicht das Metall an den Bauchschmerzen schuld sein...

Kommentar von FusionKnifeX ,

Ich habe gehört metal Vergiftung usw 

Kommentar von PeterKremsner ,

Nein von so ein bisschen Eisen bekommst du keine Vergiftung, bei Kupfer oder Schwermetallen siehts anders aus, aber selbst Kupfer ist in dieser kleinen Menge nicht bedenklich, sofern man es nicht öfters "einnimmt".

Kommentar von FusionKnifeX ,

Das Metal war so: Innen seite Sschwartz grau. Ausen Dunkel sliber und wenn man das geschliffen hat schön sliber.

Kommentar von PeterKremsner ,

Warum weist du nicht welches Metall du bearbeitest?

Da ich annehme, dass ihr nicht giftige Schwermetalle ohne Atemschutz bearbeitet, würde ich trotzdem sagen, dass es kein Problem ist.

Das was du beschreibst erinnert mich ein bisschen an Eloxiertes Aluminium, aber das wirds vermutlich nicht gewesen sein.

Kommentar von FusionKnifeX ,

Glaube Edelstahl bin mir nicht sicher

Antwort
von MrMiles, 28

Vom Metallsplitter kanns auch nicht kommen.

Alles was ihr im Metalunterricht benutzt, was du mit deinen Händen anfassen kannst, ist "unbedenklich". Ansonsten würdest du das "Gift" ja schon über den Kontakt aufnehmen.

Verletzung kann auch keine entstehen. Unser Verdauungssystem ist so aufgebaut das wir Knochen schlucken und "verdauen" können.

Denke mal es lag nur am Monster und der Tatsache, dass du einen Grund suchst um dich verrückt zu machen.

Antwort
von MrMiles, 12

Achso und als Ergänzung:

Wenn Monster in Verbindung mit Metall irgendwelche Wirkungen hätte, würden sie es nicht in Metalldosen abfüllen ;)

Oder generell Lebensmittel in Metallbehältern.

Oder Besteck in den Mund beim Essen =) .

Antwort
von fiwaldi, 17

Beim Monster ist Bauchweh eingebaut. In diesem Fall wäre Haferschleim/-brei hilfreicher.

Typischerweise sind Metall- und auch Glassplitter nur im Mund problematisch. Die Speiseröhre ist robuster, auch der Magen und der Darm hat die Fähigkeit, den Reizungen aus dem Wege zu gehen, er beult sich da etwas aus, bis der Splitter weiterwandert. Sogar Stecknadeln kann er verarbeiten. Problematisch kann es am anderen Ende werden, wenn die dreckigen Splitter das Klopapier durchbohren und im Finger landen. Alo unbedingt Hände waschen!

Beim Feilen entstehen selten so große und gefährliche Splitter und Eisen (falls es das war) kann sogar dem Körper gut tun (bringt Sauerstoff ins Blut). Also der Notarzt wird sich totlachen.

Kommentar von FusionKnifeX ,

Ich fühle mich schlecht seit dem. Müde und Leicht schwindlich oder wie man das sagt. Schlecht war mir auch, Und Das wird nichts großes sein Von einer feinschleife. Aber Trotzdem Frage ich weil ich mich nicht so auskenne. Was mir auch was angst macht. Ich habe halt Rost weg gemacht beim entgraden.

Kommentar von Kefflon ,

fiwaldi der menschliche Organismus kann elementares Eisen nicht verarbeiten.

Kommentar von fiwaldi ,

Stimmt, akuten Eisenmangel kann man mit Eisenspänen nicht wirksam behandeln. Was hinten rauskommt ist allerdings auch nicht die Originalsubstanz

Antwort
von nettermensch, 23

das kommt vorne wieder rausgespühlt, immer fleißig trinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten