Metal Gear Solid V The Phantom Pain vs Fallout 4?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

MGS ist ein gutes Spiel, keine Frage, aber ich würde Fallout jederzeit vorziehen. Die Welt ist einfach interessanter, es gibt überall was neues zu sehen, überall warten schräge oder interessante Geschichten drauf entdeckt zu werden. Ich habe Fallout 4 durchgespielt, ich habe wirklich viele Sidequests gemacht und massig Zeit investiert und ich habe noch nicht die komplette Karte gesehen.

Vom Gameplay her sind beide gut, aber auch da liegt Fallout etwas weiter vorn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir beides empfehlen. Im ernst. Entscheide dich nicht nur für eins sondern hol dir beides.

ABER greif bei Fallout einfach erstmal zu. Für MGS ist eine zeitliche Investition erforderlich.
Denn da ist die Story wichtiger als der Spielspaß bzw der Spielspaß IST so gesehen die Story. Daher nimm dir die Zeit und fang bei Teil 1 an (Metal Gear Solid).

Fallout kenne ich nicht. Ich sage nur das du es holen sollst weil du Interesse daran hast und dieses Spiel ein open World Game ist. Also ist es etwas für den Spaß mal so eben. MGS ist da etwas ernsteres und nicht gerade ein Snack für nebenbei.

Gruß
20f

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte nie großes interresse an Fallout und bin somit wohl etwas voreingenommen. Ich hab mgsvtpp durchgespielt und weiß somit dass die story bei weitem nicht der mittelpunkt des spiels ist sondern das game play und das ist eines der besten von allen spielen die ich je gespielt habe. Das gute ist dass sich der spielstil meist dem des soielers anpasst weil oft stealth und wildes rumgeballere zum zuel führen können.

Es sei jedoch noch ein mal gesagt dass ich mich noch nie wirklich mit fallout befasst habe und all mein wissen aus lp's beziehe.

Dennoch meine wahl wäre klar mgsvtpp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung