Frage von Schmitchen, 104

Messiehaus entrümpeln, welcher Container?

Hallo, ich helfe in den nächsten Wochen ein Messiehaus zu entrümpeln. Könnt ihr mir sagen, welchen Container wir nehmen sollten? Die alte Dame ist gestorben und die Kinder schaffen das nicht allein. Dort ist nicht nur Hausmüll, sondern auch Essensreste (verschimmelt), Sperrmüll und E-Schrott. Sollte man den Sperrmüll abholen lassen? Und wie groß sollte der Container sein, bei einem knapp 100m2 großem Haus? Danke im Voraus. MfG Schmitilein

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, 78

Hallo :)

Ich würde einen Container anmieten, der zwei Tage vor dem Haus steht und gefüllt wird. Den Sperrmüll kann man über eine beim Landratsamt beantragte "Sperrmüllkarte" jederzeit abholen lassen --------> die Karte ist an dem Abfall zu befestigen, damit er auch als solcher legitimiert/erkannt wird.

Über die Größe eines Containers kann ich euch wenig sagen, aber als wir die 90-Quadratmeterwohnung meines verstorbenen Großonkels ausräumten, genügte ein Container im "normalen Maß". Ich glaube da gibt es auch nur eine Normgröße. Wir haben damals 'nen Container für drei Tage gemietet, die Wohnung ausgeräumt & dann wurde der Container ohne Aufheben von der Container-/Recyclingfirma abgeholt.

Den Elektroschrott würde ich - sofern noch funktionstüchtig - wie auch etwaige brauchbare Möbel mal bei Ebay-Kleinanzeigen ausschreiben und selbst wenn er verschenkt wird. Vllt. kann man noch jemandem damit eine Freude bereiten, evtl. nach Reinigung. 

Viel Erfolg!

Kommentar von Schmitchen ,

Danke für die Tipps. Das Problem ist, dass alles teilweise versifft ist, da auch "nette" Tiere in dem Haus waren/sind. Sprich, die Möbel müssen entsorgt werden. Und der E-Schrott ist auch wirklich Schrott. Nichts mehr zu gebrauchen. Mir stellt sich eher die frage, welche Art von Container wir bestellen sollen. Denken Sie ein Container für Mischabfall reicht? 

Kommentar von rotesand ,

Gerne :)

Würde sagen, dass ein Container für Mischschrott ausreicht. Allerdings solltet ihr das mit dem Containerdienst abklären, die wissen da besser Bescheid. Elektroschrott kann da dann auch rein, nur Röhrenfernseher sind wegen der Bildröhre beim Elektriker der umweltgerechten Entsorgung zuzuführen. Das kann sogar etwas kosten, bewegt sich aber im 10-Euro-Bereich.

Kommentar von Schmitchen ,

Alles klar, danke schön :)

Kommentar von rotesand ,

Ich helfe immer gerne :)

Antwort
von peterobm, 51

wie groß; man lässt sich einen Container hinstellen, 30 m³ der Anlieferer übergibt euch ein Merkblatt was alles reindarf. 

Elektroschrott gehört nicht dazu. Wertstoffhof oder externe Abholung; muss über die Stadt laufen, dort wird es auch diese Zettel zur Anmeldung geben. 

ebenso den Sperrmüll

Wenn ein Container voll ist, lässt man abfahren und lässt einen 2. hinstellen

Antwort
von BeppoChefkoch, 32

Die bewertete Antwort ist bereits ziemlich gut, aber ich sehe, dass etwas Unklarheit besteht in Bezug auf die Art von Container, die sich für diesen Fall eignet.

Hierfür gibt es eine so genannte Abfallarten-Liste. Diese hier z.B. habe ich über Google gefunden: http://www.acr-container.de/abfallartenliste-abfallsorten-abfaelle-muenchen.html

Abhängig davon werden die Abfälle kategorisiert und für die Abfallart, die du brauchst, bestellst du dann auch den Container.

Aufpassen hierbei, weil je nach Abfallart mehr oder weniger abgerechnet wird durch den Containerdienst.

Antwort
von Nitram, 40

Hallo,

ein Cont. für alles ist die teueste Möglichkeit. Es kommt auch darauf an in welchem Land und Kreis die Entsorgung ist.

Aber zu allerersten würde ich mich in der Kreisverwaltung schlau machen wegen des verschiedenen Mühls, die können einem auch sagen was auf keinen Fall in den Cont. darf sonst wird trotz Trennung und einem falschen Teil wieder der höchstpreis angesetzt.

Antwort
von IGEL999, 40

Abroller mit 34 cbm als Mischabfall/Restmüll.

Elektroschrott muss immer separat entsorgt werden. Wie auch Farbreste etc. 

Antwort
von Hererdari, 35

Ein Container ist auf jeden Fall eine gute Idee. Ich kann dir den Containerdienst https://www.ecoservice24.de/ empfehlen, da bezahlst du einen Festpreis.. bei manchen Containerdiensten wird ja nach Gewicht berechnet, was sich vorher nicht oder nur sehr schwer kalkulieren lässt. Und ich würde auch direkt beim Containerdienst anrufen und mich beraten lassen, welche Art von Container am besten ist. Viel Erfolg beim Ausmisten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten