Frage von KnifeJunkie, 70

Messerstahl härten?

Hallo

Ich habe gestern mein selber gebautes Messer gehärtet. Als ich den Stahl "angelassen" habe, habe ich meinen Backofen auf 220° erwärmt. Das Messer habe ich genau 1h in den Backofen gestellt. Jetzt ist die Anlassfarbe aber nicht Strohgelb sondern Violett.

Ist das schlimm?

Antwort
von bit77, 41

Die etwas dunklere Anlassfarbe entsteht durch die lange Zeit im Ofen. Die Oxidschicht wird somit dicker und dunkler. Ausserdem haben die Ofenthermostate eine sogenannte "Hysterese", zwischen ein- und Ausschalten liegen rund 20 Grad, was also bedeuten könnte, daß es bis zu 240 Grad im Ofen hatte.

Wenn ich mir ein Messer schmieden würde, dann würde ich wohl C60 verwenden. Der Stahl ist billig, lässt sich leicht härten und ist sehr schön schleifbar. Ich nehme also an, das Du ähnliches Material verwendet hast. Bei dieser Anlasstemperatur hätte das Messer rund 50 ...54 HRC. 

Das ist also nicht schlimm, die Härte ist immer noch groß genug. Ich halte es sogar für besser, wenn man etwas stärker anlässt. Dann brechen die Messer auch nicht so leicht, wenn man sie mal im Notfall quälen muß.


Antwort
von RicSneaker, 40

Meine waren auch nicht genau blassgelb aber halten tun sie trotzdem :P Also gehe ich davon aus, dass es nicht so dramatisch ist. Verlass dich am besten auf die Angaben des Herstellers/Vertreibers des Stahls, wenn du welchen gekauft hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten