Messerbesitz und Tragen auf eigenem Grundstück?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kleinere ist wegen der Tantoform der Klinge als Waffe einzustufen. Das größere ist etwas uneindeutiger. Waffeneigenschaften sind aber hier der gezahnte Klingenrücken und die Klingenbeschichtung (Reflexionsschutz). Messer, die als Waffen eingestuft sind (hängt im Nachhinein auch vom Richter ab), dürfen erst ab 18 besessen werden und es gilt ein grundsätzliches Führverbot.

Das eigene Grundstück ist kein Problem, solange es befriedet ist (Zaun).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg\_2002/\_\_42a.html

Bei "Führen" geht es im WaffG immer um das dabeihaben außerhalb des befriedeten Besitztums. Wenn euer Grundstück befriedet ist braucht dich §42a nicht zu kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dddddddddfds
04.12.2015, 20:20

Bezieht sich das führen des Messers auf Führen in der Öffentlichkeit und gilt das als sport wenn ich survivalsport betreibe?

0

Geile messer übrigens Was machst du mit denen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kuck mal waffenrecht, was anderes würde ich auch nicht machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dddddddddfds
04.12.2015, 19:02

Hab ich schon aber da stand, dass man das verschiedene bewerten kann und irgendwie sagt jeder was anderes

0
Kommentar von DerAlien
04.12.2015, 23:50

Dann mach.. Aber im gesetzbuch sollte es schon genau stehen^^

0