Frage von Tidus0000, 148

Messer für Minderjährige?

Welche Messer darf ich mit 15 Jahren haben und führen? Worauf muss ich achten? Es wäre gut wenn alle Begriffe, die man als Außenstender nicht direkt versteht, erklärt werden. Danke im voraus :)

Antwort
von DocIsBack, 74

Du darfst mit 15 alle Messer besitzen die nicht als Waffe eingestuft sind (z. B. Dolche, Karambits, Kampfmesser, Schwerter etc.). Führen darfst du feststehende Messer mit einer Klingenlänge bis max. 12cm, Einhandmesser die nicht verriegeln und zweihändig zu öffnende Messer (unabhängig von der Klingenlänge) und wie gesagt keine davon dürfen als Waffe eingestuft sein. Im Zweifel vorher klären ob das gewünschte Messer Waffeneigenschaften aufweist!

Kommentar von Tidus0000 ,

Also dürfte ich ein Messer mit 8,5 oder 9 cm haben, dessen Klinge nur klabbar ist? Und mit Federunterstützung ist es wirklich erlaubt?

Kommentar von DocIsBack ,

Wenn es kein Springmesser ist und die Klinge nicht verriegelt, also ein Einhandmesser mit Federunterstützung und nicht arretierender Klinge darfst du ohne Klingenlängenbegrenzung besitzen und führen sofern es keine Waffeneigenschaften (z. B. Dolchklinge) aufweist.

Antwort
von ES1956, 74

Messer gelten grundsätzlich erst mal als Werkzeug und unterliegen keiner Altersbegrenzung.

Außer sie sind laut Waffengesetz als Waffe eingestuft, z.B. Dolch, Karambit, Bajonett, Springmesser ....Diese sind erst ab 18 erlaubt.

Das Führen von Messern regelt § 42a WaffG
Kurzfassung: Verboten ist das Führen (unverschlossen dabeihaben) von Messern die als Waffe gelten (Dolch, Karambit, Springmesser ...)
Außerdem verboten ist das Führen von feststehenden Messern mit Klingen über 12cm Länge und von allen Messern die einhändig verriegeln (Einhandmesser)
http://www.gesetze-im-internet.de/waffg\_2002/\_\_42a.html

Kommentar von ES1956 ,

Bei Klappmessern ist die Klingenlänge egal, du musst du dich nur fragen: 

Kann ich es einhändig öffnen?

Wenn: Nein = ok (Verriegelung egal)

Wenn: Ja = verriegelt es auch = nicht führen -- verriegelt es nicht = ok

Antwort
von Lance3015, 40

hab mir einfach mal so n nices tauchermesser für 7 euro bei anazon geholt haha. kann man ja so in der tasche dabei haben, musste ja ned in der öffentlichkeit so rausholen. manchmal ist so n nesser echt nützlich, vorallem beim zelten. oder letztens hatten wir kein korkenzieher da, und mit dem messer haben wirs prima geschafft haha.

Antwort
von Fabian10000, 81

Ersteinmal gibt es meines wissens nach kein bestimmtes Alter für ein Messer.
(Messer mit führen)?
Das gilt als ( Waffe) deshalb empfehle ich dir garkeins mit zu führen.
Vorallem in deinem Alter nicht, da man da gern mal sein Schmuckstück präsentiert vor seinen Freunden.

Kommentar von ES1956 ,

Nur sehr wenige Messer sind von der Bauart her als Waffen eingestuft.

Kommentar von Fabian10000 ,

Das mag sein. Aber was machst du wenn der kleine mann mal von der Polizei kontrolliert wird ? Den Interessiert sicherlich was er damit vor hat. 15 ist für mich einfach zu jung um mit einem Messer in der öffentlichkeit herum zu laufen.

Kommentar von DocIsBack ,

Tja, wenn der "kleine Mann" von der Polizei kontrolliert wird geht das die Beamten nullkommagarnix an wofür es das Messer dabei hat, wenn er es legal führen darf. Man muss sich in diesem Land Gott sei Dank nicht für die Wahrung seiner Rechte rechtfertigen.

Kommentar von Fabian10000 ,

Den beamten geht es sehr wohl was an , es ist ein spitzer gegenstand , zählt obenrein als waffe, bzw als verletzlicher gegenstand.

Kommentar von DocIsBack ,

Nein tut es nicht. Es ist eben KEINE Waffe, wenn es legal geführt werden darf. Da Gegenstände keine Gefühle haben sind Messer auch nicht verletzlich...

Kommentar von Fabian10000 ,

Darüber kann man denk ich tage lang disskutieren. Jeder hat da seine eigene meinung. Ich würde mein Kind nicht mit einem Messer herum laufen lassen. Es ist ein Spitzer gegenstand womit man andere Personen schnell mal verletzen kann.

Kommentar von ES1956 ,

Darüber kannst DU! tagelang diskutieren, interessiert aber niemand denn die Frage war was man darf. Und da geht es ums Gesetz, nicht um deine Meinung. Da du offensichtlich keinen blassen Dunst von der gesetzlichen Lage hast solltest du bitte bedenken dass man hier hilfreiche Antworten schreiben soll, und deine Meinung hilft dem Fragesteller überhaupt nicht!

Kommentar von Fabian10000 ,

Komm hör auf zu disskutieren. Du hast einfach keinen blassen schimmer was du da redest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten