Frage von TH3M45T3R, 81

Messer Einfuhr nach DE u18?

Hallo, ich bin momentan in den USA und habe mir hier ein Messer gekauft. Es ist ein seitlich öffnendes Springmesser, dessen Klinge keine 8,5cm lamg ist, also legal einzuführen nach Deutschland. Die Sache ist nun: ich bin 16, also nicht erwachsen. Kann ich das Messer nun auf dem Rückflug in meinem Koffer aufgeben, ohne Probleme zu kriegen?

Vielen Dank!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ES1956, 43

Selbst wenn du es nach D bekommst darfst du es hier nicht besitzen.

Springmesser sind in D als Waffe eingestuft, Besitz ist erst ab 18 erlaubt.

Kommentar von TH3M45T3R ,

Ja mir ging es eigentlich nur um die Einfuhr. Dass der Besitz leider nicht erlaubt ist, weiß ich.

Kommentar von ES1956 ,

Gesetzlich nennt sich das "Umgang". Jeder Umgang mit Hieb&Stichwaffen ist ab 18. 

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__1.html

Kommentar von JuraErstie ,

Zoll dürfte keine Probleme machen, Zitat:

Springmesser, ausgenommen solche, deren Klinge seitlich aus dem Griff herausspringt und
höchstens 8,5 cm lang ist und
nicht zweiseitig geschliffen ist
Soweit nur ein Merkmal nicht erfüllt ist, greift das Verbot ein.

Zitat Ende.

Eher der Besitz wäre von vorne herein als sehr kritisch anzusehen. Da musste das Ding wohl oder übel irgendwo zuhause verstecken.

Kommentar von ES1956 ,



Zoll dürfte keine Probleme machen, 


Wenn ein Minderjähriger eine Waffe importiert, DAS möchte ich sehen.




Eher der Besitz wäre von vorne herein als sehr kritisch anzusehen.


Nicht kritisch, sondern verboten.




Da musste das Ding wohl oder übel irgendwo zuhause verstecken.


Tipp zur Straftat? Gehts noch?


Kommentar von TH3M45T3R ,

"Zoll dürfte keine Probleme machen"

Also meinst du damit, dass ich es im Koffer (nicht Handgepäck) mitführen kann??

Kommentar von ES1956 ,

Leut, es geht hier nicht um Kinderkram sondern um eine Straftat

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__52.html

Antwort
von JohnnyAppleseed, 42

Wird sofort konfisziert, keine Chance. Hast du umsonst gekauft und kriegst es nicht wieder. Falls du überhaupt damit in den Flieger kommst. Glaube eher nicht.

Kommentar von TH3M45T3R ,

Also macht es mehr Sinn, mir das per Post hinterher zu schicken?

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Da macht der Zoll Probleme. Evt. müsstest du es Zollmäßig anmelden. Springmesser oder Einhandmesser fallen unter das Waffengesetz unabhängig von der Klingenlänge und sind somit verboten. Und wenn der Zoll das bemerkt ist es weg und du hast den Ärger. Hättest es lieber von zu Hause aus bestellen sollen. Ich glaube das siehst du nie wieder.

Kommentar von ES1956 ,

Springmesser oder Einhandmesser fallen unter das Waffengesetz unabhängig von der Klingenlänge und sind somit verboten. 

Falsch.

Kommentar von TH3M45T3R ,

Dann würde ja die Einfuhr verboten sein, diese ist aber vom Zoll aus erlaubt.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Probier's aus. Vielleicht hast du Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten