Messer aus London nach Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gut. Ich kann dich verstehen. Ich sammle auch Messer. Aber nichts illegales. Eigentlich nur Taschenmesser. Habe auch immer eins dabei. Jeder richtige Junge hat ein Taschenmesser. Aber auf einer Klassenfahrt würde ich lieber schon der Probleme wegen ausnahmsweise darauf verzichten. Auch wenn es in den Fingern juckt. Wieder zu Hause schaust du einfach mal bei Böker www.boeker.de oder bei Nordzeiger www.nordzeiger.de, ganz in Ruhe ob du was findest. Aber bitte nicht auf einer Klassenfahrt. Es könnten auch falsche Gedanken deiner Mitschüler entstehen.

Kommentar von Chefelektriker
09.03.2016, 11:14

Zitat: "Jeder richtige Junge hat ein Taschenmesser."

Und wer keines hat ist KEIN richtiger Junge?

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
09.03.2016, 12:04

Nun. Du musst ja nicht alles auf die Goldwaage legen. Du tust so, als hättest du den Spruch noch nie gehört.

2

So, nach kurzer Info an den Support wurde die beleidigende Antwort vom User "Chefelektriker" dann endlich gelöscht.

Ich denke darüber können wir uns alle freuen. Für das nicht-löschen der Antwort trotz Meldung, hat man sich noch mal in aller Deutlichkeit entschuldigt.

Diese Info wollte ich euch nicht vorenthalten.

In Großbritannien sind so ziemlich dieselben Messer verboten wie hier.

http://knife-blog.com/2015/05/gesetze-und-vorschriften-fuer-messer-in-eu-laendern/

Also zurückbringen sollte Problemlos möglich sein. In UK selbst solltest du aber keine Messer führen, das Land hat was Messer (oder so ziemlich alles, was in irgendeiner Form eine Waffe sein könnte) betrifft einen kompletten Schuss.

Kommentar von NekoSommer
09.03.2016, 07:02

Danke für den Tipp und den hilfreichen Link. Ich werde wohl erstmal ohne Messer auskommen aber falls ich tatsächlich ein Messer finde und es mir verkauft wird werde ich es wohl kaufen aber besser nicht bei mir tragen. Danke auch für die Kommentare unter den andren Antworten.

0
Kommentar von GoimgarDE
10.03.2016, 09:32

Die Engländer sind vor allem das beste Beispiel dass das alles nichts bringt. Mit die meisten Messerstechereien. London ist die Europäische Hauptstadt mit den meisten Messerstechereien... Völlig Banane die Engländer.

0

Ich hätte da einen Vorschlag... kauf einfach kein Messer, dann gibt es auch keine Probleme...

Kommentar von NekoSommer
08.03.2016, 20:52

Wieso wusste ich, dass sowas kommt ? Naja ich habe immer ein Messer bei mir und möchte mal schauen was man in London so bekommt. In Deutschland an illegale Messer zu kommen ist einfach, aber ich möchte mich dort mal umschauen und wenn was schönes dabei ist, wüsste ich nicht wieso ich es nicht kaufen sollte.

2

Hallo

in Großbritannien gibt es in jedem Dorf einen HEMA Club, in London alleine sieben oder dreizehn. 

Was das führen von Messern und kaufen angeht haben sie aber eine ganz andere Einstellung, minderjährige die auf der Straße mit Messern angetroffen werden bekommen großen Ärger. 

Solltest du erwischt werden (auch nur beim Versuch ein Messer zu kaufen) ist die Klassenfahrt sofort vorbei für dich. 

°LG

In GB bekommst du schon Probleme wenn du einen Schraubenzieher dabei hast und das nicht begründen kannst.

London ist die gefährlichste Stadt der EU und es ist alles verboten womit man sich nur im Ansatz verteidigen könnte. Damit sind dort alle Opfer wehrlos.

Die Gefahr als Gruppe angegriffen zu werden, wenn man sich dazu noch nur an den touristischen Orten rumtreibt, dürfte aber gering sein. Also lass es lieber bleiben dort ein Messer führen zu wollen.

Die sind echt bekloppt da drüben.

Was möchtest Du wissen?