Frage von Derchlaumacher, 80

Messer abnehmen und durchsuchen?

Hi,

Die Lehrkraft in der Schule darf meine Tasche ja nicht durchsuchen, richtig? Das heißt ja dann theoretisch wenn ich ein Messer mit hätte, dann müsste sie die Polizei rufen wenn ich es schnell in die Schultasche stecke, oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hideaway, 16

Das heißt ja dann theoretisch wenn ich ein Messer mit hätte, dann müsste sie die Polizei rufen wenn ich es schnell in die Schultasche stecke, oder?

Sie kann die Polizei rufen, aber in diesem Falle auch das Messer in der Tasche suchen und an sich nehmen. Es handelt sich immerhin um einen gefährlichen Gegenstand und eine potentielle Waffe. Ob es tatsächlich eine Waffe im Sinne des Waffengesetzes ist, spielt dabei keine Rolle. Auch von einem feststehenden Messer mit weniger als 12 cm Klingenlänge oder einem Taschenmesser geht eine Gefahr aus. Ein solcher Gegenstand hat in der Schule nichts zu suchen. Es ist völlig hirnrissig, so etwas mit sich zu führen. Die Tatsache, es noch schnell verschwinden lassen zu wollen, verstärkt nur den Verdacht, dass damit etwas im Schilde geführt wird. Die Lehrkraft ist stets für die Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung zuständig und daher handlungsberechtigt.

Die Lehrkraft in der Schule darf meine Tasche ja nicht durchsuchen, richtig?

Das stimmt nicht generell. Die Tasche ist nicht grundsätzlich ein "geschützter" Raum.

Kommentar von Derchlaumacher ,

Danke du bist der einzige mit einer durchdachten Antwort ;-)

Kommentar von AllesWasEsGibt ,

Ja auf so eine blöde Frage würde ich mir auch nicht Mühe geben.

Antwort
von botanicus, 29

Wenn ich Dich als Lehrer vor die Wahl stelle, mir das Meser zu geben oder auf das Eintreffen der Polizei zu warten, nehme ich an, dass Deine Entscheidung klar ist. 

In so einem Fall wäre es völlig normal, notfalls die Polizei zu rufen. Ein Schüler, der eine verbotene Waffe dabei hat und sie nicht abzugeben bereit ist, ist ein Sicherheitsrisiko.

Wenn ich das Messer bekomme, bleibt es irgendwo zwischen Verweis und Disziplinarausschuss, je nach den Umständen. Wenn die Polizei kommt, machen wir eine größere Kiste auf.

Antwort
von DJFlashD, 43

Wenn du ein messer mitnimmst, fliegst du erstmal von der schule, egal ob mit oder ohne polizei

Kommentar von Derchlaumacher ,

Ne man aber die Lehrkraft muss es mir abnehem und wenn ich noch nicht 18 wäre, müsste sie es meinen Eltern aushändigen

Kommentar von botanicus ,

Beides falsch. Man fliegt nicht gleich, aber so einfach mit "Mama holt es ab" ist es auch nicht.

Kommentar von DJFlashD ,

was genau hast du denn vor? wenn du ein messer mit in die schule nimmst, dann darfst du doch nicht so blöd sein und so offen damit umgehen dass die lehrer das bemerken.. o.O

Antwort
von flareb, 23

Was soll der Lehrkraft denn passieren wenn sie dir dein Messer aus der Tasche holt?

Wer will was anzeigen?

Überleg mal wer hier schlechter abschneidet und was Rektor und Eltern dazu sagen.

Ich rate mal: Du fliegst - Lehrer bleibt.

Kommentar von Derchlaumacher ,

Warum sie darf meine Tasche OHNE meine Zustimmung nicht durchsuchen

Kommentar von flareb ,
Kommentar von Kiboman ,

ein taschenmesser das NICHT unter das Waffengesetzt fällt ist keine Straftat, verstößt allerdings gegen die Schulordnung.

somit befinden wir uns an einer fiesen Stelle.

Das spielchen wird aber wie folgt ablaufen.

Wenn die sehen das du ein Messer hast.

hast du 2 Optionen,

1. zeige Deine Tasche (kooperation), dann is das Messer erstmal weg und viel mehr wird wohl nicht passieren.

2. dich weigern und auf Stur stellen, wenn sie dann die Polizei rufen kannst du davon ausgehen das dein ätsche bätsch ziemlich in die Hose geht.

Antwort
von Thomas19841984, 37

ja, nur die Polizei darf die Tasche durchsuchen - es sei denn, du hast es der Lehrerin erlaubt

Antwort
von Kiboman, 25

also willst du dir lieber viel mehr ärger einhandeln als nötig super idee.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten