Frage von LukasInk, 107

Message to Humanity?

Ich bin 16 Jahre alt und mir ist aufgefallen alle in meinem Alter ihre Vorbilder sind Justin Bieber, Kim Khardashian, Beyoncé etc. Und meine Vorbilder sind Buddha, Dalai Lama, Mohammed Ali etc. Hab noch nie Jemand getroffen, der ähnlich ist wie Ich. Das ist traurig aber wahr, die heutigen Kinder wollen lieber 50 Sekunden "Fame" Als ein Leben voller Sinn und Zweck. In 90% Von den Lieder im Radio heute geht es Um Sex, Hass und Gewalt, Kinder spielen nicht mehr fangen sie machen irgendwelche traurige Instagram Videos. Mitgefühl Gibt es auch nicht mehr, Die Hautfarbe spielt auch noch eine Rolle genau so wie Religion, Dein Gott gibt es nicht, Mein Gott gibt es und er liebt alle Menschen, wenn jemand das nicht aktzeptiert Bringt man sich gegenseitig  um oder noch schlimmmer man überfährt einen einfach mit einem Lastwagen. Gute Taten werden Nur gemacht wenn es Profit Abwirft. Das Unglück von anderen gelangen ins Internet und gehen um die Welt, wir lachen, Teilen sie mit unseren Freunden das sie mit uns Lachen. Ich sehe Menschen aber keine Menschlichkeit. Und diese Social Medias sind eigentlich Anti Social Medias, Zwar haben wir riesen Freundesliste, aber so viele andere sind Freundeslos ganz allein, weil so viele Freundschaften zerstört werden. Heutzutage Misst man sein Selbstwert durch followers und likes und vergessen die, die uns eignentlich lieben, Weil im Leben geht es um Momente, Wenn wir am Ende unserem Leben sind wird es keine Rolle spielen wie viel Geld wir Verdient haben oder wie lange wir gearbeitet haben, sondern die Stunden die wir verbracht haben mit denen die wir lieben und ob man die beste Mutter oder bester Vater gewesen war oder der beste Freund aller Zeiten. So viele Leute behandeln sich gegenseitig wie Abfall, aber ja wie man jemanden behandelt sagt soooo viel über einen Menschen aus. Ausserdem Zerstören wir unseren Planeten Unseres einziges Zuhause, Tiere Die länger auf dieser Erde sind als uns sterben aus wegen uns, Wir zerstören die Schönheit der Natur Und bemerken nicht wir Wichtig Bäume sind für uns sie geben uns Sauerstoff, reinigen unsere Luft, Heilen unsere Krankeiten geben und Essen, aber Hauptsache Geld richtig ? Ein Weiser Mann hat einst gesagt: " Erst wenn der letzte Baum gerodet ist, der Letzte Fluss vergiftet ist und der letzte Fisch gefangen ist werden wir merken das wir Geld nicht essen können. Diese Welt Wow, Ich bin ein Adler wie Friedrich Rückert gesagt hat: " Die Raben fliegen in Schwärmen, Der Adler fliegt aber allein". Ich bin der Adler alle sind anderst, niemand Denkt gleich habe ich das Gefühl.

Antwort
von Ansegisel, 45

Viele denken so wie du, aber das sind eben meist nicht die, die auffallen.

Wenn du also das Gefühl hast, etwas tun zu müssen, etwas verändern zu wollen, dann arbeite daran: Schau, was es für Möglichkeiten in deiner Umgebung gibt, zu helfen, organisiere dich in einem gemeinnützigen Verein oder informiere dich über einen späteren Berufsweg.

Du wirst auf deinem Weg wahrscheinlich nicht viele mitnehmen können, aber das musst du auch nicht. Es reicht, wenn du den für dich richtigen Weg gehst. Und dadurch triffst du auch wieder auf Gleichgesinnte.

Ich finde es aber nicht unbedingt schlecht, wenn man als Teenager sich noch nicht den ganzen Ernst des Lebens aufhalst, sondern unbeschwerten Spaß haben will. Das ist sowieso schneller vorbei, als man glauben mag.

Und entschuldige, dass ich das noch sage, aber ein Satz wie "Ich bin der Adler, alle sind anders" klingt etwas hochnäsig und selbstüberschätzend. Erst wenn du bereit bist auch alle anderen so zu akzeptieren, wie sie sind - und dir selbst eingestehst, dass neben deiner auch andere Überzeugungen Gewicht haben - wirst du andere zumindest teilweise von deinen sicher richtigen Argumenten überzeugen können -  sonst überzeugst du nicht, sondern belehrst nur.

Kommentar von LukasInk ,

Es gibt nichts schöneres Als wenn jemand sich entscheided sich selbst zu sein. Jeder Mensch ist anderst und wir Müsssen das gute in jeden Menschen sehen. Mit dem Adler meinte ich das Leute in meiner Umgebung einfach sehr negativ sind. Andere Leute die ihre Ziele nicht erreicht haben, reden mich aus meinen zielen raus und ich bin jemand der Leute unterstützt und die beste Person von jedem Individium hervorruft. Das Zum Beispiel..., Ich sehe keine Verbindung mit den Leuten In meiner Umgebung.

Antwort
von Weisheit5415, 38

Ich finde es beeindruckend und vollkommen gut, dass du bereits mit 16 Jahre so denkst. 

Wenn du das Gefühl hast, dass niemand so denkt wie du, dann glaube ich, bist du in den falschen Kreisen.

Ich weiß das die Nabu und der BUND Jugendgruppen haben. Beides sind Organisationen die sich für Umwelt, Natur und Mensch einsetzen.

Es freut mich einen weiteren Gleichgesinnten gefunden zu haben. 

Kommentar von LukasInk ,

Diejenigen die verrückt genug sind, das sie denken sie können die Welt verändern, sind die die es auch tatsächlich tun

Antwort
von RabonaFake, 11

Mir geht es oft genauso, obwohl ich die heutige Musik die viele als "Mainstream-Musik" bezeichnen gut und ich höre diese auch gerne (Außer Justin Bieber, Nicki Minaj und Lady Gaga, nicht wgen dem typischen Hate, mir gefallen die Lieder einfach nicht). Mein Vorbild ist Warren Buffett. Die Vorbilder von meinen Freunden sind diese ganzen Internet-Berühmtheiten z.B. Youtuber oder "Instagram-Promis" womit ich mich nicht identifizieren kann (Ich wollte diese (Berühmtheiten nicht kritisieren und das war alles ohne Wertung gemeint). Als ich dann sagte, dass mein Vorbild Warren Buffett ist, wurde mir bewusst, dass meine Freunde noch nie etwas von Warren Buffett gehört hatten (Er ist einer der erfolgreichsten Investoren der Welt). Ein Freund von mir, dass ich mir ein Vorbild suchen soll, dass berühmt und erfolgreich ist musste ich leicht lachen. (Warren Buffett zählt zu den drei reichsten Menschen der Welt. Seinen Reichtum erlangte er hauptsächlich als Investor. Beeindruckend ist, dass er als kleines Kind schon Geschäfte indem er ein Produkt kaufte und etwas teurer weiter verkaufte (Was genau das Produkt war weiß ich nicht mehr). Diese Fähigkeit hat er bis heute beibehalten und steht heute auf der Forbes-Liste ganz weit oben. Noch beeindruckender ist, dass er heute mit über 80 Jahren wohltätig sehr engagiert ist.)

Mein Ziel ist es nicht Milliardär zu werden (Auch wenn ich mich über so einen Kontostand nicht beschweren würde :) ). Mein Ziel ist es finanziell unabhänhig zu werden. Ich lese Sachbücher über die Börse (Aktien, Sparpläne etc.) während meine Freunde saufen gehen.

Ich weiß, dass ich mit meinen 18 Jahren nicht alleine bin mit den Gedanken, tortzdem finde ich, dass ich zu der Minderheit der "Jugendlichen" (Ich sehe mich mit 18 Jahren noch nicht wirklich als Erwachsen) gehöre, die sich um die eigene Zukunft kümmert.

Antwort
von Lixi005, 15

Du hast recht die Menschheit wird immer schlimmer
Leider kann man fast nichts dagegen machen
Das einzige was du machen könntest wären eigene kleinen Dinge die die Welt ein bisschen besser machen

Antwort
von lRedrahl, 1

Ich stimme dir voll und ganz zu. Durch die Gier nach Geld und Macht steigen viele über Leichen um dies zu erreichen. Wie es anderen geht kümmert sie nicht.

Ich finde es immer erschreckend zu sehen wieviel Geld Schauspieler, Sänger oder Fussballprofis erhalten einfach nur weil sie die Gesellschaft unterhalten haben.

Große Konzerne machen pro Tag Millionen, weil sie einen weiteren Tag lang arme Länder in Afrika oder Asien ausgebeutet haben und die Produkte zu Spottpreisen an uns verkauft haben. Doch dies wird nicht aufhören bis wir uns, als Gesellschaft und nicht als egoistische Menschen dazu entschliessen zusammen etwas dagegen zu unternehmen, wie auf die Produkte zu verzichten und Spendenprojekte veranstalten um den Ländern zu helfen. Aber das geht halt nur als Allgemeinheit und nicht als kleine Gruppe.

Wir führen Kriege, weil wir Geld- und Machtgierig sind. Das Geld, welches in die Waffenindustrie investiert wurde, könnte man genauso gut in die Forschung zur Verbesserung der Lebensumstände oder in seriöse Projekte, die "arme" Länder unterstützen, investieren.

Denn wenn es so weitergeht, wird die Welt eines Tages ein Ende finden, wegen eines kleines, dicken Nord-Koreaners, der Machthungrig ist wie kein anderer.

Und wie Albert Einstein schon sagte "Ich weiß nicht mit welchen Waffen wir den dritten Weltkrieg austragen werden, so weiß ich, dass der vierte Weltkrieg mit Stöckern und Steinen augetragen wird."

Antwort
von 762002, 43

Meiner Meinung nach hast du vollkommen Recht. Ich teile alle deine Ansichten.

Aber wenn wir mal realistisch sind:

Diese Frage wird nichts verändern und wir können auch nichts daran verändern.

Kommentar von 762002 ,

Entschuldigung Autokorrektur hat meine Antwort verunstaltet.

Kommentar von Weisheit5415 ,

Aber die die es lesen haben die Möglichkeit mal über sich nachzudenken.

Kommentar von LukasInk ,

Zeit ist das Kostbarste das wir haben. Der Jetztige Moment ist alles was wir haben. Jeder tag hat 1440 Minuten, das heisst du hast 1440 Gelegenheiten eine Positive einwirkung zu machen. Mach doch heute einen :)

Kommentar von LukasInk ,

Robert Kennedy hat mal gesagt: "Nicht alle von uns sind fähig Geschichte zu schreiben, aber alle von uns können einen Kleinen Teil machen und in der Gesamtheit all' dieser Taten Werden wir die Geschichte einer neuen Generation schreiben"

Antwort
von mexp123, 18

Was willst du denn jetzt eigentlich wissen? Momentan bist du hier der, der 50 Sekunden Fame sucht...so kommt es zumindest rüber.

Finde deine Einstellung ja sehr gut und denke dass die viele teilen, aber dass sind eben genau die Leute, die sowas nicht ständig öffentlich posten müssen oder sonst was. Die denken für sich so und brauchen dafür keine Anerkennung. Drum bekommt man von denen auch nicht so viel mit. Wenn du solche Menschen noch nicht gefunden hast und deine Freunde nennen kannst, dann schließ dich doch, wie hier schon gesagt wurde, einer Hilfsorganisation an. Ob es jetzt eine für Opfer von Gewalt oder zur Rettung der Natur ist, die Leute haben alle verstanden dass etwas in dieser Welt nicht stimmt und dass man zusammen helfen muss um sie ein wenig besser zu machen. Da findest du deine Menschlichkeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten