Frage von thenightisyoung, 41

merkwürdige Schmerzen im Bein die nur selten auftauen?

ich treibe seit einigen Monaten Kraftsport und habe auch schon ein wenig Muskelmasse zugelegt vor allem an den Beine da ich diese am meisten trainiere. allerdings habe ich in letzter Zeit so komische schmerzen. nur im rechten Bein. zB ich gehe berg hoch und hab plötzlich schmerzen in der Hüfte. paar Schritte weiter knackt es und der Schmerz ist so gut wie geht. aber auch morgens nach dem aufstehen tut es höllisch weh. dann Streck ich das Bein oder drehe es mal zur Seite oder Strecke es nach außen. erneut kommt ein knacken im Knie oder Hüfte und der Schmerz ist weg. es ist nur im rechten Bein so!! weiß eine was das ist?

Antwort
von Zinbur, 4

Ich tippe auf eine Muskelzerung. Machst du dich vor dem Krafttraining ordentlich warm? Sollte das nicht auffhören gehe unbedingt zum Orthopäden. Vielleicht solltest du auch einfach so zum Orthopäden gehn in sicherzustellen das nichts ist.

Antwort
von Chefelektriker, 21

Gehe mal zum Ortopäden.

Antwort
von stonitsch, 16

Hi thenightsyoung,auf Grund des Kraftsportes dürfe u.A.wegen des unzureichenden Trainingszustandes eine Muskelzerrung entstanden sein .Es könnte aber ein knöcherner wenn auch geriger Schaden aufgetreten sein.Wie schon angeraten,sollt ein Orthopäde aufgesucht werden.Dieser wird ein Hüftgelenkröntgen veranlassen.LG Sto

Kommentar von thenightisyoung ,

was meinst du mit unzureichenden trainingszustand?

Kommentar von stonitsch ,

Hi thenightsyoung,"unzureichend"bezieht sich auf die Muskelkraft im allgemeinen .Auch sollten die betreffenden Muskeln "aufgewärmt"also vorher leicht beansprucht werden.erst dann sollte die Beanspruchung bis zum Beginn von Schwerzen verstärkt werden.Vielleicht kann das Wort "Trainingszustand"über Wikipedia aufgeklärt werden.Das Wort ist leider sehr allgemein gehalten.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community