Frage von ATobias, 29

Merkwürdige Satzstellung?

Hi, ich hab da eine kleine Frage an die Community. Ich frage mich, warum die Satzstellung des 3. Teilsatzes im folgenden Satz so ist. Berichtigt bitte auch die Kommasetzung, falls falsch. Der Satz: Ich finde es gut und schlecht zugleich, dass er neue Sachen bekommt, aber dann damit prahlt. (Der 3. Teil ist ja, glaube ich, ein Hauptsatz. Aber wieso hat er dann die Form eines Nebensatzes. Wenn das ein Nebensatz wäre, warum wird er dann mit Kommata abgetrennt?)

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für deutsch, 20

Ich finde es gut und schlecht zugleich, dass er neue Sachen bekommt, aber dann damit prahlt.

Der 3. Teilsatz ist ein verkürzter Nebensatz: "Ich finde es gut und schlecht zugleich, dass er neue Sachen bekommt (und dass er) aber dann damit prahlt." Bei einer Verkürzung (gleiches Subjekt des Nebensatzes) steht aber kein "und" mehr. Es stehen also zwei Nebensätze wie in einer Aufzählung nebeneinander. Diese werden mit Komma voneinander getrennt. Äquivalent als Hauptsatz wäre: Ich kam, sah, siegte.

Kommentar von LolleFee ,

Inhaltlich finde ich den Satz nicht gelungen. 

Letztlich findet das Ich es nur gut und schlecht zugleich, dass er neue Sachen bekommt. Dass er dann damit prahlt, ist der Grund, weshalb das Ich es schlecht findet. Also: Ich finde es gut und schlecht zugleich, dass er neue Sachen bekommt; denn er braucht sie, aber ich finde es doof, dass er dann damit prahlt.

Antwort
von einglaswasser, 29

Der dritte Teil ist ein Nebensatz, weil er mit einer Konjunktion (aber) eingeleitet wird. Vor Konjunktionen steht ein Komma.

Kommentar von LolleFee ,

"aber" leitet einen Hauptsatz ein!

Du hast aber insofern Recht, als dass es hier einen verkürzten Nebensatz gibt: Ich finde es gut und schlecht zugleich, dass er neue Sachen bekommt (und dass er) aber dann damit prahlt.

Kommentar von LolleFee ,

"aber" ist hier keine Konjunktion, sondern ein Partikel.

Antwort
von Monsieurdekay, 25

nein, der einzige Hauptsatz ist "Ich finde es gut und schlecht zugleich"... der 3. Teil bezieht sich auf den ersten Nebensatz

Antwort
von NewQuest, 25

Hi Tobias,

ja, der 3. Teil ist ein Hauptsatz, da er mit 'aber' eingeleitet wird. Das Komma wird wegen der Konjunktion 'aber' gesetzt (da Gegensatz).

Kommentar von einglaswasser ,

FALSCH! Achtung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten