Frage von Anonymus2468, 510

Merkwürdige E-Mail von Instagram wegen gehacktem Konto?

Hallo zusammen,

Mein Instagram Account wurde wahrscheinlich gehackt und daher von Instagram selbst gesperrt. Habe das dann Instagram geschildert und habe dann ca. 2 Stunden später eine Antwort per E-Mail erhalten. Ich sollte jetzt ein Foto von mir mit einem Zettel mit meinem Namen und mit einem Code, der mir auch zugeschickt wurde, machen. Das auf den Zettel sollte handschriftlich und gut erkennbar geschrieben sein und das Papier komplett sauber. Mein Gesicht soll außerdem auch deutlich zu erkennen sein. Mir kommt das irgendwie einerseits sinnvoll vor, dass sie sicher sein können, dass ich wirklich der Eigentümer dieses Kontos bin, andererseits habe ich aber auch ein gewisses Misstrauen in diese Sache, da man mit meinem Namen und Foto viel machen kann. Hat Jemand schon Mal derartige Ehrfahrungen gehabt? Freue mich auf jede hilfreiche Antwort, danke schonmal im Voraus :D

Antwort
von sherlsy01, 495

Das scheint mir extrem Dubois. Lass das. Instagramm kann nicht auf solche Methoden zurückgreifen müssen, sie sind viel zu professionell für sowas.

Antwort
von threadi, 452

Auf welchem Weg hast Du dich an Instagramm gewendet? Hierüber? https://instagram.com/accounts/password/reset/?hl=de

Kommentar von Anonymus2468 ,

In der Instagram App bin ich auf mein altes, gehacktes Profil über ein neues gegangen: Melden/Dieses Konto verletzt meines Erachtens die Instagram-Gemeinschaftsrichtlinien/Konto melden/Postet möglicherweise mein geistiges Eigentum ohne Genehmigung/Melden eines geknackten Kontos (ganz unten auf dieser Seite, auf die ich dann gekommen bin)/Ich glaube mein Konto wurde gehackt/melde es bitte an uns. Dann musste ich ein paar Fragen beantworten und mein Problem genau schildern, darin habe ich das Insragram Team darum gebeten, das alte Konto zu löschen, da es auf privat ist und ich auch Bilder von mir auf dieser Seite habe. Ich bin hier aber immer auf der Instagram Seite geblieben und wurde nicht irgendwie auf eine andere Seite umgeleitet.

Antwort
von jeschulte, 441

lass es das kommt mir sehr spanisch vor,instagram ist viel zu professionel dafür

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten