Frage von HihixxLove, 150

Merkwürdige Bisse im Bett?

Hallo. Ich habe ein kleines Bett-Problem. Ich bin vor kurzem in eine WG gezogen und mein Bett ist Nagelneu. Es ist vielleicht nun ein Monat alt. Erst seit ein paar Tagen habe ich das Problem, dass mich in der Nacht irgendetwas beißt oder sticht. Ich habe mich schon über Bettwanzen und ähnlichem erkundigt. So etwas wie eine "Wantenstraße" bedeutet Stiche in einer Richtung besitze ich nicht. Es sind vereinzelte Stiche, die teilweise sehr klein bleiben und am Fuß und im Gesicht so groß wie ein größerer Mückenstich werden. Manche entzünden sich ein wenig, andere gar nicht. Es ist aber vereinzelte Stiche. Ich habe die letzte Nacht mich komplett in der Decke eingekuschelt um zu überprüfen ob es ein Fliegevieh wäre. Nur stellen die mit der Matratze in Verbindung waren, waren wieder betroffen. (Hüfte, Fuß und eine Wange im Gesicht) Ich ekel mich mittlerweile sehr. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte und was ich dagegen tun könnte? Danke im Voraus, MfG.

Antwort
von moeiking, 97

Ist die Matratze auch neu? Ist es ein Altbau? Dann wären diese vielleicht in der Matratze oder so

Kommentar von HihixxLove ,

Auch eine neue Matratze, alles neu :(

Kommentar von HihixxLove ,

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass das Haus tatsächlich ein Altbau ist

Kommentar von moeiking ,

Dann können in dem Altbau vielleicht Flöhe oder Milben (kenne mich nicht so gut aus) sein. Damit kannst du zum Arzt oder zur Apotheke für eine Salbe, aber eigentlich sollten keine Milben o.ä. in den Wänden sein. :)

Antwort
von Pyrut, 104

Allergie?

Kommentar von HihixxLove ,

Nein, keine. Keine Hausstauballergie, von daher auch nichts erkennbar was in Richtung wie Milbenkot geht. 

Antwort
von Abuterfas, 93

Hallo!

Gibt es Haustiere bei Euch?

Ich hatte ein ähnliches Problem und konnte es (nicht zu 100 %) auf Grasmilben eingrenzen, da mein Hund im Unterholz des öfteren auf Pirsch geht.

Gruß

Kommentar von HihixxLove ,

Nein keine Haustiere vorhanden. Ich studiere und fahre zur Uni mit dem Fahrrad, ich wohne auch das erste Mal alleine. Habe absolut keine Ahnung woher das kommen könnte.

Kommentar von Abuterfas ,

Dann wäre es am einfachsten diese Stellen einem Dermatologen zu zeigen.

Kommentar von HihixxLove ,

Klingt gut, aber ich muss ja dann bis zu dem Termin noch in dem Bett schlafen, habe kein Sofa als Ausweichmöglichkeit. Daher der Versuch hier die kurzfristig beste Lösung zu bekommen :(

Kommentar von Abuterfas ,

Was Du probieren könntest, wäre einen Fogger zu nutzen. Ich habe danach nichts mehr an Bissen gehabt. Vorausgesetzt es handelt sich um "Kleintiere".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community