Frage von yatoliefergott, 43

Merkt mein Kater das ich n bischen krank bin?

Ich bin erkältet, habe Kopfschmerzen und fühle mich sonst auch nicht gut. Merkt mein Kater das oder ist es bloß Zufall. Er ist nämlich noch anfänglicher als sonst

Antwort
von UKfella, 16

Wenn ihr ein gutes Verhältnis zueinander habt dann merkt er es. Zwischen euch besteht eine Verbindung und dein treuer Freund spürt sofort dass etwas mit dir nicht stimmt. Daher sucht er deine Nähe noch intensiver als sonst und leistet dir Gesellschaft. Das haben meine beiden Tiger auch immer gemacht :)

Antwort
von DPower16, 29

Doch die merken das.
Ich hatte früher mal depressive Phasen und meine Katze ist nicht mehr von meiner Seite gewichen, wenn ich mal wieder so eine Phase hatte. Die sind da sehr feinfühlig.

Antwort
von Mojoi, 23

Die haben ganz schön feine Antennen.

Ja.

Kommentar von Mojoi ,

Und mitfühlend können sie manchmal auch sein.

Anekdote:

Wir hatten mal zwei Katzen, von denen eine mich hasste (da gab es zwei unfallähnliche Begebenheiten, seitdem war ich bei ihr untendurch). Ich brauchte nur in der Nähe zu sein, da fauchte sie dann schon.

Einmal hatte ich mir bös das Knie gestoßen, also so richtig den Nerv gequetscht. Ich ging dann vorschriftsmäßig wimmernd in die Knie. Da hörte ich von hinten ein mitleidiges, hohes Maunzen, und eine Katze stuppste mich mit dem Kopf mehrfach an.

Es war die Hasskatze, die mich zu trösten versuchte.

Einen Tag später fauchte sie mich wieder standesgemäß an.

Kommentar von yatoliefergott ,

wie das klingt .. "seitdem war ich bei ihr untendurch" 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten