Merkt man frische Tattoos?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja! Was für eine Frage. Du wirst es auch noch Tage danach spüren. Immerhin wurde in deiner Haut hunderte bis tausende male gestochen. Bei einer Infektion kann das aber auch über Monate dauern als auch bleibende Schäden durch Narben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninilie
12.01.2016, 16:00

Auch beim rüberfassen?

0
Kommentar von Numinos2
12.01.2016, 21:57

Dort hauptsächlich.

0

Also ich hab ein Tattoo am Oberschenkel und ich konnte am Tag danach nicht laufen, ohne Schmerzen zu haben. Das anziehen (Hosen) war die Hölle, aber es war zu ertragen. 

Es fühlt sich sehr heiß an, da es ja eine Wunde ist. Sie kann auch noch etwas bluten (kleine Tröpfchen) ist aber nicht so schlimm. Als nächstes kommt dann die Kruste über die Wunde. Da juckt es extrem, noch schlimmer als die Schmerzen am Anfang :D

Aber das geht auch nach ein paar Wochen weg. Man muss sein frisches Tattoo nur gut pflegen, mal desinfizieren und eine Creme drauf tragen (z.B. Bepanthen).

Im Großen und Ganzen ist das ein echtes Stück, womit man klar kommen muss, und das spürt man auch.

Ich würd mir aber wieder ein Tattoo stechen lassen, weil es (wenn der Heilprozess zu Ende ist) sich gelohnt hat. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninilie
12.01.2016, 15:59

Und beim rüberfassen?

0

Ja, so wie man eben auch Wunden spürt. Wenn der erste Schmerz vorbei ist, dann spannt der tätowierte Bereich etwas und es stellt sich ein Jucken ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninilie
12.01.2016, 16:00

Auch beim rüberfassen?

0

Was möchtest Du wissen?