Frage von oppap, 55

Merkt ihr deutschen dass man ein Österreicher ist?

Also ich habe keinen Akzent aber ich bin ausländer. Merkt man das das man von Österreich kommt?

Antwort
von landregen, 45

Nein. Ich nicht. Solange du nicht z. B. davon sprichst, dass du nach Österreich willst um zu wählen, wenn dort gerade Wahlen sind ;-)

Es spielt allerdings auch keine Rolle für mich, welche Nationalität meine Freunde, Bekannten, Nachbarn und Kollegen haben.

Antwort
von atzef, 44

Ja, auf Dauer vermutlich schon. Auch wenn du keinen Akzent hast, was ich mir nicht wirklich vorstellen kann, würdest du in manchen Zusammenhängen österreichische Begriffe beutzen, z.B. "Topfen" anstatt "Quark" etc.


Antwort
von Daniel079, 47

Woher sollen die Deutschen merken, dass zBsp ich ein Österreicher bin? Ich bin gerade dabei, die Deutsch-Matura zu absolvieren und kann guten Gewissens behaupten, dass mein Deutsch teilweise besser ist, als das so mancher hier. Also solltest du nicht im Dialekt schreiben o.ä. dann wirds wohl kaum auffallen.

Gruß, Daniel

Kommentar von atzef ,

Dir liest man stehenden Fusses an, dass du Ösi bist! :-) Kein Deutscher würde jemals "Matura" für Abitur benutzen... :-)))

Kommentar von Daniel079 ,

Mensch damit habe ich mit bestem Willen nicht gerechnet :D Punkt an dich ;) des weiteren unterscheidet sich die Matura etwas von/vom Abitur, deshalb würd ich nie im Leben Abitur sagen :) Höchstens Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung ;)

Kommentar von atzef ,

Das wäre auch schon wieder leicht verräterisch... :-) "Berufsreifeprüfung würde ebenfalls kein Deutscher sagen, auch und gerade nicht zum Abi! :-) Studienberechtigungsprüfung würde wiederum hochbürokratisch klingen.  Und so gibt es eben auch noch andere Begrifflichkeiten, die auffallen können. Germ für Hefe, Kren für Meerrettich etc. :-)

Kommentar von Daniel079 ,

Mistkübel für Mülleimer ;) Entweder bist du selber Österreicher oder du kennst uns verdammt gut ;)

Kommentar von aribaole ,

Das do ein Ösi bist, merkt man an deiner Matura, und den zBsp. Hier ist das: Abi oder Abitur, und die Abkürzung schreibt man z.B.

Kommentar von Daniel079 ,

*dem zBsp (maskulin) und die Abkürzung kann auch z.Bsp. geschrieben werden, als Eigenkreation im Internet lass ich den Punkt einfach weg ;)

Antwort
von Nadschi, 55

ja das merkt man zumindest wenn man mit jemanden spricht.,

wenn ich (Österreicherin) mich mit jemanden aus Deutschland unterhalte und versuche nach der Schrift zu reden wirkt das total gekünstelt und gestellt, und irgendwie komisch. Also rede ich normal, muss mich aber bemühen langsamer zu sprechen und keine worte zu verwenden die mein gegenüber nicht kennt.

Kommentar von ackerland003 ,

als Schwabe verstehe ich auch so :)

Kommentar von ackerland003 ,

*euch

Antwort
von ES1956, 25

Spätestens am Ausweis.

Antwort
von laurynrosa, 31

Ich denke in manchen worten merkt man das schon :)

Antwort
von DesbaTop, 36

Wenn du Hochdeutsch sprichst und es keinem erzählst merkt man es nicht. Schämst du dich für dein Land oder warum willst du das wissen? :)

Kommentar von oppap ,

Nein ich schäme mich nicht für mein Land aber ich wollte es nur wissen. :D

Kommentar von DesbaTop ,

Achso :P

Antwort
von Seidl7, 16

Also ich merke sofort wenn ich mit den Deutschen Rede :D
Letztens warn in Wien 2 nette ältere Touristen aus Hamburg die mich was gefragt haben und ich wusste sofort dass sie aus Deutschland sind 😀

Antwort
von HenrikHD, 25

Wenn jemand ohne akzent spricht merkt man das nicht...

Ausserdem, österreich ist doch auch sowas wie deutschland :D

Antwort
von schelm1, 20

Ja! Die Deutschen merken es z.B. an solchen Fragen.


Antwort
von HugoGuth, 29

Wie lange bist  du denn schon in D? Woher kommst Du?

Antwort
von bulbul94, 40

Ja, am Akzent kann man es raushören.

Antwort
von lupoklick, 21

Wenn du unbedingt "Ausländer"???  sein willst....

---- des Menschen Wille ist sein Himmelreich.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten