Frage von Internetzugriff, 74

Merkt ihr das auch in Medien?

Ich hab gemerkt das die Medien sehr/wichtige Themen auch wenn's nur ein kleines Thema ist über Politik, Kriege, Banken usw meistens nicht oder "falsch" zeigen und statt dessen bzw. diese Themen mit unwichtigen Programmen füllen, wie DSDS, Dschungelcamp oder so

Vllt. nicht immer, aber in manchen Fällen.

Antwort
von Dxmklvw, 11

Jedes Massenmedium hat eine bestimmte Klientel.

Bei der Informationslieferung geht es stets um den Spagat, einerseits die Information möglichst wahrheitsgetreu zu berichten und andererseits stets die Meinung der Klientel zu bestätigen. Wer sich nicht an diese Regel hält, verschwindet vom Markt.

Das Ergebnis ist dadurch zwangsläufig: Fakten werden genannt, aber mittels passender Rhetorik so angepaßt, daß u. a. auch regelmäßig mit der Wahrheit gelogen wird.

Sogenannte seriöse Medien verhalten sich anders. Sie nennen Fakten und berichten wahrheitsnah. Die Bedienung der Klientelmeinung erfolgt dadurch, daß schwerpunktmäßig nur über bestimmte Dinge berichtet wird und bestimmte andere Themen ausgeblendet bleiben.

Hinzu kommt, daß auch die Entscheidung, was als seriös angesehen wird und was nicht, überwiegend von festgefahrenen Meinungen abhängig ist.

Antwort
von zehnvorzwei, 36

Hei, Internetzugriff, das liegt an der Wahl deiner Medien. Wenn du dich auf seriöse Zeitungen, Fernsehsender und Radiostationen stützt, wir´st von von Themen wie den genannten verschont. Es ist halt der Trend vor allem der privaten Fernsehanstalten, mit leichter Unterhaltung Geld zu verdienen - viel Geld. Und so. Grüße!

Antwort
von whabifan, 25

Die Medien bringen immer das was der Mensch sehen will. Wenn du auf RTL gehst ist es ja normal dass diese News mit Bezug auf die Vorkommnisse in ihren Shows bringen. Immerhin wollen die ja dass die Menschen später auch DSDS schauen. Wenn du Pro7 Nachrichten schaust wirst du sicher nichts über DSDS dabei haben. Dafür aber was über Germanys Next Topmodel vielleicht. 

Antwort
von archibaldesel, 31

Vielleicht solltest du dir mal einen seriösen Fernsehsender suchen. RTL ist sicher keine gute Quelle für Nachrichten.

Kommentar von Latosius ,

Nenne mir ein Beispiel für einen seriösen Sender. Mir fällt keiner ein.

Antwort
von BTyker99, 14

Ja, das ist mir erst heute bei "Heute" aufgefallen. Im Fall der angeblichen Bombardierungen in Syrien wurden im Hintergrund Bilder von angegriffenen zivilen Einrichtungen gezeigt, obwohl der Sprecher gleichzeitig nicht direkt davon geredet hat, dass Russland Zivilisten angreifen würde. Im Zusammenspiel von Bild und Ton wird dem Zuschauer aber unterbewusst suggeriert, dass Russland gezielt zivilisten angreifen würde.

Eins der nächsten Themen war die Sicht der Ungarn auf "Flüchtlinge". Es wurde so dargestellt, als wenn Ungarn die Befürchtung hätten, Flüchtlinge würden ihnen arbeitsplätze wegnehmen. Meiner Auffassung nach ist es aber für die Ungarn wesentlich entscheidender, die drohende Islamisierung im Keim zu ersticken. Dadurch werden die "Flüchtlings"-Kritiker in einem schlechten Licht gezeigt - als Geld-gierig und egoistisch, obwohl es eigentlich darum geht, die eigene Identität zu schützen. Dasselbe passiert natürlich auch bei Berichten über deutsche Migrations-Gegner (Pegida und Co), nach dem Motto: Die faulen, ungebildeten, männlichen Deutschen gönnen den Flüchtlingen nichts. Buhlshid.

Antwort
von dompfeifer, 7

Wenn Du Zeitungen oder TV-Formate weit verbreiten willst, musst Du schon möglichst viele unterschiedliche Interessen abdecken. "Wichtig" ist da für Jeden etwas anderes.

Antwort
von plaintext, 18

Ich schaue grundsätzlich nur ARD, ZDF und das dritte Programm (WDR, NDR), die sind überwiegend glaubhaft. Darüber hinaus bilde ich mir meine eigene Meinung, sowohl was die Politik angeht, als auch über Wirtschaftsmeldungen. 

Von den privaten Sendern lasse ich mir meine Zeit nicht stehlen. Schließlich ist es mir überlassen, welche Sender ich einschalte und welchen ich meide. So handhabe ich das seit Jahren. Sendungen wie DSDS, Dschungelcamp usw. kenne ich nur aus Fragen hier bei GF, die ich dann überspringe, weil ich sie ja nicht beantworten kann :-) :-) :-) 

Antwort
von Cr33p, 26

Du bist nur in den falschen Medien unterwegs. Guck Nachrichten oder lies Nachrichten.

Nachrichten auf den privaten Fernsehsendern kannste so gut wie immer vergessen. Bild und MoPo sind auch keine Quelle interessanter Themen.

Antwort
von stubenkuecken, 19

Das, was du beschreibst, betrifft nur die Medien ohne Fachkräfte. In ARD und ZDF wird nicht über DSDS oder Dschungelcamp berichtet. Die Redakteure sind in der Lage Weltpolitik von Boulevard zu unterscheiden. 

Private TV-Sender versuchen über eine künstliche Aktualität, die eigenen Shows zu pushen.

Antwort
von Traveller24, 6

Da musst Du nur die richtigen programme schauen. Die privaten senden tatsächlich meist nur Müll. Es gibt genug Sender mit breitem Informationsprogramm.

Antwort
von voayager, 12

Klar mit Rummel und Spektakel soll das Volk vom Wesentlichen abgehalten werden, daher auch all die banalen Sendungen im TV, die u.a. ein Ablenkungsmanöver sind. Geht eben zu wie bei "BILD" und keinesfalls niveauvoller. 

Antwort
von grubenschmalz, 9

Wenn man RTL II guckt - selbst schuld

Antwort
von ghul666, 22

Ja das merke ich auch.

U.a. deswegen hab ich auch kein TV.

Antwort
von kilometercitro, 24

Ja das ist korrekt und darauf beruht die deutsche presse.

Antwort
von Machtgarnix, 24

schau mal n-tv und nicht rtl2 & co mit Null IQ

Kommentar von Internetzugriff ,

Keine Angst 9 mal klug, ich schaue kein RTL 2 & Co. Und n-tv kannste in die Tonne kloppen

Kommentar von Bitterkraut ,

ntv ist auch RTL, gehört zur Sendergruppe.

Antwort
von RasThavas, 12

Du konsumierst offenbar die falschen Medien.


In den Öffentlich Rechtlichen Sendern läuft kein Dschungelcamp oder "Bohlen sucht den Supertrottel"

Die Privaten sind nicht daran interessiert, die Menschen zu informieren, die wollen ihr Publikum dumm halten. Dann kommt das Hauptprogramm, nämlich die Werbung, um die diese Schwachsinnssendungen herum gezeigt werden, erst richtig an.

Man muss dem Glotz-Vieh ja ein wenig Abwechslung zur Werbung bieten,.

https://www.welt.de/wirtschaft/article125445057/Der-Grund-warum-Fernsehen-immer-...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community