Frage von BoomBoomEis,

Merkmale einer Anekdote?

ich war eine woche nicht in der schule und muss jetzt montag die deutscharbeit nachschreiben. frage steht oben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von heide2012,

Hier,wirklich gut erklärt: http://cornelia-poth-paul.suite101.de/die-anekdote-kurz-witzig-und-pointiert-a60...

Antwort
von ForeverAndMe,

Merkmale:

  1. Kürze:

1-6 Buchseiten (im Gegensatz zu Fabeln, Anekdoten, Novellen)

  1. Offenheit:

offenes Ende

keine Einleitung

(überraschendes Ende)

  1. Alltäglichkeit:

Inhalt aus dem Leben gerissen

Umgangssprache

leicht verständliche Sätze

normale Personen und Ort

  1. Begrenztheit:

Zeit: eng begrenzter Zeitrahmen

Ort: kaum Schauplatzwechsel

Personenzahl: 2-3, kaum Namensgebung

Handlung: straffe Handlungsspanne, keine Nebenhandlung

Kommentar von BoomBoomEis ,

ich glaub du willst mich verarschen??!!

Antwort
von heide2012,

Anekdote

Merkmale:

griech. andekdoto = etwas noch nicht Herausgegebenes
gibt Einblick in Leben meist bekannter Persönlichkeiten
prägnante Knappheit der objektiven Geschehensdarstellung, oft in heiterer Weise formuliert
schlagkräftiger Aufbau der Pointe (=Lösung der Spannung)
einzelnes Ereignis ist Gegenstand
Wahrheitsgehalt steht nicht im Mittelpunkt
wesentlicher Bestandteil von Biographien, Chroniken und anderen Prosagattungen

Geschichte:

Ursprung um 500-562 Schrift: Anekdota
als anekdotenartige Geschichten in Form mündlich gepflegter Gebrauchskunst seit ältester Zeit tradiert
14./15. Jh. Anekdote als selbständige literarische Form
17./18. Jh.: Memoirenliteratur (=Lebensbeschreibung bekannter historischer Figuren, im Sinne von Episoden charakterisierend)
19. Jh. Wandel zur epischen Kleinform

Beispiel:

Hebel: Rheinisches Schatzkästlein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten