Merken andere das, wenn jemand abzeichnet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mh... ich würde sagen: jein. Bis zu einem gewissen Grad kann man da sicher schon Unstimmigkeiten feststellen, insbesondere wenn man weiß, wie derjenige ohne "Vorlage" zeichnet. Da kommts jetzt halt auch drauf an wie groß der Unterschied der "Fähigkeiten" vom Vorlagenzeichner und vom Abzeichner ist. Was sicher auffällig sein kann, ist der Zeichenstil des Bildes und des Abzeichners, die nicht zusammenpassen.

Es gibt noch einen Faktor, den sicher nicht jeder sehen kann, aber der exisitiert. Jedes Bild verliert an "Intensität" wenn es kopiert wird. Und damit meine ich nicht nur das abzeichnen, sondern auch das scannen, abfotografieren usw. Bekanntes Beispiel: Die Mona Lisa. Jeder hat schon x Fotos von dem Bild gesehen und man fragt sich, was daran so toll sein soll. Steht man jedoch in natura davor, ist da auf einmal viel mehr Tiefe und Gefühl, die ein Foto nicht wiedergeben kann. Hab das auch schon bei vielen anderen Bildern erlebt..  auch wenn ich meine eigenen Bilder abfotografiere, sind die nicht halb so gut wie im Original, da geht immer was flöten.  Selbst wenn man es also schafft ein Bild so exakt wie irgend möglich abzuzeichnen, so dass technisch kein Unterschied zu sehen ist - so wird ihm doch irgendwas verloren gehen, etwas das "zwischen den Zeilen" steht. 

Das alles sind Faktoren die vom richtigen Betrachter gesehen werden können. Aber ist das Bild "gut kopiert" und der Betrachter hat für diese Dinge kein Gefühl und/oder kennt die beiden Künstler(stile) nicht, wird es vermutlich nicht allzu schwer ihn zu täuschen. Gelegentlich wurde es ja auch geschafft wirklich berühmte Gemälde zu fälschen, aber das ist wirklich nicht einfach ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob ein Künstler "unbekannt" ist oder nicht, kann man nie genau sagen. Wenn jemand abgezeichnete Bilder ins Internet stellt, wird es immer irgendjemanden geben, der den originalen Künstler kennt.
Zudem Abzeichnen bzw. eins zu eins kopieren gegen das Copyrightrecht verstößt und falls der original Künstler was dagegen hat, könnte es Probleme geben.

Wenn du die Bilder aber nicht hochlädst und nur privat rumzeigt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit keiner merken, von wem das Oringal ist.
Generell wirken 90% aller abgezeichneten Bilder irgendwie leblos, weil man selber ja kaum was mit einbringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, dass man sich an der Zeichenart denken kann ob es von dir ist oder nicht. Ob die Striche sicher oder unsicher gezeichnet sind, welche Verhältnisse stimmen und welche nicht. Und wenn man den Zeichenstil von einem kennt kann man auch sagen ob es von dkr ist oder nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht ob man das merkt... bei mir hats noch keiner gemerkt aber ich wandle das auch alles immer etwas ab... aber selbst wenn nicht, denke merkt keiner... aber abzeichnen ist ja auch ok zum üben.. abpausen nicht, lernt man ja nix

Und es ist auch nicht mehr ok, wenn du es als dein eigenes ausgibst, ist es ja nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?