Frage von Halbwissen,

Merkel zieht positive Regierungsbilanz. Welche Maßnahme hat euch am besten gefallen?

Angie Merkel, die vorpommersche Miss World, ehemalige FDJ-lerin und führungsstarke Visionärin, hat sich in den Sommerurlaub verabschiedet. Zuvor hat sie noch eine positive Regierungsbilanz gezogen. Ich muss zugeben: Schwarz-gelb hat wirklich ne tolle Performance geliefert und schon viel für seine Spender äh das Volk erreicht. Welche Maßnahme, welche Pläne haben euch am besten gefallen?

Antwort von MagnoliaNe,
87 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich bin absolut gegen die Verlängerung der Atomlaufzeiten, weil sie eine Bombe auf Zeit darstellt.

Für Profit und Habgier (Wirtschaft) auf der einen Seite, Machtgier, Unzulänglichkeit und Zugeständnisse (Politik) auf der anderen Seite habe ich absolut kein Verständnis.

.

Seit Jahren regiert die Wirtschaft und bestimmt, was die Politiker zu machen oder zu unterlassen haben. Die Politiker reagieren nur noch, nämlich auf die Forderungen der mächtigen Bosse der großen Wirtschaftskonzerne.

.

Mit Drohungen, auszuwandern, ihren Wirtschaftsstandpunkt in preiswerte Länder zu verlagern und sich damit dem Fiskus zu entziehen, macht sie sich die Politik und deren Vertretern untertan, und ......... wandern trotzdem aus!


Ich bin für die erneuerbaren Energien, die sollte man finanziell unterstützen. Aber nein, ganz im Gegenteil, man kürzt die Subventionen und verringert damit die Zukunftschancen der alternativen Energien - für mich ein Unding. Dreht sich denn alles immer nur um den schnöden Mammon?

.

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

Kommentar von EinKommentar,

Eine Klasse Antwort, DH.

Kommentar von MagnoliaNe,

@Halbwissen: Vielen lieben Dank für die Spitzenbewertung meiner Antwort.

Kommentar von abum1,

sry ich muss dir wiedersprechen denn atom energie ist die einzige enregie die unsere umwelt schützt und nicht alles zerstört, welche energien sollten wir sonst nutzen kohle oder öl ? beides zerstört die umwelt massievst damit meine ich natürlich nicht das ein atomkraftwerk ungefährlich am beispiel chernobil aber seit es diese 30 km sperrzone gibt geht es der natur in der umgebung wieder wild pferde, und es geht allen tieren dort gut

Kommentar von punkrockboy,

... und alle sind glücklich...

Mein Gott, abum... Ist doch egal, wenn ein Atomkraftwerk explodiert. In 30 Jahren ist ja eh wieder Friede, Freude, Eierkuchen...

Dieses Denken macht mich irgendwie aggressiv!

Kommentar von anonym1620,

Die Sache mit der Atomenergie ist nicht so einfach, denn wenn wir nur unsere AKWs abschalten und dann Atomstrom aus Frankreich etc kaufen ist des auch keine Lösung. Dort sind die Sicherheitsvorkehrungen nur meist schlechter und bei einem GAU in einem Nachbarland würde es auch bei uns verstrahltes Wasser regnen. Aber das wahre Problem ist nicht die ehr geringe Gefahr eines GAU sondern die Lagerung der ausgediehnten Brennstäbe. Würde man hierfür eine vernünftige Lösung (und nicht irgendwelche alte Salzminen) finden, fände ich Atomkraft vertretbar.

Kommentar von maurice90,

stimmt nicht! wir müssten nicht mal strom dazu kaufen! weißt du wie es heutzutage auf dem Strommarkt aussieht? Die deutschen Energiekonzerne produzieren mehr strom als tatsächlich verbraucht wird. Deshalb verkaufen Sie den Strom günstiger ins Ausland um den Strompreis in Deutschland stabil zu halten!

Kommentar von Numby91,

Noch heute lassen sich bei Menschen, die in der Umgebung wohnen, erhöhte Konzentrationen an radioaktiven Substanzen im Körper nachweisen. Inwiefern geht es dort also nun allen gut??

Kommentar von Vanilli,

ich seh das problem nicht. im moment werden die halt noch gebraucht. stell dir vor die würden jetzt bald alle runterfahren, wo soll der ganze strom herkommen. ich denke es sollte erst noch nach besseren alterntiven gesucht werden. diese windmühlen sind zum beispiel grauenhaft laut wenn man drunter steht. mir tun da nur die fische leid die in der ostsee(?) rumschwimmen. und solarenerigie allein reicht nicht. wenn die stromversorgung ohne atomstrom gesichert wäre wäre ich die letzte die die kraftwerke laufen lassen möchte. aber erst wenn es bessere alternativen gibt.

Kommentar von XxsamsinexX,

ich sachs ja: " aus dem holz des letzten baumes machen wir(oder halt angie) papier für ein neues naturschutzgesetz....."

Kommentar von dawala,

Ach nein. Die Aufgabe ist tatsächlich eine ganz andere, über die selbstverständlich nicht berichtet wird:

Die benötigte Energie zur Erschaffung alternativer Energieformen in größerem Stil.

Ein Wind- oder Wasserrad alten Stils benötigte keine Rohstoffe, welche mittlerweile zu 95% in chinesischer Hand sind weltweit. Ich habe leider kein Namensgedächtnis, aber da geht es um Silizium, Mangan und einen ganzen Haufen anderer Stoffe.

Wir haben es vorgezogen in der Vergangenheit, Kriege zu unterstützen, in die Rohstoffländer Überproduktionen der einheimischen Industrie finanziert mit Entwicklungshilfegelder abzuladen. So stehen heute noch im tiefsten Afrika Kühlschränke, Herde und Trecker, an denen sich unter anderem ein gewisser Herr Strauß eine goldene Nase verdient hat.

Mit dem gleichen Geld hätten wir eine gescheite Infrastruktur dort schaffen können.

Aktuell sehen wir das in Afghanistan: Während wir unsere Soldaten auf unsere Steuergelder hingeschickt haben, hat China für weniger Geld die größte Kupfermine der Welt dort gekauft, noch eine Milliarde für Infrastruktur freiwillig drauf gelegt und damit weniger ausgegeben als wir bis dahin für Mord und Totschlag.

Kommentar von Leviathan94,

Jaja, und die ganzen Arbeiter die dann arbeitslos sind weil ihr Betrieb ausgeschaltet wurde...? WAS IST MIT DENEN!?

Kommentar von punkrockboy,

Die bauen Solar und Offshore-Wind-Parks!

Kommentar von dietmar632,

Solar ist noch am Anfang und Windräder sehen irgendwie blöd aus,

Kommentar von rokkabella86,

Ist doch Lampe ob Windräder blöd aussehen, Windradparks in Küstennähe, Gezeitenkraftwerke, Solartechnik und div andere Stromghewinnungsmaßnahmen sind deutliche Alternativen zu Atomkraft.

Kommentar von lydia42,

Mein Problem ist nicht ob Windräder blöd aussehen (wer beurteilt denn so etwas überhaupt?), sondern ob uns unsere Kinder nicht mal fragen warum wir nicht alles getan haben um ihre Zukunft zu erhalten. Bereits der von Rot-Grün ausgehandelte Ausstieg war ein fauler Kompromiss, der die Betreiber in die Lage versetzte ihre Atomkraftwerke bis zum Ende der regulären Laufzeit zu betreiben. Was jetzt passiert, ist der Betrieb von abgeschriebenen Schrottmeilern mit hohem Risikopotential und maximalen Gewinn für die Betreiber. Nur ein Gedanke: beim nächsten großen Störfall werden alle Atomkraftwerke auf einen Schlag abgestellt werden und keiner kann oder wird sich dagegen noch auflehnen!

Kommentar von Leviathan94,

Und genau das darf nicht passieren! Die BRD ist vond em AKW's abhängig. Was für stupide Gedankengänge, sie abzustellen -.-

Kommentar von fensterputzer,

echt??? und wenn ein atomwerk in die luft fliegt??? daran denkt wohl keiner...

Antwort von wolle1961,
36 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hoffentlich bleibt die im Urlaub

Kommentar von S1Stefan,

Beste Antwort!!!

Kommentar von RoccatAlumic123,

eindeutig beste antwort!!!!

Kommentar von Volksentscheide,

eindeutig unüberlegte Antwort, denn wir Bürger bezahlen das Urlaubsgeld und noch schlimmer, wenn merkeln nicht mehr will, dann auch noch die Ablöse für die erbrachten Leistungen.

Kommentar von wolle1961,

Und was ist dann deiner Meinung nach der Unterschied ob die da ist oder im Urlaub? Meiner Meinung nach keiner. Die bringt doch seit Monaten nichts Gescheites mehr zustande. Also kann sie auch bleiben wo der..... Es war schon eine wohl ueberlegte Antwort!

Kommentar von Pyro17,

Ich glaube das nennt man Schutzgeld.

Kommentar von Dorfrocker,

cool..

Kommentar von iPhone3gsfan,

An Volksentscheide: super, dann kriegen wir ja wieder was zurück!

Kommentar von Leviathan94,

Ja dann werd du mal BK und mach alles besser. Jaja, das sit das Volk. Schreit nur rum , meckert, aber unternimmt nichts.

Kommentar von wolle1961,
  1. wollte ich nie BK werden, Merkel muss es ja auch nicht machen, es zwingt niemand einen zu diesem Job. 2. Wenn man dazu ja sagt, muss man diesen Job halt auch richtig machen. 3. Ein schreiendes Volk ist immer gut, weil nur da bewegt sich was. Oder glaubst du wenn alle die Klappe halten wuerden, das sich dann was aendert?
Antwort von Froschkoenig8,
22 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Diese Frage verdient ein: besonders wertvoll, dafür danke. Ich finde alle Maßnahmen gleichermaßen zum abwählen gut. Aber die Atomlaufzeiten mit dem Leben am wenigstens vereinbar.

Kommentar von Halbwissen,

Achwas, Deutschland kann einen atomaren Super-Gau locker verkraften, kein Problem :-)

Kommentar von br1969,

Ja - die wichtigsten Leute (nämlich die Politiker) sind schnell im Bunker... Nur wen wollen sie regieren, wenn keiner mehr da ist...?

Kommentar von Froschkoenig8,

Genau, ob ausgemerkelt oder verstrahlt, was macht das schon für einen Unterschied?

Kommentar von rolbrawu,

Brauchen die denn wen, den sie regieren können? Wenn das Volk plötzlich verschwinden würde, merken die das erst, wenn kein Geld mehr fließt...

Kommentar von EichWolf,

Warst du auch beim Supergau? - Ja, warum? - Du strahlst so!

Antwort von CindyMarzanella,
17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Halbjewissen, ersma kriechste vonn mir een dickes + für det dufte fraje!

Ick weeß janüscht wat ick ankreuzen soll, du hass ja soooooo recht, allet aba ooch allet wat du uffjezählt hass soll rückjängich jemacht werden. Aba det regierunk bekommt dat erjebnis ihrer unfähigkeit bei det nächste bundestachswahl uffn tablett serwiert, da mach ick mit dir jede wette.

Kommentar von Xenia94,

so schreibt man also in Berlin? xD

Kommentar von Dorfrocker,

Nee,so spricht man.Richtich berlinerisch geschrieben,hast Du keine Chance..:-))

Antwort von br1969,
17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo Halbwissen, zuerst einmal vielen Dank für diese wirklich total super formulierte Frage! Ich finde, "die da oben" haben wirklich eine gute Arbeit geleistet - so spart man erst einmal Geld. Und eine Elster pickt der anderen kein Auge aus. Also erst einmal in die eigene Tasche wirtschaften. Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer. So ist das im Leben, auch in der Politik. Da holft nur eines: etwas lernen, um auf der "richtigen Seite" zu sitzen. - P.S.: Ich bin kein FDP-Anhänger

Kommentar von Halbwissen,

Da holft nur eines: etwas lernen, um auf der "richtigen Seite" zu sitzen. Sehr weise gesagt. Das ist das Motto einer ganzen Generation geworden. Im sicheren Wissen, dass es mit dieser Gesellschaft rapide bergab geht, möchte man noch schnell auf die "richtige Seite" gelangen. Auch eine Art Leistungsanreize zu setzen :-)

Antwort von kaesbrot,
16 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Unglaublich, dass du so negativ an diese Sache rangehst. Wenn man hier nicht einspart, wie sollen sich die Abgeordneten des Landes vergnügen? Wer zahlt deren Luxusurlaube, Puff-Besuche und überdimensionale Geburtstagspartys??? Wie sollen sie motiviert für dieses Land dann kämpfen und sich einsetzen? Ja Halbi, deine Sichtweise ist erschütternd und überhaupt nicht up-to-date! :))

Kommentar von Halbwissen,

Ja, meine liebe freizügig-freidemokratische Freundin. Für den Durchschnittsbürger ist das Leben etwas härter als das halbnackte Tanzen in einen leeren Tor, aber davon bekommst du in deiner schicken Prunkvilla nichts mit :-)

Kommentar von EinKommentar,

lol

Kommentar von S1Stefan,

Nein wir Reichen müssen immer auf unser Personal aufpassen.

Antwort von rivabella,
14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Positive Regierungsbilanz ?!? Ja so kann man das auch schön reden !!!

.

Die Abschaffung des Elterngeldes für Hartz4-Empfänger ist ja wohl der Hammer. Schon immer wurden Frauen diskriminiert, die „nur“ zu Hause sind, um ihre Kinder zu erziehen. Das war schon zu meiner Zeit so, damals blieben wir allerdings „freiwillig“ daheim, um unsere Kinder zu anständigen Menschen zu erziehen. Was ist verwerflich daran?

.

Die heutigen Hartzler sind zum Nichtstun gezwungen, werden dafür alle in einen Topf geworfen und als faul, arbeitsscheu und asi abgestempelt. Welch ein Hohn, ihnen dann noch Geld zu entziehen, das sie dazu befähigen könnte, ihren Kindern durch Bildung eine bessere Zukunft in Aussicht zu stellen. Denn nichts ist umsonst, alle halten immer schön die Hand auf, damit sie vom großen Kuchen etwas abbekommen. Nur die Hartz4-Familien scheinen da einen schlechten Stand zu haben und werden immer wieder an den Rand der Gesellschaft gedrückt und mit Almosen abgespeist. Kein Wunder, dass aus den Kindern später wieder junge Erwachsenen werden, die auf die „Wohltaten“ des Staates angewiesen sind!

.

Irgendwann werden sie sich zusammenrotten und gegen diese Regierung protestieren - hoffentlich!

Kommentar von Ontario,

Ich sehe ja ein, dass ein Leben mit HARTZ IV am Rande der Lebensqualität ist. Andererseits, würden die Leistungen angehoben, dann gäbe es für viele keinerlei Anstoss mehr, sich um einen Job zu bemühen. Leider ist das so. Es gibt HARTZ IV Empfänger die mit allen möglichen Zusatzleistungen am Ende besser dastehen, als einer der morgens um 6 Uhr aufsteht, an den Bahnhof rennt, seine 8 oder mehr Stunden ableistet und dann irgendwann abends um 19.00 Uhr oder später nach Hause kommt. Von seinem Einkommen muss er dann alle Kosten bestreiten, während manche HARTZ IV Empfänger sich an ein Leben ohne jegliche Arbeit gewöhnt haben und das schon seit Jahren.

Kommentar von DanielB,

der kommentar gibt absolut meine meinung wieder... kann doch nicht sein, dass man mit harz4 besser wegkommt als als arbeiter!

Kommentar von Puppe1818,

... es geht ja nicht um die erwachsenen. der regelsatz für die reicht voll aus finde ich. Es geht ja darum, dass das geld, was für die kinder ist gestrichen wurde. Die kinder sind die, die leiden.

Antwort von UniqueSister,
14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Maßnahmen sind alle sooooooooo toll wie Angelas Haarschnitt, kann mich gar nicht entscheiden..

Antwort von biggie55,
13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

alle gleich toll...würg

Kommentar von Volksentscheide,

genau, die Wurzeln sitzen, verursacht durch die Bürger sehr tief:

Es wird nicht gefoedert, dass die öffentlich-rechtlichen Sender informieren müssen: dass

  1. das lt. GG Art. 146 eine Verfasung für und von den Staatsbürgern abzustimmen, überfällig ist.
  2. das es nachweisbar möglich ist, (Steuerfreibetrag für JEDEn 700 Euro monatlich)als bedingungsloses Grundeinkommen ohne menschenunwürdige Verwaltungsbürokratie u bezahlen
  3. 50 % der Bundestagabgeordnete parteilose Bürger als Beauftragte immer für das Informations- und Akteneinsichtsrecht - Mitsprache der Mehrheit der Bürger - verpflichtet werden können (Mehrheit der Erststimme je Wahlkreis an Parteilose)
Antwort von Ciffcoo,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? - Das Telefon kann man aufhängen wenn man sich verwählt hat.

Kommentar von Helpy1990,

Respekt für diese Antwort. Hab mich weggeschmissen vor lachen. Vielen Dank

Antwort von anqelinajolly,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wieder eine von Deinen TOP-Fragen!

Wie lange wollen sie die Kuh (den gesetzlich versicherten „Normalbürger“) noch melken? Irgend wann sind die Euter (Taschen) leer und dann?

Kommentar von Realito,

Da erhöht man einfach die rente auf 70. warum nicht gleich abschaffen???

Kommentar von S1Stefan,

Dann starten wir einen Krieg. Jugoslawien ist ja schief gegangen. Da haben sich die Russen eingemischt, und alle hatten Angst. Obwohl schon Frankreich und Italien die Mobilmachung angeordnet hatte. Aber unsere Industrie verkauft ja hervorragend nach Afghanistan und in den Irak. Denen fällt bestimmt noch was gutes ein.

Kommentar von anqelinajolly,

S1Stefan: was hat Dein Kommi jetzt mit der Erhöhung der Krankenkassenbeiträge zu tun? :-?

Kommentar von Thiqa,

Dann wird die Kuh geschlachtet ;)

Antwort von MissMuse,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

sich zu all den aktuellen Problemen dazu noch einfach schnell zu verpi...

Antwort von Nutch,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

alle von denen,ich kann mich nicht entscheiden ;D

Antwort von Helpy1990,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Auch ich bin absolut gegen eine Verlängerung der Atomlaufzeiten. Weil die Frage ist ja schließlich: Wie viele Fehler, wie viel Pfusch wurde an den deutschen Standorten und vor allem auch weltweit NICHT aufgedeckt? Da gibt es bestimmt einiges. Und gerade der Pfusch ist es, der nachher dafür sorgt, dass eine Katastrophe passiert. Und dann die Endlagerproblematik empfinde ich noch als viel schlimmer. Unseren Nachkommen hinterlassen wir einen Berg strahlenden Müll in PROVISORISCHEN Endlagern, weil wir selbst keine besseren Lösungen finden können. Jede Lösung birgt Risiken. Im Meer werden die Fässer vom Rost zerfressen, deshalb sind einige Gebiete unter Wasser bereits verstrahlt. Im Bergwerk saufen irgendwann wegen dem Grundwasser die Stollen ab oder brechen ein usw..... Das ist einfach nichts gutes. Aber was wird gemacht? man baut immer neue Kraftwerke, wenn auch nicht in Deutschland. Dabei kostet die Nachbereitung von unseren Fehlern Millionen an Steuergeldern (siehe Asse) und vor allem auch sehr viel Energie, sodass die Atomkraft für mich der schlechteste, dreckigste, und auch CO² intensivste Energieproduzent ist.

Von der Ausnutzung der Arbeiter in den Uranbergwerken ganz zu schweigen, die total ausgenutzt werden und kaum Gehalt bekommen und dafür die teils Katastrophalen Arbeitsbedingungen ertragen müssen und langsam selbst verstrahlt werden und daran sterben. Das ist einfach nur abartig und dass so etwas von unserer Politik auch noch unterstützt wird ist für mich absolut unverständlich.

Und was passierte sonst noch? man beschloss, bis 2050 den CO² Ausstoß zu halbieren. und das im Jahr 2010. Also in 40 Jahren wollen wir es geschafft haben dass 50 % weniger CO² in der Luft ist? Nur was ist bis dahin durch den selbstverschuldeten Klimawandel passiert? Wahrscheinlich ist ein Großteil der Wälder nicht mehr vorhanden weil alles durch Hitzekatastrophen verbrannt ist. Das Erdöl ist sein geraumer Zeit schon aufgebraucht sodass man ernsthafte Probleme hat den Menschen zu helfen in ärmeren Regionen. In anderen Teilen der Erde ist schon alles viele Male unter Flusswasser und Schlamm begraben worden weil es monatelang durchregnete. Und wieder andere Regionen haben sich in Wüsten verwandelt. Nur bedenken weder von den Politikern noch von den vielen Menschen auf der Erde die meisten, dass unsere Abgase erst einmal so 10 bis 16 Jahre brauchen bis sie in die Atmosphärenschichten kommen wo sie das Chaos anrichten. Das heißt 2065 etwa macht sich das erst bemerkbar dort oben, dass DEUTSCHLAND begonnen hat zu sparen :( Weil man schafft das ja auch erst auf den letzten Drücker, wenn das Gesetz nicht vielleicht sogar vorher gekippt wurde. Ich weis genau, warum ich diese Regierung nicht gewählt habe. Ich hab mir von Anfang an gedacht dass nichts gutes dabei herauskommt. Die anderen Punkte des Fragestellers will ich ja gar nicht erst ansprechen sonst wird das hier echt zu lang....

Jedenfalls freue ich mich, dass dieses Thema hier angesprochen wurde und spreche ein Lob aus für alle Beiträge die zu diesem Thema eingegangen sind sowie auch für die Frage.

Kommentare sind erwünscht ;) Danke

Gruss Helpy

Kommentar von Napos,

Wow, mehr als "Guter vortrag" kann ich dazu nicht sagen. :)

Kommentar von Helpy1990,

Vielen Dank ;)

Kommentar von punkrockboy,

Super erörtert!

Auch die Sache mit den Energiekosten für die Aufrechterhaltung der sogenannten (Un)End-Lager und eben auch die hierfür benötigte Energie sind einfach eine Schweinerei und da kann keiner mehr sagen, das sei am CO2(und Energie- im allgemeinen)- oder kosten-ärmsten!

Antwort von Realito,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sie hat es tatsächlich geschafft all die ganannten Punkte umzusetzen. Wie sind wir alle bloss in so einer Situation gekommen? Wie konnte bloss die Gutgläubigkeit von sovielen menschen mit den Füssen getreten werden? Die Schlimmste Regierung alle zeiten ist noch nicht am Ende.

Kommentar von Glatteis,

Ich nehm alles, wenn wir nur nicht diesen Steinmeier und überhaupt alle bekommen!

Antwort von Pilzpower,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich find es klasse, wenn Atome länger laufen...

Kommentar von wim50,

Wenns nur ums Laufen geht (Bewegung der Elektronen), das tun die auch ohne die Merkel.

Antwort von Reiswaffel87,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei mir um die Ecke ist Biblis. Da ist, wenn man die Median mitverfolgt, auch alle paar Wochen was kaputt. Aber hey, Atomkraft ist ja sicher. Da kann man diese marode Bruchbude ruhig noch ein paar Jahre weiterlaufen lassen.

Antwort von cheguevara2,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das find ich den dicksten Hund, Komme selbst aus der Pharmaindustrie: Deutschland ist ein paradies für jeden Pharmakonzern, Sie können jeden preis verlangen denn sie wollen und die kassen zahlen ohne zu murren, Ein schelm wer da an korruption denkt, 2009 sollte eine kommision eingefüert werden die die Preisentstehung nachprüfen sollte, Erfolgreich blockiert!, Wohne im grenzgebiet und wer kann besorgt sich seine Arznei in Frankreich, gleiches medikament, jedoch bis zu 300% billiger, In keinem anderen Land weltweit Machen die pharmakonzerne mehr gewinn wie in deutschland, durch lobbyisten gesichert, habe selbst medikamment entwickelt(HAHA) Man nehme ein Medikament d´für das generika erscheinen, ändere die Verhältnisse der bindemittel(nicht des wirkstoffes) erhöht den Preis um 100-200%, und siehe da, in deutschland wird nix anderes mehr verschrieben, Arzneimittel wo in Deutschlan die Packung für 100€ verkauft wird , kostet einen abnehmer in Z.b Urugay (mir bekannt) 0,25€. ein schelm der bösses denkt

Antwort von cheguevara2,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das find ich den dicksten Hund, Komme selbst aus der Pharmaindustrie: Deutschland ist ein paradies für jeden Pharmakonzern, Sie können jeden preis verlangen denn sie wollen und die kassen zahlen ohne zu murren, Ein schelm wer da an korruption denkt, 2009 sollte eine kommision eingefüert werden die die Preisentstehung nachprüfen sollte, Erfolgreich blockiert!, Wohne im grenzgebiet und wer kann besorgt sich seine Arznei in Frankreich, gleiches medikament, jedoch bis zu 300% billiger, In keinem anderen Land weltweit Machen die pharmakonzerne mehr gewinn wie in deutschland, durch lobbyisten gesichert, habe selbst medikamment entwickelt(HAHA) Man nehme ein Medikament d´für das generika erscheinen, ändere die Verhältnisse der bindemittel(nicht des wirkstoffes) erhöht den Preis um 100-200%, und siehe da, in deutschland wird nix anderes mehr verschrieben, Arzneimittel wo in Deutschlan die Packung für 100€ verkauft wird , kostet einen abnehmer in Z.b Urugay (mir bekannt) 0,25€. ein schelm der bösses denkt

Kommentar von Halbwissen,

Sehr gute Antwort. DH. Genau da versichern die Milliarden im Gesundheitssystem und im nächsten Krankenhaus krepiert man an MRSA will kein Geld für bessere Prophylase da ist.

Kommentar von peha15,

IN THAILAND, GIBTS MEDIKAMENTE AUCH PREISWERTER !! HIER, IN UNSERER "BANKROTT-REPUBLIK", WÜRDE ES MICH FINANZIELL IN DEN RUIN TREIBEN, WÜRDE ICH MIR DIE NOTWENDIGEN MEDIKAMENTE, DIE ES NUR AUF PRIVATREZEPT GIBT, BESORGEN !! DIE KRANKENKASSE WEIGERT SICH...BEZÜGLICH DER KOSTENÜBERNAHME !! ABER MONATLICHE BEITRÄGE, STREICHEN SIE GROSSZÜGIG EIN !! FAZIT: ICH VERZICHTE AUF DIE "MEDIZINISCHE VERSORGUNG !!" , WEIL ICH DARAUF VERZICHTEN MUSS !! DAS BEDEUTET : ICH KREPIERE AUF ZEIT !!! DANKE, DEUTSCHLAND !!! :-(((

Antwort von punkrockboy,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hoffentlich explodiert so ein Atomkraftwerk mal, und reißt sämtliche Atom-Lobbyisten und Politiker, die von der Atom-Lobby bezahlt werden, in den Tod. Nur unschuldige sollten dabei halt nicht umkommen.

Das ist zynisch, das weiß ich und ihr braucht es mir nicht extra noch zu sagen. Aber: Wer das zynisch findet, MUSS Atomlaufzeiten auch zynisch finden, denn die laufen auch auf den Tod tausender - sogar UNSCHULDIGER - hinaus!

Kommentar von Helpy1990,

Leider funktioniert das auch nicht, das sieht man ja in Tschernobyl und sonst überall auf der Welt, dass selbst ein SuperGAU die Atomlobby nicht ins wanken bringt. Immerhin gab es schon drei Stück von der Sorte, auch wenn man hauptsächlich den in der Ukraine kennt. Zu denken hat es leider niemandem gegeben, sonst währen die Dinger alle schon abgestellt und es wüden auch keine neuen mehr gebaut

Kommentar von dietmar632,

du kannst ja wohl nicht Tschernobil it einem deutschen Atomkraftwerk vergleichen, ich arbeite im AKW Phillipsburg, wenn da ein Kühlkreislauf von 4 ausfällt, reden alle von Störfall, dafür gibt es ja 4 Kühlkreisläufe, das immer einer geht, und es gibt eine Notabschaltung, die es in Tschernobil nicht mal manuell bedienbar gab.

Antwort von herman2010,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Leider ist die Verlängerung noch nicht durch, aber dringend nötig. Mir sind Atomkraftwerke in Deutschland lieber als im benachbarten Ausland. Im Inland gelten wesentlich höhere Sicherheitsmasstäbe. Ein Ausstieg aus der Atomenergie ist solange unwirtschaftlich wie erneuerbare Energien nicht ohne 90% Subventionen auskommen.

Kommentar von Helpy1990,

Nur sind die Atomkraftwerke in Deutschland auch nicht so viel sicherer, sonst hätte es nicht solche Pannen gegeben, wo solche Kraftwerke für mehrere Monate vom Netz genommen werden mussten.

Umgekehrt könnte man ja genauso sagen: Der TÜV bekommt ab jetzt ein Verbot, Autos wie Mercedes oder Audi oder Porsche aus dem Verkehr zu ziehen wenn sie zu alt und gefährlich für die Straße geworden sind, weil die kommen ja aus Deutschland, sind Qualität und immer noch besser als wenn der Deutsche mit einem ausländischen Automobil unterwegs ist auf unseren Autobahnen. Wenn Atomkraftwerke ausgedient haben und 20 Jahre oder älter sind, sollte man schon darüber nachdenken, sie abzuschalten und dafür zu sorgen dass man die Energie aus der Steckdose unverstrahlt erhält oder zumindest aus sicheren (neueren) Atomanlagen

Kommentar von dietmar632,

ich selber arbeite im Atomkraftwerk, sind mit Abstand die Sichersten weltweit,

Antwort von AndieP,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Verkürzung des Wehr/zivil Dienstes auf 6 Monate !

Kommentar von Mojo45,

Das wird viele soziale Einrichtungen wie zum Beispiel Altersheime echt übel treffen!

Kommentar von ustek,

Und sorgt dafür, dass mehr Menschen im Pflegebereich Arbeit finden.

Antwort von Tsutomu,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Junge naive deutsche in Afghanistan zum sterben schicken!

Antwort von tinimini,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Verschleierung der Erwerbslosenzahlen in Deutschland. 7,5 Mio, sind es mittlerweile.

Antwort von eddiepoole,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Tröste dich: vor dem Tod sind alle Menschen gleich.

Wirklich am aller aller bestesten war natürlich die Bankster-Rettung mit Hunderttausend-Fantastillion Registertonnen Geld.

Antwort von Ciffcoo,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? - Das Telefon kann man aufhängen wenn man sich verwählt hat.

Kommentar von curator,

clevere idee.

Antwort von S1Stefan,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ausserdem ihre Selbstverblendung. So wie im Sozialismus: Es ging immer Bergauf. Die hat einen an der Waffel.

Antwort von Alfrey75,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

"Der deutschen Wirtschaft"

Was hat Merkel erreicht?

Höhere soziale Ungerechtigkeit, die kleinen noch ein wenig mehr mit Füßen getreten. Die Bosse und Abzocker noch ein wenig mehr entlastet. Ach, es hat sich doch letztlich nichts geändedert nur verschlimmert für den normalen Bürger.

Merkels Politik arbeitet nur auf positive Statistiken hin, aber aber mit dem normalen Leben der Bürger überhaut nichts zu tun haben.

Kann es das sein? Nimmt den Armen und gebts den Reichen? Wenn dies das Motto ist, dann hat die Politik auf ganzer Linie versagt!

Antwort von dietmar632,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

weil saubere Energie, besser als Kohle, wind und Solar ist noch besser, aber ist ja am Anfang

Antwort von Mausi2548,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Wahl fiel mir grad echt schwer. Bei so vielen Erfolgen ist das hoffentlich auch verständlich....

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten