Umfrage von Halbwissen 28.07.2010

Merkel zieht positive Regierungsbilanz. Welche Maßnahme hat euch am besten gefallen?

5 Abstimmungen
Abstimmungen
Die Erhöhung der Krankenkassenbeiträge 1
Die Abschaffung des Elterngelds für Hartz4-Empfänger 0
Die geplante Senkung des Wohngelds um ca. 40 Prozent 1
Die Verlängerung der Atomlaufzeiten 0
Die Mehrwertsteuersenkung für FDP-Spender 0
Die Abschaffung des Heizkostenzuschusses 0
Eine beliebige andere asoziale Maßnahme, nämlich... 3
  • Antwort von MagnoliaNe 28.07.2010
    87 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich bin absolut gegen die Verlängerung der Atomlaufzeiten, weil sie eine Bombe auf Zeit darstellt.

    Für Profit und Habgier (Wirtschaft) auf der einen Seite, Machtgier, Unzulänglichkeit und Zugeständnisse (Politik) auf der anderen Seite habe ich absolut kein Verständnis.

    .

    Seit Jahren regiert die Wirtschaft und bestimmt, was die Politiker zu machen oder zu unterlassen haben. Die Politiker reagieren nur noch, nämlich auf die Forderungen der mächtigen Bosse der großen Wirtschaftskonzerne.

    .

    Mit Drohungen, auszuwandern, ihren Wirtschaftsstandpunkt in preiswerte Länder zu verlagern und sich damit dem Fiskus zu entziehen, macht sie sich die Politik und deren Vertretern untertan, und ......... wandern trotzdem aus!


    Ich bin für die erneuerbaren Energien, die sollte man finanziell unterstützen. Aber nein, ganz im Gegenteil, man kürzt die Subventionen und verringert damit die Zukunftschancen der alternativen Energien - für mich ein Unding. Dreht sich denn alles immer nur um den schnöden Mammon?

    .

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

  • Antwort von wolle1961 28.07.2010
    36 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hoffentlich bleibt die im Urlaub

  • Antwort von Froschkoenig8 28.07.2010
    22 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Diese Frage verdient ein: besonders wertvoll, dafür danke. Ich finde alle Maßnahmen gleichermaßen zum abwählen gut. Aber die Atomlaufzeiten mit dem Leben am wenigstens vereinbar.

  • Antwort von CindyMarzanella 28.07.2010
    17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Halbjewissen, ersma kriechste vonn mir een dickes + für det dufte fraje!

    Ick weeß janüscht wat ick ankreuzen soll, du hass ja soooooo recht, allet aba ooch allet wat du uffjezählt hass soll rückjängich jemacht werden. Aba det regierunk bekommt dat erjebnis ihrer unfähigkeit bei det nächste bundestachswahl uffn tablett serwiert, da mach ick mit dir jede wette.

  • Antwort von br1969 28.07.2010
    17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo Halbwissen, zuerst einmal vielen Dank für diese wirklich total super formulierte Frage! Ich finde, "die da oben" haben wirklich eine gute Arbeit geleistet - so spart man erst einmal Geld. Und eine Elster pickt der anderen kein Auge aus. Also erst einmal in die eigene Tasche wirtschaften. Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer. So ist das im Leben, auch in der Politik. Da holft nur eines: etwas lernen, um auf der "richtigen Seite" zu sitzen. - P.S.: Ich bin kein FDP-Anhänger

  • Antwort von kaesbrot 28.07.2010
    16 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Unglaublich, dass du so negativ an diese Sache rangehst. Wenn man hier nicht einspart, wie sollen sich die Abgeordneten des Landes vergnügen? Wer zahlt deren Luxusurlaube, Puff-Besuche und überdimensionale Geburtstagspartys??? Wie sollen sie motiviert für dieses Land dann kämpfen und sich einsetzen? Ja Halbi, deine Sichtweise ist erschütternd und überhaupt nicht up-to-date! :))

  • Antwort von rivabella 28.07.2010
    14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Positive Regierungsbilanz ?!? Ja so kann man das auch schön reden !!!

    .

    Die Abschaffung des Elterngeldes für Hartz4-Empfänger ist ja wohl der Hammer. Schon immer wurden Frauen diskriminiert, die „nur“ zu Hause sind, um ihre Kinder zu erziehen. Das war schon zu meiner Zeit so, damals blieben wir allerdings „freiwillig“ daheim, um unsere Kinder zu anständigen Menschen zu erziehen. Was ist verwerflich daran?

    .

    Die heutigen Hartzler sind zum Nichtstun gezwungen, werden dafür alle in einen Topf geworfen und als faul, arbeitsscheu und asi abgestempelt. Welch ein Hohn, ihnen dann noch Geld zu entziehen, das sie dazu befähigen könnte, ihren Kindern durch Bildung eine bessere Zukunft in Aussicht zu stellen. Denn nichts ist umsonst, alle halten immer schön die Hand auf, damit sie vom großen Kuchen etwas abbekommen. Nur die Hartz4-Familien scheinen da einen schlechten Stand zu haben und werden immer wieder an den Rand der Gesellschaft gedrückt und mit Almosen abgespeist. Kein Wunder, dass aus den Kindern später wieder junge Erwachsenen werden, die auf die „Wohltaten“ des Staates angewiesen sind!

    .

    Irgendwann werden sie sich zusammenrotten und gegen diese Regierung protestieren - hoffentlich!

  • Antwort von UniqueSister 28.07.2010
    14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Maßnahmen sind alle sooooooooo toll wie Angelas Haarschnitt, kann mich gar nicht entscheiden..

  • Antwort von biggie55 28.07.2010
    13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    alle gleich toll...würg

  • Antwort von Ciffcoo 12.08.2010
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? - Das Telefon kann man aufhängen wenn man sich verwählt hat.

  • Antwort von anqelinajolly 29.07.2010
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wieder eine von Deinen TOP-Fragen!

    Wie lange wollen sie die Kuh (den gesetzlich versicherten „Normalbürger“) noch melken? Irgend wann sind die Euter (Taschen) leer und dann?

  • Antwort von MissMuse 28.07.2010
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    sich zu all den aktuellen Problemen dazu noch einfach schnell zu verpi...

  • Antwort von Nutch 28.07.2010
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    alle von denen,ich kann mich nicht entscheiden ;D

  • Antwort von Helpy1990 16.08.2010
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Auch ich bin absolut gegen eine Verlängerung der Atomlaufzeiten. Weil die Frage ist ja schließlich: Wie viele Fehler, wie viel Pfusch wurde an den deutschen Standorten und vor allem auch weltweit NICHT aufgedeckt? Da gibt es bestimmt einiges. Und gerade der Pfusch ist es, der nachher dafür sorgt, dass eine Katastrophe passiert. Und dann die Endlagerproblematik empfinde ich noch als viel schlimmer. Unseren Nachkommen hinterlassen wir einen Berg strahlenden Müll in PROVISORISCHEN Endlagern, weil wir selbst keine besseren Lösungen finden können. Jede Lösung birgt Risiken. Im Meer werden die Fässer vom Rost zerfressen, deshalb sind einige Gebiete unter Wasser bereits verstrahlt. Im Bergwerk saufen irgendwann wegen dem Grundwasser die Stollen ab oder brechen ein usw..... Das ist einfach nichts gutes. Aber was wird gemacht? man baut immer neue Kraftwerke, wenn auch nicht in Deutschland. Dabei kostet die Nachbereitung von unseren Fehlern Millionen an Steuergeldern (siehe Asse) und vor allem auch sehr viel Energie, sodass die Atomkraft für mich der schlechteste, dreckigste, und auch CO² intensivste Energieproduzent ist.

    Von der Ausnutzung der Arbeiter in den Uranbergwerken ganz zu schweigen, die total ausgenutzt werden und kaum Gehalt bekommen und dafür die teils Katastrophalen Arbeitsbedingungen ertragen müssen und langsam selbst verstrahlt werden und daran sterben. Das ist einfach nur abartig und dass so etwas von unserer Politik auch noch unterstützt wird ist für mich absolut unverständlich.

    Und was passierte sonst noch? man beschloss, bis 2050 den CO² Ausstoß zu halbieren. und das im Jahr 2010. Also in 40 Jahren wollen wir es geschafft haben dass 50 % weniger CO² in der Luft ist? Nur was ist bis dahin durch den selbstverschuldeten Klimawandel passiert? Wahrscheinlich ist ein Großteil der Wälder nicht mehr vorhanden weil alles durch Hitzekatastrophen verbrannt ist. Das Erdöl ist sein geraumer Zeit schon aufgebraucht sodass man ernsthafte Probleme hat den Menschen zu helfen in ärmeren Regionen. In anderen Teilen der Erde ist schon alles viele Male unter Flusswasser und Schlamm begraben worden weil es monatelang durchregnete. Und wieder andere Regionen haben sich in Wüsten verwandelt. Nur bedenken weder von den Politikern noch von den vielen Menschen auf der Erde die meisten, dass unsere Abgase erst einmal so 10 bis 16 Jahre brauchen bis sie in die Atmosphärenschichten kommen wo sie das Chaos anrichten. Das heißt 2065 etwa macht sich das erst bemerkbar dort oben, dass DEUTSCHLAND begonnen hat zu sparen :( Weil man schafft das ja auch erst auf den letzten Drücker, wenn das Gesetz nicht vielleicht sogar vorher gekippt wurde. Ich weis genau, warum ich diese Regierung nicht gewählt habe. Ich hab mir von Anfang an gedacht dass nichts gutes dabei herauskommt. Die anderen Punkte des Fragestellers will ich ja gar nicht erst ansprechen sonst wird das hier echt zu lang....

    Jedenfalls freue ich mich, dass dieses Thema hier angesprochen wurde und spreche ein Lob aus für alle Beiträge die zu diesem Thema eingegangen sind sowie auch für die Frage.

    Kommentare sind erwünscht ;) Danke

    Gruss Helpy

  • Antwort von Realito 07.08.2010
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Sie hat es tatsächlich geschafft all die ganannten Punkte umzusetzen. Wie sind wir alle bloss in so einer Situation gekommen? Wie konnte bloss die Gutgläubigkeit von sovielen menschen mit den Füssen getreten werden? Die Schlimmste Regierung alle zeiten ist noch nicht am Ende.

  • Antwort von Pilzpower 01.08.2010
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich find es klasse, wenn Atome länger laufen...

  • Antwort von Reiswaffel87 11.08.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Bei mir um die Ecke ist Biblis. Da ist, wenn man die Median mitverfolgt, auch alle paar Wochen was kaputt. Aber hey, Atomkraft ist ja sicher. Da kann man diese marode Bruchbude ruhig noch ein paar Jahre weiterlaufen lassen.

  • Antwort von cheguevara2 13.08.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das find ich den dicksten Hund, Komme selbst aus der Pharmaindustrie: Deutschland ist ein paradies für jeden Pharmakonzern, Sie können jeden preis verlangen denn sie wollen und die kassen zahlen ohne zu murren, Ein schelm wer da an korruption denkt, 2009 sollte eine kommision eingefüert werden die die Preisentstehung nachprüfen sollte, Erfolgreich blockiert!, Wohne im grenzgebiet und wer kann besorgt sich seine Arznei in Frankreich, gleiches medikament, jedoch bis zu 300% billiger, In keinem anderen Land weltweit Machen die pharmakonzerne mehr gewinn wie in deutschland, durch lobbyisten gesichert, habe selbst medikamment entwickelt(HAHA) Man nehme ein Medikament d´für das generika erscheinen, ändere die Verhältnisse der bindemittel(nicht des wirkstoffes) erhöht den Preis um 100-200%, und siehe da, in deutschland wird nix anderes mehr verschrieben, Arzneimittel wo in Deutschlan die Packung für 100€ verkauft wird , kostet einen abnehmer in Z.b Urugay (mir bekannt) 0,25€. ein schelm der bösses denkt

  • Antwort von cheguevara2 13.08.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das find ich den dicksten Hund, Komme selbst aus der Pharmaindustrie: Deutschland ist ein paradies für jeden Pharmakonzern, Sie können jeden preis verlangen denn sie wollen und die kassen zahlen ohne zu murren, Ein schelm wer da an korruption denkt, 2009 sollte eine kommision eingefüert werden die die Preisentstehung nachprüfen sollte, Erfolgreich blockiert!, Wohne im grenzgebiet und wer kann besorgt sich seine Arznei in Frankreich, gleiches medikament, jedoch bis zu 300% billiger, In keinem anderen Land weltweit Machen die pharmakonzerne mehr gewinn wie in deutschland, durch lobbyisten gesichert, habe selbst medikamment entwickelt(HAHA) Man nehme ein Medikament d´für das generika erscheinen, ändere die Verhältnisse der bindemittel(nicht des wirkstoffes) erhöht den Preis um 100-200%, und siehe da, in deutschland wird nix anderes mehr verschrieben, Arzneimittel wo in Deutschlan die Packung für 100€ verkauft wird , kostet einen abnehmer in Z.b Urugay (mir bekannt) 0,25€. ein schelm der bösses denkt

  • Antwort von punkrockboy 06.08.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hoffentlich explodiert so ein Atomkraftwerk mal, und reißt sämtliche Atom-Lobbyisten und Politiker, die von der Atom-Lobby bezahlt werden, in den Tod. Nur unschuldige sollten dabei halt nicht umkommen.

    Das ist zynisch, das weiß ich und ihr braucht es mir nicht extra noch zu sagen. Aber: Wer das zynisch findet, MUSS Atomlaufzeiten auch zynisch finden, denn die laufen auch auf den Tod tausender - sogar UNSCHULDIGER - hinaus!

  • Antwort von herman2010 28.07.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Leider ist die Verlängerung noch nicht durch, aber dringend nötig. Mir sind Atomkraftwerke in Deutschland lieber als im benachbarten Ausland. Im Inland gelten wesentlich höhere Sicherheitsmasstäbe. Ein Ausstieg aus der Atomenergie ist solange unwirtschaftlich wie erneuerbare Energien nicht ohne 90% Subventionen auskommen.

  • Antwort von AndieP 28.07.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Verkürzung des Wehr/zivil Dienstes auf 6 Monate !

  • Antwort von Tsutomu 20.08.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Junge naive deutsche in Afghanistan zum sterben schicken!

  • Antwort von tinimini 19.08.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Verschleierung der Erwerbslosenzahlen in Deutschland. 7,5 Mio, sind es mittlerweile.

  • Antwort von eddiepoole 14.08.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Tröste dich: vor dem Tod sind alle Menschen gleich.

    Wirklich am aller aller bestesten war natürlich die Bankster-Rettung mit Hunderttausend-Fantastillion Registertonnen Geld.

  • Antwort von Ciffcoo 12.08.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? - Das Telefon kann man aufhängen wenn man sich verwählt hat.

  • Antwort von S1Stefan 10.08.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ausserdem ihre Selbstverblendung. So wie im Sozialismus: Es ging immer Bergauf. Die hat einen an der Waffel.

  • Antwort von Alfrey75 24.08.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    "Der deutschen Wirtschaft"

    Was hat Merkel erreicht?

    Höhere soziale Ungerechtigkeit, die kleinen noch ein wenig mehr mit Füßen getreten. Die Bosse und Abzocker noch ein wenig mehr entlastet. Ach, es hat sich doch letztlich nichts geändedert nur verschlimmert für den normalen Bürger.

    Merkels Politik arbeitet nur auf positive Statistiken hin, aber aber mit dem normalen Leben der Bürger überhaut nichts zu tun haben.

    Kann es das sein? Nimmt den Armen und gebts den Reichen? Wenn dies das Motto ist, dann hat die Politik auf ganzer Linie versagt!

  • Antwort von dietmar632 24.08.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    weil saubere Energie, besser als Kohle, wind und Solar ist noch besser, aber ist ja am Anfang

  • Antwort von Mausi2548 20.08.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Wahl fiel mir grad echt schwer. Bei so vielen Erfolgen ist das hoffentlich auch verständlich....

Du kennst die Antwort? Frage beantworten

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!