Frage von Tobias166, 40

Merkel blitzt bei Erdogan ab?

Hab mir den Artikel durchgelesen aber verstehe eine Sache nicht.Merkel will,dass die deutsche Bundeswehr zur Türkei fliegt,aber warum?Da steht was vom IS und Sicherheit.Was wollen die denn da machen?Reichen die türkischen Flieger mit der guten Kameraauflösung nicht aus?

Antwort
von wfwbinder, 12

Da hast Du Dinge missverstanden.

Die Bundeswehr hat im Kampft gegen den IS sowohl Aufklärungstornados von Incirlic aus eingesetzt und auch bis Anfang des Jahres Patriot Systeme an der türkisch-syrischen Grenze eingesetzt.

Nun ist es üblich, dass Parlamentsmitglieder ab und zu im Ausland stationierte Soldaten besuchen. Der parlament. Staatssekretär Braucksiepe wollte das machen und bekam von der Türkei keine Einreisegenehmigung.

Deshalb ist dann kurz darauf v. d. Leyen geflogen. Der die Einreise zu verweigern wäre ein unmöglicher Affront unter NATO-Partnern gewesen, deshalb ging das.

Merkel wollte das wohl am Rande der NATO-Tagung klären, aber Erdogan ist da wohl etwas hartleibig und will es auf Machtspiele ankommen lassen.

Kommentar von Tobias166 ,

Wieso werden die Soldaten im Ausland besucht?So wie ich es verstanden habe hat die deutsche Bundeswehr Patriot Systeme eingesetzt.Wollen sie die Systeme wieder zurück nehmen?Sry,aber ich kenn mich bei dem Thema null aus.

Kommentar von wfwbinder ,

Die Systeme sind schon zurückt. Es sind noch die Aufklärungstornados in Incirlic.

Antwort
von voayager, 12

Der deutsche Staat möchte gern eine Großmacht sein. Dazu gehört ein weltweites Engagement, dass maßgeblich auch im Militärischen liegt, sei es als Aufmarschgebiet, sei es überhaupt als Präsenz. Zu all dem gehört das weltumspannende "Netz" der Konzerne, denen sich der Staat verpflichtet weiss, deren Wohl ihm besonders wichtig ist.

Tobias, dein Staat setzt in der Welt Duftmarken, so wie ja auch etliche Säugetiere, besonders männliche es tun.

Antwort
von 1988Ritter, 5

Die Bundeswehr ist im Rahmen von Bündnisverpflichtungen in der Türkei mit Aufklärungsflugzeugen.

Da das Verhältnis zwischen der Türkei und Deutschland zur Zeit belastet ist, hat Herr Erdogan deutschen Politikern den Besuch der deutschen Soldaten verweigert.

Anstatt jetzt bei Erdogan zu betteln, sollte die Bundeswehr einfach nach Zypern verlegt werden, und die Türkei sollte sich einfach mal selbst überlassen sein. 

Antwort
von atzef, 14

Was hast du denn gelesen, was du offensichtlich nicht verstehst?

Die Bundesrepublik unterstützt die Franzosen gegen den IS mit Luftaufklärung und trägt damit bei zum Kampf gegen den IS. So what?

Kommentar von Tobias166 ,

Genau wie es da steht.Die zwei Kommentare wurden nur wegen den Punkten verfasst.Sie nützen keinem was...und "Aaaaaaaamen" was soll der sch.. jetzt? Uns darauf hinzuweisen,dass die Kirche so welche sinnlosen Kommentare als gut bewertet? (Pfarrer vergewaltigt Kinder und ziehen nur das Geld aus den Taschen um reich zu werden)

Kommentar von atzef ,

Lies in Ruhe meine Antwort und bemühe dich wenigstens darum, sie zu verstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten