Frage von WahresLife007, 175

Mercedes E-Klasse. E220 CDI oder E 350 CDI. Wir Bitten um Rat?

Hallo Leute,

mein Vater möchte sich eine E-Klasse (W212) kaufen. Nun stehen wir vor der Entscheidung, ob E 220 CDI oder E 350 CDI??

Wir fahren 1x pro Jahr in den Urlaub (circa 2000km). Und ansonsten so ungefähr 60% Stadt und 40% Autobahn. (Bitte keine Antworten wie: Bei den Verhältnissen würde ich einen Benziner vorschlagen oder oder oder.... !!!)

Er meint auch, dass er in den Sitz gedrückt werden möchte. Ich denke beim E 220 CDI wird er mehr in den Sitz gedrückt als beim E 350 CDI, weil der 220 hat ja 2 Turbos und der 350 nur einen, soweit ich weiß. Nun seit ihr dran, was meint ihr hat mehr Kraft und beim welchem wird man besser in den Sitz gedrückt und welcher dreht schöner hoch?

Antwort
von frager21301, 62

350 cdi ist besser
Hat mein vater auch
Außerdem schaft er gps gemessen 260 kmh als Limousine

Antwort
von benzboy320, 70

Ganz klar den E350 anstatt den 220er wie wäre es denn ml einem BMW 530d/535d oder 525d ? Die drücken gut in die Sitze

Kommentar von WahresLife007 ,

Wenn man einen E350 CDI und einen 530d vergleicht. Welcher drückt mehr in den Sitz? Weil auf Papier hat der E350 mehr Drehmoment. E350: 620NM und 530d: 560NM


Und: meinst du mit 525d den 6 Zylinder oder den 4 Zylinder motor?

Kommentar von benzboy320 ,

Hahah glaub mir der 530er zieht jeden e350/220 weg

Antwort
von retzi1, 69

Bei 60% Stadtverkehr lohnt es sich nicht wirklich einen Dicken Diesel zu holen

für die 40% Autobahn und Urlaub aber schon

Wieso nimmst du nicht den "E 300 BlueTEC HYBRID" es ist der selbe Motor drinnen wie bei dem 220CDI, jodoch die Stärkere Variante (selbe Leistung und Drehmoment wie 250CDI)

Durch den Hybrid hast du in der Stadt einen Verbrauchsvorteil und er hat grade bei niedrigen Drehzahlen mehr Kraft anliegen, als die anderen Motoren.

Durch den E-Motor lohnt sich der Diesel-Hybrid mehr für die Stadt, als die anderen Varianten 

Nur Auf der Autobahn bringt dir der Hybrid nicht viel.

Am besten wäre es natürlich, die verschiedenen Motorisierungen Probe zufahren.

Antwort
von autofuchs1, 94

Also der 350er hat definitiv deutlich mehr Drehmoment durch die 6 Zylinder und "drückt" somit schon besser in den Sitz. Der 220 CDI ist jedoch wesentlich wirtschaftlicher und zieht auch schon gut. Wieso greift ihr nicht zum 250CDI, das wäre der 4 Zylinder mit 204Ps, ein guter Kompromiss. Und ein 6-Zylinder ist für den Stadtverkehr völlig unnötig.

Kommentar von WahresLife007 ,

Dein Kommentar ist absolut richtig. Aber einen 250 CDI wollen wir nicht, weil er hat seine 500NM nur von 1600 bis 1800 Umdrehungen. :/

Kommentar von autofuchs1 ,

Aber er hat von 1400 bis 2800 Umdrehungen mindestens auch die 400Nm des 220CDI (gleicher Motor). Er (der 250) bringt eben sogar 500Nm, die allerdings nur von 1600-1800 1/min, wie du schon richtig geschrieben hast, anliegen.

Antwort
von Alopezie, 101

Gab es diese Frage nicht schonmal?

Der 220er wird wahrscheinlich schöner hochdrehen, der 350er aber mehr in den Sitz drücken. Wieso ein Diesel? Wegen dem Drehmoment! Siehe meine Vorlieben auf meinen Profil! ;)

Antwort
von SbPixx, 109
Antwort
von yacintunsi, 122

Den E 350 würde ich nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten