Frage von Jocker62, 21

Mentrailer Ausbildung eines18 Monate alten Labrador Rüden Wer hat Tipps bzw Erfahrung damit?

Für meinen Labrador u. mich su. Ich eine sinnvolle gemeinschaftliche verbindende Beschäftigung , die auch anderen von nutzen sein könnte.Habe da an eine mentrailer Ausbildung oder ähnliches gedacht u. suche dazu entsprechende Lektüre ob Buch,Internet oder Fachwissen hier anwesender . Bitte um Sachkundige Aussagen!, Danke

Antwort
von Bernerbaer, 15

Das erste Problem ist schon mal, dass es viele verschiedene Methoden gibt und jeder behauptet seine ist die beste.

Viele Informationen bekommst du z.B. hier:
http://www.german-mantrailing.de/ oder
http://www.suchhunde-zentrum.de/

Als Buch kann ich unter anderen

  • "Die Kocher Methode" von Kevin Kocher
  • "Spurensuche: K9-Mantrailer im Einsatz" von Grunow/Langkau oder
  • "K9 Trailing: Professionelle Personensuche mit Hund" von Jeff Schettler

empfehlen.

Da mein Senior aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Rettungshundestaffel ist machen wir Mantrailing "nur noch" als Hobby.

Am besten ist, egal ob Hobby oder mit dem Ziel der Einsatzreife, dass ihr euch eine vernüftige Ausbildungsstelle sucht.

Da Mantrailing inzwischen auch etwas Mode ist gibt es leider an fast jeder Ecke jemanden Mantrailing anbietet.
Es ist aber so, dass dabei oft sehr viel falsch gemacht wird. Wenn es bei dir in der Nähe Ausbildungsstellen gibt, dann schau sie dir erst mal ohne Hund an, bleib eine Zeit da und laufe mit. So bekommst du mehr mit als nur durch "erzählen.
Nachdem du dir das alleine bzw. mit Partner oder so angeschaut hast kannst du, normalerweise, immer noch mit deinem zu einer Schnupperstunde kommen.

Dir muss aber klar sein, dass ihr nicht zwei Stunden durch den Wald rennt und jemanden sucht sondern, dass, speziell am Anfang, nach ein paar Minuten schon alles vorbei ist. Auch sind die Hunde meist relativ viel im Auto.

Das soll dich aber nicht abschrecken.
Mantrailing fordert und fördert sowohl Hund als auch Mensch, sofern man es richtig macht, ganz schön. Die Bindung zwischen beiden intensiviert sich auch um einiges

Antwort
von Jekanadar, 8

Prinzipell ist Mentrailing eine gute Sache und macht viel Spass. Wie Bernerbaer schon schreibt, solltest du dir eine Gruppe suchen, die Trailing anbietet und es dir erstmal ansehen. Letztendlich springen viele wieder ab...

Meine Frage wäre noch, willst du rein sportlich Trailen, also Just for Fun; oder hast du vor in die Rettung zu gehen? Dann würde ich dir mit einem Labbi eher zur Flächen- oder Trümmersuche raten.
Natürlich kann man mit einem Labbi auch trailen, aber er wird nie so erfolgreich, oder ausdauernd wie ein Bloodhound oder artverwandter Hund sein. Ich möchte dich oder dein Tier mit dieser Aussage auf keinen Fall schlecht machen, aber Jahrelange Erfahrung in der Rettungsarbeit hat mir gezeigt, dass HFs mit einem Labbi in der Fläche wesentlich erfolgreicher waren, als im Trailing.

Es geht jedoch nichts über persönliche Efrahrung. Schließlich muss auch das menschliche Miteinander in der Gruppe passen. Sieh dich in deiner Gegend um, wer was anbietet. Frag bei HiOrgs, ob du zum Schnuppertraining kommen kannst. I.d.R. stellt das kein Problem dar. Frag den Leuten Löcher in den Bauch und bilde dir vor Ort deinen eigne Meinung.

Viel Spass euch zwei.

Antwort
von Tahqar, 13

Da in sportlicher wie auch einsatzbereiter Ausbildung viel viel falsch gemacht werden kann wenn man sein Wissen nur aus Büchern hat (nicht bös gemeint). Das wiederum bringt Dir und dem Hund nur Frust. Bei solchen Sachen sollten immer Trainer anwesend sein zur Ausbildung da die sehen wo die Baustellen sind.

Denn die Baustellen liegen nie beim Hund sondern immer in der klaren Lesbarkeit des Hundeführers, da kann schon eine kleine falsche Handhaltung ein komplet falschen Verhalten erzeugen. Von daher ist der einzigste vernünftige Rat suche dir einen Hundeverein Wo diese Sportart angeboten wird. Die Mitglieder dort können dich dann auch wesendlich besser mit guten Vorschlägen zu vernünftiger Fachliteratur versorgen.

Antwort
von hohlefrucht, 16

Hier:

http://www.finderwille.de/

LG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten