Frage von Tjala2, 421

Menstruationstassen Empfehlung?

Ach nee, es hat alles gelöscht. XD

Dann schreib ichs halt nochmal: Ich hatte meine Periode zum ersten Mal. Ich habe Binden benutzt, die sind aber ziemlich unpraktisch, vorallem beim Sport. Tampons sagen mir nicht wirklich zu... Naja, habe dann nach einer Alternative gesucht: Menstruationstassen. 

Hat jemand Erfahrungen damit? Würdet ihr sie mir empfehlen, obwohl ich noch relativ jung bin und noch nie Tampons benutzt habe? Welche Marke würdet ihr mir empfehlen? 

Habe mich schon über das ganze Thema informiert... Würde mich trotzdem über ein paar Antworten freuen und ein paar Erfahrungsberichte wären nett.

LG Tjala2

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Evita88, 143

Da man ja auch die Tampon-Benutzung erst mal üben muss, bis es gut klappt und das bei der Tasse ja nicht anders ist, denke ich schon, dass eine Tasse für dich in Frage käme.

Berührungsängste solltest du jedoch keine haben, da es insbesondere am Anfang, wenn man den Umgang mit der Tasse erst mal übt, mehr "Gefummel" ist als bei einem Tampon.

Ich persönlich habe eine Lunette und einen Fleurcup und bin mit diesen Tassen sehr zufrieden.

Schau doch sonst mal bei "Afriska" vorbei, die hat fast alle verfügbaren Tassen getestet, vermessen usw. und die Informationen auf ihrer Webseite zusammengetragen.

LG

Kommentar von Tjala2 ,

Danke viel mal :) Berührungsängste habe ich nicht wirklich.

Antwort
von miezepussi, 100

Für zu Hause könnte ich mir das vorstellen. Aber wenn ich auf der Arbeit bin und dann mit der Tasse da am Waschbecken stehe und die sauber mache.... na ich weiß nicht. Wäre schon sehr unangenehm wenn eine Kollegin oder gar die Chefin grad in dem Moment rein kommt...

Kommentar von Tjala2 ,

Man kann ja auch eine kleine Flasche mitnehmen ;) oder Hygienetücher :D

Kommentar von miezepussi ,

na wenn ich dann mit Hygienetüchern rumhantiere, wird das auch nicht billiger oder umweltschonender als wenn ich gleich nur Tampons verwende.

Kommentar von Tjala2 ,

Stimmt schon, drum bin ich eher für die Wasserflaschen... :'D Auf der Seite der meisten Hersteller steht auch das man sie im Notfall auch ohne waschen wieder "zurücktun" kann. Je, nach Blutung kann das Teil sogar 8-12 h drin bleiben.

Antwort
von fairydarling, 172

Also: Ich habe mich auch mal über das Thema informiert und hab mir einfach mal verschiedene Websites von den Herstellern angeschaut. Dort War alles sehr genau beschrieben, mit größentabelle, Farbe, vor-und Nachteile etc. Es gibt auch eine Marke, da bekommt ein Mädchen im Afrika eine Menstruationstasse, wenn du dir eine kaufst. Die sind halt dafür 3-5€ teurer, das finde ich aber eigentlich sehr fair. Ich hab einfach Menstruationstasse gegooglet...ivh hoffe wirklich dass ich dir helfen konnte.

Glg, Fairy

Kommentar von fairydarling ,
Kommentar von Tjala2 ,

Dankeschön :) Hast du Erfahrungen damit?

Kommentar von fairydarling ,

und die Marke, die das mit den Menstruationstassen für afrikanische Mädchen macht, heißt Ruby Cup

Kommentar von fairydarling ,

Nein, aber ich bin auch am überlegen ob ich mir eine anschaffe, da das 1. auf Dauer günstiger ist und 2. umweltfreundlicher, da du halt nicht den ganzen Müll hast....

Kommentar von Tjala2 ,

Ja, waren auch meine überlegungen. Ausserdem werden sie auch nicht mit Infektionen in Kontakt gebracht und sind allgemein "benutzterfreundlicher". Bin nur etwas überfordert mit der grossen Auswahl... Welche Marke würdest du in Betracht ziehen?

Kommentar von fairydarling ,

also ich finde ladycup ganz "ansprechend" auch wegen der vielen Farben etc. Aber die Idee von Ruby Cup finde ich hingegen ganz toll, von daher wahrscheinlich eher Ruby Cup. Ich würde mich aber erstmal über die Materialien der verschiedenen Marken informieren, bevor ich mich wirklich entscheide. Du verstehst bestimmt;)

Kommentar von Tjala2 ,

Lady Cup finde ich auch ganz interessant, aber die Aktion von Ruby Cup finde ich auch toll. Ruby Cup hat aber so viel ich weiss nur eine Einheitsgrösse. Ja, die Materialien sind mir auch nicht ganz unwichtig. :)

Kommentar von fairydarling ,

Das wären für mich so die Wichtigsten Infos, also Materialien etc. Aber es gibt ja auch noch viele andere Marken, hab nur ein paar vorgeschlagen :) Hoffe wirklich dass ich helfen konnte :)

Kommentar von Tjala2 ,

Jap, konntest mir super helfen. :) Bin demfall nicht die einzige, die nach einere Alternative sucht. Toll wäre es natürlich wenn vielleicht noch jemand einen Erfahrungsbericht postet.

Kommentar von fairydarling ,

Auf jeden Fall! Aber ich glaub ich kaufe mir auch eine;)

Kommentar von fairydarling ,

aber ansonsten Google doch einfach sowas wie : Erfahrungsbericht Menstruationstasse, da kommt bestimmt was nützliches raus=)

Kommentar von fairydarling ,

hab gerade noch meLuna entdeckt, die sind auch sehr interessant!

Kommentar von Tjala2 ,

Ja, die haben ziemlich grosse Auswahl. Kannst mir dann ja schreiben, wenn du sonst noch Erkenntnisse hast.

Antwort
von Tjala2, 109

Würde mich noch über ein paar Antworten vertrauen. Am liebsten von Leuten die mit dem Thema vertraut sind. :)

Antwort
von schokomaus2, 167

Man kann doch davon auf eine Infektion bekommen oder?!

Kommentar von Tjala2 ,

Google mal danach.Lieber schlau machen bevor man antwortet.

Kommentar von schokomaus2 ,

Kann man oder kann man nicht ? Und wie du gesehen hast ist hinter meiner "Antwort" auch ein Fragezeichen.

Kommentar von Tjala2 ,

Ach, sorry :) also sie wurden noch nie damit in Verbindung gebracht. Sie sollen auch sicherer als Tampon sein was Infektionen anbetrifft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community