Frage von Miam8, 144

Menstruationstasse, Tampon oder einfach Binde :/?

Hallo an alle :) Also ich bin 16 Jahre alt und benutze immer Tampons während der Regel aber Tampons sind ja so ungesund. Binden mag ich nicht das finde ich irgendwie "eklig". Deswegen wollte ich vielleicht eine Menstruationstasse benutzen...Kennt ihr euch damit aus? Oder was würdet ihr sagen? (Ich habe gelesen es gibt eine neue "Looncup" die über Bluetooth und Antenne?! mit einer App auf dem Handy verbunden ist. Jetzt führt man das aber ja in sich ein..ist das nict total ungesund? Also wegen Bluetooth und so ? Es ist schon praktisch weil die App dir eine Nachricht schickt wenn die Tasse voll ist aber ich stelle es mir nicht so gesund vor ? Danke fürs lange lesen und danke auch für die Antworten im Voraus :)) LG

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Kathy1601, 90

Hey also ich bin selbst 16
Ich kann dir nur die Meluna empfehlen mit dem bloutoth wäre ich vorsichtig am besten besprichst Dunsts mit deinem gyn

Ich verwende zur tasse immer noch ne Binde always twist and flex super zur Sicherheit

Antwort
von MrsTateLangdon, 98

Sind Tampons nicht nur ungesund, wenn man die eine längere Zeit drin hat, also mehrere Tage? Ich hab zumindest sonst von noch nichts gehört..
Und ich bin mir mit dem Bluetooth komisch vor, aber ich glaube nicht unbedingt, dass es ungesund wäre..aber genau sagen kann ich es nicht :D

Antwort
von Schnuppi3000, 75

Ich verstehe nicht so ganz, warum eine Menstruationstasse Bluetooth haben muss.

Ich hab eine ohne Bluetooth, bin total zufrieden damit und kann nur dazu raten, das auszuprobieren!

Antwort
von Einhorn64, 75

Du musst die menstruationstassen ja nicht mit Blutoith benutzen...ohne geht auch...und ausserdem wirst du auch ein Gefühl bekommen wann die tasse voll ist..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten