Frage von AmiraYG, 57

Menstruationstasse im Voraus?

Hi! Ich hatte ja neulich die Frage zu Periode usw bei unserer Pflegetochte gestellt. Sie hat ihre Periode NICHT, war wohl doch nur das Hymen. Aber wir haben uns dann doch zusammen Informiert (jetzt nicht dass ich nichts wüsste aber ihr wisst schon) und sie wollte unbedingt eine Menstruationstasse benutzen wenn es dann so weit ist. Ich finde es okay, und selbst wenn ihr dann die Lust vergeht habe ich für mich selber ja immer Binden und Tampons im Haus. Wir haben uns ausgiebig darüber informiert und sind auf die MeLuna Small gekommen. Nun:

Ist es überhaupt empfehlenswert für ein so junges Mädchen? Es steht zwar überall dass man es auch an der ersten Periode verwenden kann, wie sieht das praktisch aus?

Und sollte/könnte man sie auch schon bestellen noch bevor sie überhaupt ihre erste Periode hatte? Oder sollte man auf Anzeichen achten/warten, oder gar erst sobald die erste Periode einsetzt und sie dann erst bestellen?

Und als letztes: wäre die MeLuna Small eine gute Wahl für Anfänger + junge Teenager? Sie würde sich dann für die Classic Variante entscheiden und einen Ring-Griff wählen. Was meint ihr dazu?

Ganz liebe Grüsse und vielen Dank schon mal im Voraus!

Amira

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen & Menstruation, 30

Guten Morgen AmiraYG,

Ist es überhaupt empfehlenswert für ein so junges Mädchen?

Klar! Es bringt nur Vorteile mit sich. Und wer gleich zu Anfang damit beginnt verzichtet auf die Nachteile der Tampons/Binden und übt gleich von Beginn an.

Es steht zwar überall dass man es auch an der ersten Periode verwenden kann, wie sieht das praktisch aus?

Es steht nicht nur überall - dem ist auch so. Ich wüsste nicht was dem entgegen steht. Weder die Reinigung noch die Handhabung sind zu kompliziert oder zu umständlich für junge Mädchen.

Und sollte/könnte man sie auch schon bestellen noch bevor sie überhaupt ihre erste Periode hatte?

Naja klar - sonst ist ja nichts im Haus wenn die Periode einsetzt.

wäre die MeLuna Small eine gute Wahl für Anfänger + junge Teenager?

Ja ich denke schon. Auf MeLuna gibt es hierbei auch eine gute Hilfe was die richtige Größe angeht - s. hier: http://www.me-luna.eu/MeLuna-Informationsseiten/MeLuna-welche-groesse

Meist bleibt es ohnehin nicht bei der ersten Tasse. Auch ich hab mich da erst ausprobieren müssen. Mit der Zeit findet sie die richtige Tasse.

Sie würde sich dann für die Classic Variante entscheiden und einen Ring-Griff wählen

Dem steht nichts entgegen. Ich allerdings empfand den Ring als sehr störend. Beim entfernen wohl etwas einfacher, aber auch nicht die Welt. Sie muss aber selbst sehen wie sie damit zurecht kommt. Ich selbst habe den Stiel und diesen auch etwas gekürzt.

Bzgl. der Länge der Menstruationstasse habe ich noch folgendes auf der HP von MeLuna gefunden:

Sollte ich besser eine Me Luna® SHORTY nehmen?

In mehreren Studien wurde die Länge der Vagina bei vielen Frauen untersucht. Demnach kann die Länge der Vagina zwischen 6 und 13 Zentimetern liegen. Bei den allermeisten Frauen liegt die Länge bei 8 bis 10 Zentimetern.

Ein normales Tampon hat eine Länge von ca. 5 Zentimetern und passt daher für die meisten Frauen perfekt. Einige Frauen, deren Vagina mit 6 cm recht kurz ist haben jedoch schon bei Tampons kein angenehmes Tragegefühl mehr. Bei manchen Frauen sitzt der Muttermund unter Umständen recht tief. Auch dann kann die kürzere Tasse Vorteile bringen. Die meisten Frauen können die normale Menstruationstassenlänge verwenden. Nochmal zum Vergleich: Die normale Me Luna® Größe L ist so lang wie ein Tampon in normaler Größe.

Eine kurze Menstruationstasse ist dann angebracht

  • wenn Ihnen bekannt ist, dass Ihr Muttermund während der Periode auffallend tief sitzt
  • wenn Sie eine diagnostizierte und deutliche Gebärmuttersenkung haben
  • wenn Ihre Vagina verkürzt ist
  • wenn Sie aufgrund von geschwächter Beckenbodenmuskulatur zu einem sehr großen Durchmesser greifen müssen, aber in der Länge nicht genug Platz für die Größe XL vorhanden ist.
Eine kurze Menstruationstasse ist absolut nicht zu empfehlen
  • wenn Sie ganz normale Tampons verwenden können und diese weit genug einführen können
  • wenn Sie keine Verkürzung der Vagina haben und auch keine Gebärmuttersenkung diagnostiziert wurde

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen & sollten weitere Fragen offen sein kannst du dich gerne bei mir melden.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von HelpfulMasked ,

Vielen Dank fürs Sternchen!

Antwort
von Schnuppi3000, 47

Wenn sie sie schon ab der ersten Periode benutzen möchte, solltet ihr sie natürlich vorher bestellen.

Am Besten für den Anfang Gleitgel dazu bestellen, damit funktioniert das einführen auch locker ohne Blutung (z.B. zum Üben), bzw. bei schwacher Blutung. Und am Besten auch schon mal für das Thema Desinfektion vorsorgen und je nach dem für welche Methode sie sich entscheidet gleich alles nötige mitbestellen.

Egal ob sie die Tasse oder Tampons verwendet, an die Benutzung gewöhnen muss sie sich so oder so. Und schwerer ist es mit der Tasse meiner Meinung nach nicht.

Mit dem Ring-Griff komme ich persönlich super klar, kann ich nur weiter empfehlen.

Kommentar von AmiraYG ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wie sieht es mit der Grösse aus? Ist die nicht etwas lang und breit? Gibt es überhaupt kleinere? Mein Fall ist es nicht so, aber sie soll entscheiden es ist ihr Körper👍🏻 

Kommentar von Schnuppi3000 ,

Es gibt noch die Shorty S. Welche am Besten passt, könnt ihr hier nachlesen: http://international.me-luna.eu/cgi-data/advise.html

Auch wenn es nicht dein Fall ist, ich finde die Entscheidung gut, da es mir selbst mit der Tasse wesentlich besser geht als mit Tampons oder Binden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community