Frage von enna17, 73

Kann sich die Menstruation durch Antibiotika verschieben?

Hallo ihr Lieben, ich musste durch eine Schwellung an Händen und Füßen, die Pille absetzen da nicht geklärt war ob es von der Pille kam. Dazu kam noch das ich vor ca. zwei Wochen ein Antibiotikum bekommen habe, dass ich drei Tage lang genommen habe. Meine Menstruation kam immer pünktlich oder zwei bis drei Tage später. Wir benutzen eigentlich immer ein Kondom. Nun bin ich aber sieben Tage drüber.. Kann das sein, dass das von dem Antibiotika kommt?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LonelyBrain, 56
  1. Wenn die Pille abgesetzt wurde kann es durchaus noch bis zu 6-12 Monate dauern bis sich der Zyklus wieder normalisiert hat. Dein Zyklus unter Pilleneinnahme ist rein künstlich und hat mit dem natürlichen Zyklus nichts am Hut.

  2. Auch Medikamente, Stress, Krankheiten uvm können dazu führen, dass sie die Periode verschiebt oder ganz ausbleibt
  3. Wenn eine Schwangerschaft nicht zu 100 % ausgeschlossen ist empfiehlt sich womöglich ein Schwangerschaftstest (frühestens) 19 Tage nach dem GV - vorher ist dieser nicht aussagekräftig
Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 50

Wenn man die Pille abgesetzt hat, dann muss der Zyklus sich erstmal wieder einpendeln. Daher sind Verschiebungen in der ersten Zeit nach Absetzen der Pille vollkommen normal

Kommentar von enna17 ,

Ich habe die Pille 3 Jahre lang genommen, dann 3 Monate pause gemacht, da hatte ich auch keine solche Probleme. Und dann habe ich wieder angefangen und eine Woche später musste ich sie wieder absetzten..

Kommentar von Jeally ,

Ja es kann gut sein, dass dein Körper da jetzt durcheinander gekommen ist

Antwort
von kinglion6200, 44

.. wir benutzen EIGRNTLICH immer in Kondom ...
Ich würde sagen dumm gelaufen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community