Frage von vic123456, 105

Menstruation und Durchfall, Zusammemhang?

Ich habe 2-3 Jahre die 3 Momatsspritze genommen. Habe vor 2-3 Monaten aber damit aufgehört. Es greift mir mittlerweile zu sehr in den Hormonhaushalt ein. Habe etwas zugenommen. Also auffällig. Was über Jahre nie so was. Ernährung und Sport alles gleich wie immer.

Aufjedenfall.. Die Spritze war eine Option weil ich seit Jahren unter einer sehr starken Blutung leide. Alle 15 min Tampon Wechsel.

Seitdem ich die Spritze abgesetzt habe wollte ich erstmal abwarten bis sich mein Hormonhaushalt etwas normalisiert hat. Das kann ja einiges dauern.

Meine Blutung ist jetzt wieder sehr viel und häufig durch das "Chaos". Vor ca 5 Wochen bekam ich plötzlich grundlos richtig starken Durchfall. Mit Bauchkrämpfen. Ich habe es mit Tee probiert, dann Kohletabletten. Danach bin ich zur Apotheke und hab mir da Medikamente geholt. Hat nicht geholfen. Dann war zwischendurch mal 1-2 Tage nichts. Oder mal länger.

Der Arzt verschrieb mir Antibiotika und noch anderes. Angeblich ein Infekt nachweisbar. 1 Woche genommen und in dem Zeitraum und 1 Woche danach war komplett Ruhe.

Dann fing es plötzlich wieder an. Ich habe auf meine Ernährung geachtet. Milch Produkte weggelassen. Fettiges essen. Und alles mal ausprobiert worauf ich allergisch sein könnte. Nichts. Kein Unterschied.

Dann habe ich nochmal gegrübelt. Der Durchfall war immer wenn ich gleichzeitig meine Blutung hatte. (Also häufig).

Ich habe es mal gegoogelt. Ja Dr.Google ist nicht der Burner, aber wenn der Arzt zu hat dann informiert man sich ja doch bisschen.

Meine Frage an Euch, Kann das eventuell wirklich Zusammenhänge oder ist das auszuschließen?

Sollte ich am Besten meinen Frauenarzt aufsuchen? Oder kann ich mir da auch selbst oder in der Apotheke helfen? Jemand Erfahrung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kathy1601, 60

Ich würde mal zum gyn gehen und zur Verhütung kannst du ja auch dir die gynfix kupferkette einsetzen lassen die ist hormonfrei und du hast für 5 Jahre Ruhe und kannst es nicht vergessen ich bin selbst zwar erst 16 Jungfrau und hab sie mir einsetzen lassen

Der Durchfall kann natürlich vom absetzen kommen und den ganzen Medizin die du einnimmst und dadurch dein Magen total durch dreht

Kommentar von Kathy1601 ,

Danke für dein Sternchen

Antwort
von yoda987, 63

Hattest du aufgrund deiner Blutung halt immer analverkehr und daher kommt der Durchfall :D kleiner scherz am rande. Du minnst sehr viele Medikamente ein, die alle Nebenwirkungen haben. Ich würde erst einmal alles was mit Tabletten und Spritzen zu tun hat weg lassen. Wie lange dauert so eine Periode 2-3 Tage ist das echt so schlimm? 

Kommentar von vic123456 ,

Nein die Medikamente hatte ich am Anfang ausprobiert und dann sein lassen weil es nicht geholfen hatte. Das Letzte war das Antibiotika vom Arzt. Was geholfen hatte. 4 Woche am Stück hatte ich meine Regel. Und sehr stark. Und dann paar Tage Ruhe und dann wieder 5 Tage oder so. Unterschiedlich. Aber durch die Momatsspritze ist das alles so "Chaotisch"

Kommentar von vic123456 ,

Im Normalfall kann eine Regel 2-5 TAGE dauern. Ist unterschiedlich

Kommentar von yoda987 ,

Normalerweise ist dann doch erstmal eim Monat wieder ruhe? las mal n´Ultraschall machen.

Kommentar von vic123456 ,

Ich muss erstmal ewig auf nen Termin warten. Deswegen wollte ich mich mal erkundigen. Habe jetzt in der Apotheke ein Medikament bekommen. Das probierte ich erstmal. Nun durch die Momatsspritze ist das alles noch total durcheinander. Darum mache ich mir keine Sorgen. Aber alles checken lasse ich aufjedenfall

Antwort
von anonymus12890, 38

Ich habe auch meist 2-3 Tage bevor ich meine Regel bekomme Durchfall, jedoch nicht sonderlich stark

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community