Frage von GunienpigHorse, 36

Menstruation Ausfall, was heisst das?

Heey, Meine Periode kommt immer sehr regelmässig, doch diesen Monat ist sie ausgefallen. Ich hatte nur zwei Tage lang einen hellbraunen Ausfluss und natürlich mit Unterleibsschmerzen begleitet... Ich sollte nicht schwanger sein, da ich noch nie einen Freund, oder sonst sexuellen Kontakt mit Jungs hatte... Ich werde irgendwie Paranoid und habe das Gefühl mein Bruder wäre in der Nacht zu mir rübergekommen, oder sonstwas... (Ich weiss völlig bescheuert) Weil das einzige, was im Internet stand war Einnistungsblutung... Mit meinen 14 Jahren traue ich mir keinen Schwangerschaftstest zu kaufen... Freundliche Grüsse: GuinienpigHorse

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Periode & schwanger, 5

Schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert, kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 21 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz
ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Der "hellbraune Ausfluss und natürlich mit Unterleibsschmerzen begleitet" war deine Periode, denn eine Einnistungsblutung ist schmerzlos und hell-rötlich.

Eine Einnistungsblutung verläuft sehr schwach und nur im inneren des Körpers, so dass die meisten Frauen sie überhaupt nicht bemerken.

Alles Gute für dich!

Kommentar von isebise50 ,

Vielen Dank für deinen Stern GunienpigHorse!

Antwort
von Jeally, 11

Eine Einnistungsblutung ist hellrot, flüssig und dauert nur kurz. Was du beschreibst klingt viel mehr nach einer Schmierblutung.
Wenn du keinen sexuellen Kontakt mit einem Jungen hattest, dann kannst du auch nicht schwanger sein. Die Periode kann sich immer mal verspäten, das ist aber soweit nicht schlimm. Wenn du dir große Sorgen machst, kannst du zum Frauenarzt gehen. Dieser wird dir sagen können woran es liegen könnte und dich beruhigen.

Antwort
von Einhorn500, 10

Hallo,
Ich glaube an sollte euch besser aufklären wenn du sagst das du noch nie Sex hattest dann kannst du auch nicht schwanger sein es ist ganz normal das du vielleicht mal ein Monat nicht deine Regel hast das ist ganz normal, da es sich alles einpendeln muss rede einfach mit deiner Mutter darüber sie wird es dir auch nochmal erklären und das mit deinem Bruder halte ich für sehr unwahrscheinlich du solltest nicht so viel glauben was im Internet steht
LG.

Antwort
von Kathy1601, 3

Im Müller kaufen aber zyrklusverschiebungen sind normal

Antwort
von nonima, 14

99% vergiss es einfach

die nächste Blutung kommmmmmt

1% woher kommt der Gedanke an Deinen Bruder ????

Kommentar von GunienpigHorse ,

In der Zeitung hab ich mal von so einem Vorfall gelesen...

Kommentar von nonima ,

Das Leben hat viiiiieeeelllllleeeee (Menstruations-) monate

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten