Frage von helfeelfe, 66

Menschenproblem?

Also mein Problem ist: gestern war ich mit Freunden feiern und angetrunken und wir waren dann auf einer Party mit relativ vielen Menschen. Die meisten kannte ich nur so vom sehen oder halt n bisschen, aber einfach alle (also außer meine Freunde) haben mich so dermaßen genervt wenn ich die nur angeschaut hab und naja ich kenn die nicht aber ich denk irgendwie die sind alle dumm und fühlen sich zu cool und boah das stresst mich:D Das ist auch nicht immer so, aber gestern wars halt so extrem dass ich eigentlich nicht wirklich Spaß hatte nur weil alle mich genervt haben. Ich war dann auch schon voll assi zu denen die ich eigentlich mag weil ich generell so gestresst und genervt war. Kennt das jemand, ist das ne Krankheit, fühl ich mich einfach nur selber zu cool? Oder sind das Stimmungsschwankungen von der Pille? Danke an alle:D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Max7777777, 33

So phasen gibst schon mal, da würde ich mir keine großen gedanken machen. Dein bedürfniss nach Menschen ist zuzeit einfach gedeckt. Geht mir manchmal auch so, einfach Welt Welt sein lassen. ;)

Antwort
von Othetaler, 39

Gründe für deinen Blues kann es viele geben. Krankhaft ist das aber bestimmt nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community