Menschen sind schrecklich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine depressive Verstimmung kann viele Gründe haben. Hormonell, durch Vitaminmangel oder auch einfach wegen eine Depression. 

Dass die Menschheit im Grunde verachtenswert ist wissen sicher viele, aber was bringt es dir genau sich darüber rund um die Uhr den Kopf zu zerbrechen? Schreibe deine Gedanken nieder um sie mal aus dem Kopf raus zu bekommen, vielleicht hilft es dir einen klaren Kopf für andere Dinge zu bekommen. 

Erfreue dich an einem Besuch in Einkaufszentrum mit Freunden oder verbringe Zeit mit Tieren, die sind immer unbeschwert und ehrlich. Wenn du keine eigenen Tiere hast hilf in einem Tierheim aus oder so. 

Umgib dich einfach mit Dingen die dir Freude bereiten und nicht nur mit Sachen, die dich so runter ziehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ja, vieles ist schrecklich auf dieser Welt. Wir werden mit Meldungen, Bilder und Werbung überflutet. Es liegt an uns, eine Selektierung vorzunehmen!

Nun es ist so, daß normale Bürger etwas verändern können, gutes tun nur in ihren unmittelbaren Wirkungskreis. Versuche es doch mal, werde ehrenamtlich tätig. In seiner eigenen Familie kann man auch etwas bewirken: sich um die Wäsche kümmern, wenn man sieht, daß die Mutter/Eherfrau müde ist. Den Tisch fürs Frühstück abends decken (mit einer Blume), so daß morgens mehr Zeit ist für alle.

Selektieren heißt alles aussortieren, was bei dir Unmut hervorruft. Die Nachrichten abschalten, dafür Musik hören. Den Rechner abschalten, dafür etwas sinnvolles im Haushalt tun oder ein gutes Buch lesen, usw..

Nur so wird man Herr der vielen Bilder, Eindrücke, die unser Leben vergiften können, weil wir sie sowieso nicht mehr ändern können.

Du mußt deine eigene innere Festung aufbauen, dir selbst ein eigenes positives "Feedbach" sichern.

Gruß, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem Grund schaue ich auch keine Nachrichten mehr :)

Wichtige Ereignisse werden dann schon durch Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen zu dir dringen. Warum soll man sich so etwas freiwillig geben?

Die Welt ist ein schöner Ort. Nur weil jemand jemanden umbringt oder Anschläge wie die in Paris passieren, heisst es doch nicht, dass die Welt schlimm geworden ist. Bei 7 Milliarden Menschen gibt es halt paar Durchgeknallte, die im Knast besser aufgehoben wären, aber ist die Welt nur wegen diesen Miesepetern jetzt ein schlechter Ort? Nein, ich lasse mir die Sicht von der Welt nicht nehmen und das solltest Du auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wenn ein Wolf nachts durch den Wald geht und einem anderen Wolf begegnet, denkt er, da kommt ein Wolf. Geht ein Mensch nachts durch den Wald und trifft einen Artgenossen, denkt er, da kommt ein Mörder." und " Keine Maus würde eine Mausefalle bauen." sind Zitate, die ich besonders gerne benutze, wenn jemand mit diesem Thema. kommt. Und ja, wird sind die schlimmsten Raubtiere, aber nicht aufregen, nur schlau sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh, sowas lese ich doch gerne. Du hast keinesfalls eine falsche Sicht, du bist einfach schlau genug, die bittere Wahrheit zu erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung