Menschen in Pflegeeinrichtung finden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuche es über das Einwohnermeldeamt , er wird ja irgendwo wohnhaft gemeldet sein .

Kostet meistens eine geringe Gebühr 5-10 Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonrix
08.02.2017, 06:27

Ich habe eine einfache EMA-Abfrage gemacht und damit erfahren, dass die Person bereits verstorben ist.

Die meisten Bundesländer bieten die Anfrage kostengüstig für etwa 5 Euro Online an. Vor Ort ist es dann meist doppelt so teuer.

Daneben bieten viele Webseiten die EMA-Anfragen an. Allerdings deutlich teurer.

1

Nein, so etwas gibt es wohl nicht Und als Nicht Angehöriger wirst du auch keine Auskunft bekommen., Datenschutz.

Kennst du irgendwelche verwandte der Person ? Dann probiere doch über diese etwas herauszubekommen. Oder frag mal die ehemaligen Nachbarn, ob sie etwas wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonrix
24.05.2016, 15:49

Ich habe seine Mutter mal gesehen, aber wo die in Berlin lebt und wie die heisst.

Eine EMA-Auskunft wäre aber vielleicht auch als Nichtangehöriger möglich, wenn es eine Forderung gibt. Z.B. einen Herausgabeanspruch für irgendwas Verliehenes. Muss mal überlegen, was er noch von mir haben könnte.

Aber eine EMA-Auskunft nur wegen Freundschaft funktioniert nicht.

0

Weißt du wo er gewohnt hat? Nachbarn, Vermieter einfach mal durchfragen. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eine Anzeige im Internet aufgeben, so habe ich damals meine Tante wiedergefunden weil ihr Sohn die Anzeige im Internet gefunden hat. Wenn du den Namen hast dann ist das auch viel leichter oder irgendwelche Daten. Irgendjemand wird ihn schon kennen. Bestimmt gibt es mittlerweile auch Internet Seiten die spezialisiert darauf sind. 

Viel viel Glück weiterhin! Ich drück dir die Daumen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonrix
24.05.2016, 15:46

Das ist eine gute Idee, denn es gibt ja doch einige Leute, die ihn kennen und die ich nicht kenne, von denen vielleicht jemand das liest.

0

Du musst dort persönlich vorsprechen in den Pflegeheimen, dann bekommst du vielleicht die nötigen Auskünfte. Über Telefon machen die das nicht. Telefonisch wirst du auch nirgends Auskunft bekommen, das geht nicht wegen Datenschutz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonrix
24.05.2016, 15:51

Ob der Datenschutz nun immer eingehalten wird, wenn man nett fragt, ist eine Sache.

Aber es gibt einfach auch zuviele dieser Heime, um da überall nachzuforschen.

0

Da kannst du im Einwohnermeldeamt auf dem Rathaus nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?