Frage von Zarife9876, 14

Mensch, Maus, Fisch, Honigbiene?

Welche gehört jetz zu K Stratergie und welches zu r stratergie ... ich hab jetz nur Mensch zu k stratergie und den Rest zu r stratergie ich muss das aber halt auch begründen können ... ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen

Antwort
von ThomasJNewton, 2

"Fisch" ist nun mal gar nichts, weder "Fisch noch Fleisch", wie man so sagt.
Da ist auch nicht wirklich hilfreich, dass ich unter den Fischen keine k-Strategen kenne. Ich bin nun mal nicht das Maß aller Dinge.

Ansonsten sollte man schon berücksichtigen, dass Tiere unterschiedlich schnell leben.
Und auch unterschiedlich gefährlich.

Rein von der Nachkommenzahl kann man Menschen und Mäuse nicht wirklich beurteilen.
Sie leben nicht nur schnell, sondern auch kurz, und gefährlich.
Trotzdem kümmern sich Mäuse um ihre Nachkommen, intensiver als die meisten Fische.

"Bienen" ist ähnlich unklar definiert wie "Fische". Es gibt auch "Solitärbienen", die nur ihre eigenen Nachkommen aufziehen, und nicht ihre Kinder dazu heranziehen, deren Geschwister aufzuziehen.

Der Mensch ist sicherlich ein k-Stratege, beim Rest kann man endlos debattieren.

Solche Einteilungen sind Denkansätze.
Sie sollen dich zum Denken bringen, nicht dir das Denken abnehmen.

Wenn du richtig gedacht hast, dann kennst du doch die Gründe.
Schildere genau deine Gedanken, sie scheinen richtig gewesen zu sein.

Selbst wenn sie falsch wären, wären sie besser als irgendwelcher nachgelesener oder nachgefragter Sch...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten