Frage von Elisa149, 28

Meniskusriss oder harmlos?

Hatte vor 3 monaten einen unfall. Habe mir das knie so verdreht das die kniescheide aus ihrer Position heraus kam aber durch streckung des beines wieder von alleine wieder hinein . In den nächsten wochen wiederholte sich das 6 mal aber seit 1,5 monaten nicht mehr. Nun habe ich aber seit 3 wochen ein starkes ziehen in der kniekehle(eher äusserlich) und vorne auf der innenseite (neben kniescheiben , so eine einkerbung) ich wollte damit morgen ins kh da ich seit  heute morgen kaum mehr laufen kann . Was könnte dahinter sein ? Ich hoffe ich habe meine Symptome so gut wie möglich logisch erklärt. bin 15 weiblich . Danke im vorraus.

Antwort
von Tanzistleben, 11

Hallo Elisa,

du hattest eine Luxation, die sofort in ärztiche Hände gehört hätte. Unsere Knie sind eine komplizierte Konstruktion aus Bändern, Sehnen, Knorpeln, knöchernen Strukturen und in deinem Alter auch noch einer Wachstumsschicht. Das alles kann man sich mehr oder weniger stark verletzen. Geht man sofort zum Arzt, lassen sich kleinere Verletzungen oft rasch und gut behandeln. Tut man das nicht, können aus diesen kleinen, unbehandelten Verletzungen, sehr schnell große werden. Was nun genau in deinem Knie passiert ist, kann dir nur der Arzt sagen, der dich untersucht und bildgebende Diagnostik (Röntgen, Ultraschall,  CT, MRT) zu Hife nehmen kann. Es gibt "1001" Möglichkeiten, was verletzt sein könnte, weshalb es sinnlos ist, hier nun ein fröhliches Rätselraten zu veranstalten.

Lass dich überraschen, was morgen im KH herauskommt und was dich erwarten wird.

Alles Gute, eine hoffentlich doch nicht zu schlimme Verletzung und liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community