Frage von Cindy247, 158

Meniskusnaht gerissen?

Hallo zusammen,

Ich bin nicht auf der Suche nach medizinischer Hilfe, sondern nach Erfahrungen.. Dass ich zum Arzt muss weiß ich, aber das wird vor morgen keinesfalls möglich sein.

Vor 5 Wochen wurde mein Innenmeniskus genäht (Korbhenkelriss).

Ich gehe noch an Krücken, teilbelastung bis 20kg und bis 90 Grad Bewegung.

Gestern ist mir allerdings etwas blödes passiert. Beim aufstehen vom Boden (es war etwas abschüssig), habe ich mein Knie belastet und gleichzeitig verdreht. Dabei gab es ein Geräusch wie wenn Knochen knacken und es fühlte sich an wie ein "Stromschlag" im Knie..

Heute ist es dick und ich habe einen Erguss unter der Kniescheibe, tut aber an der nahtseite nicht mehr weh als sonst. Ich habe eher das Gefühl meine Bewegungen sind leichter (vorher war vieles noch sehr steif).

Gibt es hier jemanden dem die Naht tatsächlich gerissen ist und der mir vielleicht sagen kann welche Symptome er hatte?

Danke!!

Antwort
von DerLilaApfel, 126

Geh lieber zum artz ich würde sagen hört sich nicht gut an gute Besserung

Antwort
von sonnymurmel, 125

Ob die " Naht" tatsächlich gestern gerissen ist, kann nur der Arzt feststellen.

Das "Knack"-Geräusch gestern könnte ( muss aber nicht) ein Hinweis sein.

Lg und gute Besserung.

Antwort
von S3r3iTV, 126

Gute besserung aber ich kann dir leider nicht helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community