Meniskus entfernen lassen oder nicht ich weiss nicht weiter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Würde ich erstmal nicht. Ich habe zufällig gerade den selben Befund und habe mich gegen eine Operation entschieden. Würde erstmal gucken, ob es wirklich Probleme macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Mesikusriss kommt es darauf an, wo der Riss sitzt, wie groß er ist und wie sein Verlauf ist. Kleinere Risse im Außenbereich können genäht werden. Ansonsten wird bei einer OP ein Teil entfernt (Teilresektion). Unter Umständen ist es möglich, den Defekt mit Knorpelgewebe wieder aufzufüllen, was wenn alles funktioniert, die Degeneration hinauszögern kann. Eine Entfernung von Meniskusgewebe erhöht immer das Risko für eine Arthrose erheblich. Zu deinem Thema würde ich dir raten, mindestens noch eine andere Meinung enzuholen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Epo999
13.04.2016, 16:48

Okey knorpelgewebe, aber der Chefarzt vom Krankenhaus meinte wenn es zu sehr gerissen ist was man beim MRT anscheinend nicht sieht, weil er sagte die MRT bilder sind von schlechter qualität, wird der Meniskus komplett entfernt, kann man da aus dieser Knorpelgewebe nicht das komplette Meniskus ersetzen? im Internet standt was von eretzung durch kuenstlichen Meniskus oder Spendermeniskus. Aber der Arzt sagte mir es kann nicht ersetzt werden was widerum mein Vertrauen zu ihm brach... Warum sagt er so und im inet steht das gegenteil...

0

Meniscus kann ersetzt werden durch eine Knietep(Tep: Totalendoprothese)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf deinen Zustand der Muskulatur an und darauf, was du im Leben noch vor hast. Bei trainierten Leuten können die Muskeln das ggf. auffangen. Da du übergewichtig bist kann man tendenziell nicht davon ausgehen. Frage drei kompetente Kniechirurgen und nehm die 2:1 Meinung. 60:40 pro Operation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung