Frage von suppenkoenig, 52

Memory Management Bluescreen unter Windows 7 - könnt Ihr mir helfen?

Habe vorgestern meinen Rechner zusammengebaut, der soweit auch funktioniert, außer das ich im Windows ständig den selben Bluescreen bekomme.
Bios Update hat auch nicht geholfen.

Specs:
I5 6600k
Asus Maximus Ranger Viii
BeQuiet Dark Rock Pro 3
Samsung 850 Evo 250gb
Seasonic G Series 550W
8gb Gskill Ripjaws V ddr4 2400mhz (2x4)

Grafikkarte habe ich momentan noch nicht, läuft gerade alles über die CPU Grafikeinheit.

Lg

Expertenantwort
von Roderic, Community-Experte für Hardware & Windows, 50

Speichertest mit MemTest86 durchführen.
Einmal mit allen RAM Modulen und dann nochmal mit vertauschten Steckplätzen bzw. die Module einzeln.

Entweder hat eins der Module einen weggekriegt oder es sind im BIOS falsche Spannungswerte eingestellt.

http://www.memtest86.com/download.htm

Kommentar von suppenkoenig ,

Habe mit Memtest86+ 866 Errors gefunden, das heißt der Ram ist defekt, richtig?

Kommentar von Roderic ,

Dann prüfen, was die Ursache ist. Kann ja trotzdem eine falsche Einstellung im BIOS sein:

Module einzeln testen!

Wäre unwahrscheinlich, daß alle beide (vier) gleichzeitig defekt sind.

Antwort
von PixelXY, 40

Mal mit einer Live CD hochfahren sehen ob alle Daten noch da sind. Falls ja auf'n Stick kopieren falls nicht kann man entscheiden welches Betriebssystem drauf soll. Ich empfehle Linux Ubuntu.

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 37

Teste mal deinen Ram mit Memtest und betreibe dein System mal mit jeweils nur einen Ram-Modul und schau, ob es den Fehler beseitigt. Falls ja, weißt du ja, woran es lag.

Kommentar von suppenkoenig ,

Habe mit Memtest86+ 866 Errors gefunden, das heißt der Ram ist defekt, richtig?

Kommentar von Marbuel ,

Richtig :-)

Kommentar von Marbuel ,

Einer davon hält, aber das kannst ja leicht ermitteln

Antwort
von Lukas1324, 34

Am besten auf win 10 updaten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community