Frage von liebekirschherz, 39

Meldet er sich wieder bei mir, ich halte es nicht aus?

Seit langen gefällt mir (22) ein Mann (26). Er hat es schon geahnt dass ich an ihn interessiert bin. Vor einem halben Jahr hat er sich meine Nummer geholt. Wir haben uns oft gesehen,aber ich war immer zu schüchtern. Er weiß dass ich eigentlich nicht schüchtern bin. Hin und wieder hatten wir uns geschrieben. Wir hatten aber nie richtig Kontakt. Vor paar Tagen haben wir uns endlich mal getroffen. Das war das erste mal dass wir uns getroffen haben. Das blöde ist ich war richtig schüchtern bei ihm. Wir haben uns nett unterhalten aber ich war sehr verkrampft. Manchmal wussten wir nicht was wir reden sollen. Er weiß auch, dass er mich einschüchtert. Er gefällt mir wirklich schon sehr lange und durch ihn ist es auch dazu gekommen, dass wir uns getroffen haben. Jetzt ist meine Frage, ob ich das vermasselt hab, da ich schüchtern war? Er hat sich nach 2 Stunden nach dem Treffen gemeldet. Wir kurz geschrieben. Das Treffen ist nun 2 Tage her. Soll ich das jetzt gleich vergessen? Ich denke schon dass er interessiert ist, da er auch viel gefragt hat. Ich ärgere mich gerade über mich selber, da ich normalerweise ohne Punkt und Komma rede und bei ihm sehr zurückhaltend war. Denkt ihr er meldet sich noch? Oder ist es schon zu spät ? Nach dem Treffen steigere ich mich leider sehr rein. Und er weiß ja dass ich ihn toll finde und weiß jetzt echt nicht weiter. War mein Verhalten abtörnend? Ich bin wirklich mega traurig, da ich ihn die ganze Zeit im Kopf habe. Beim verabschieden meinte er dass wir uns wieder sehen werden. Er war auch meha lieb beim Treffen. Aus persönlichen Gründen ist er vor Monaten nicht dazu gekommen in Kontakt zu kommen. 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ostsee1982, 19

Wenn es passt dann passt es und wenn nicht dann nicht dabei spielt es keine Rolle wie man "eigentlich" ist oder ob du schüchtern warst oder selbstbewusst, das hat damit alles nichts zu tun. Wenn mich ein Mensch wirklich interessiert ist es mir egal ob er beim ersten Treffen schüchtern ist, verlegen zur Seite schaut oder unsicher mit seinen Händen herumspielt. Er ahnt bzw. weiß, dass du an ihm interessiert bist hat es aber offenbar nicht übermäßig eilig sich mit dir zu treffen bzw. sich bei dir wieder zu melden und hält dich an der langen Leine. Klar können wir nicht in ihn hineinschaun aber ich würde mich an deiner Stelle etwas zurückziehen.

Kommentar von liebekirschherz ,

Also soll ich warten bis er sich meldet oder?

Kommentar von Ostsee1982 ,

ja

Antwort
von konstanze85, 7

Ja, es kann schon sein, dass er das abtörnend fand, wenn es nun ganz extrem war und er Dir quasi jedes Wort aus der Nase ziehen musste.

Ich finde das mit den beruflichen Gründen auch immer etwas seltsam, wenn ich davon lese. Ein Mann, der wirklich Interesse an einer Frau hat, den halten keine beruflichen Gründe zurück.

Aber im Grunde spricht ja nichts dagegen nun von Deiner Seite die Initiative zu ergreifen und ihm zu zeigen, dass Du ihn wiedersehen möchtest und so zu zeigen, dass Du Interesse an ihm hast und gar nicht so extrem schüchtern bist.

Also würde ich in dem Fall sagen: Schreib ihm einfach und schlag ein neues Treffen vor.

Kommentar von liebekirschherz ,

Ich sag mal so es war nicht ganz extrem aber ich bin normalerweise sehr offen. Ich hab zwar viel geredet aber sehr verkrampft. 

Alles klar ich warte bisschen ab und werde mich dann bei ihm melden 

Antwort
von Zwitschermaus, 33

Ich denke, du solltest dich trauen und ihn ganz ungezwungen anschreiben. Dann merkt er, dass du auch Interesse hast! Ich finde es normal, dass man so nervös ist und sich selbst unter Druck setzt, wenn man auf jemanden steht und ihn unbedingt beeindrucken will. :) 

Kommentar von liebekirschherz ,

Ich habe wirklich Angst, dass er mich lächerlich findet.

Normalerweise muss er sich ja melden. 

Kommentar von wictor ,

Er muss sich melden? Bitte was?

Kommentar von liebekirschherz ,

Es heißt ja ein Mann meldet sich nach dem Treffen, wenn er Interesse hat. 

Kommentar von wictor ,

Dummes Klischee. Es heißt auch dass die Frau sich meldet, wenn sie Interesse hat. Und, hast du dich gemeldet? So wie ich es verstanden habe, hast du beim Date kaum den Mund aufbekommen und ihr hattet keine Gesprächsthemen. Und jetzt meldest du dich nicht mal mehr bei ihm. Was soll er deiner Meinung nach davon halten? Außerdem hat er sich doch zwei Stunden nach dem Date bei dir gemeldet, richtig? Willst du dass er nicht nur den ersten, sondern gleich zweiten, dritten und vierten Schritt für dich macht?

Kommentar von liebekirschherz ,

Ich habe doch gesagt, dass ich auch viel gefragt habe! Ich war aber verkrampft! 

Kommentar von wictor ,

Ich weiß, das war ja auch nicht böse gemeint. Aber er hat wahrscheinlich doch gemerkt, dass du dich beim Date nicht wohl gefühlt hast und daraus könnte er auch schnell mal schließen, dass es an ihm liegt. Du klammerst dich zu sehr an den Gedanken, dass er dir schreiben muss - das stimmt aber nicht. Allgemein kann ich dir sagen, dass wir Männer uns viel weniger Gedanken um sowas machen als ihr. Angenommen ihm passiert etwas lustiges, was er dir erzählen muss - dann schreibt er dich einfach an. Da wird nicht erst ne Analyse deines Verhaltens inklusive möglicher Folgen durchgeführt bevor man einfach ein "Hi." schreibt - genau das machst du hier nämlich. So ticken wir nicht :)

Antwort
von realistir, 17

kenne ich von irgendwoher ;-)

Mache dir keinen Kopp, wenn der nicht geradezu deppert ist, weiß er in welchem Problemkreislauf du steckst und geht geduldig damit um.

Hatte auch mal Dates mit so schüchternen die nur Wortlos herum saßen, nicht mal auf meine Frage, ob wir das verschieben sollten geantwortet hatten.

Hatte diese dann mit witzigen Aktionen aufgelockert, zum lachen gebracht und dann wollten die nicht mehr nach Hause ;-)

Aber mal so unter uns, warum bist du so schüchtern? Wäre es nicht riskannter wenn du sehr selbstsicher und zielorientiert einen Mann in Situationen bringen würdest, in denen er sich überfordert fühlt?

Angenommen ich wäre dein erstrebenswerter und würde beim nächsten Date fragen, wie du dir eine Beziehung mit mir so vorstellen möchtest. Wärest du dann zu ewiger Verstummung verurteilt?

Werde mal langsam lockerer und beziehungsfähiger ;-) Beziehung bedeutet nicht schon übermorgen verheiratet zu sein. Sowas fängt meist zuerst mal mit Freundschaft an, entwickelt sich dann bedarfsgerecht weiter.

Also, möchtest du eine weitere Entwicklung, dann trau dich einfach mal den Mund auf zu machen und egal was für einen Unsinn oder Sinn zu reden.
Nachher fragst du dich sowieso warum du so schüchtern warst ;-)

Antwort
von wictor, 33

Okay, DU willst ihn also vergessen weil ER sich nicht meldet, nachdem DU dich nicht getraut hast und ihm das Gefühl gegeben hast, dass DU nciht interessiert bist? Wie wärs mal wenn du du dich selbst bei ihm meldest? Und das ganze wieder richtigstellst? Sorry für die harten Worte, aber ich kann sowas echt nicht ab: man ist eher bereit die Person zu vergessen, als selbst den Mund aufzumachen, nur weil man Angst hat sich zu blamieren. Wenn ihr wüsstet, wie oft wir Männer uns für euch Frauen zum Trottel machen :)

Kommentar von liebekirschherz ,

Oh Gott. Nein das hast du falsch verstanden. Ich bin nicht bereit ihn zu vergessen. Ich meinte damit ob er keine Interesse mehr hat und ich es sozusagen schon vermasselt hab. Ich war nicht uninteressiert. Ich war nur sehr nervös aber habe trotzdem viele Fragen gestellt. Und er weiß auch dass ich was von ihm will. Das ist ja nicht das Problem. Das Problem ist, dass ich glaube dass er mich vllt zu kindisch findet, da ich richtig nervös wie ein kleines Mädchen war 😭

Kommentar von wictor ,

Nervös sein ist doch nichts schlimmes und kindisch sein erst recht nicht. Ich persönlich finde beides ganz süß. Aber deine Einstellung gefällt mir absolut nicht. Du erwartest irgendein Zeichen von ihm und du erwartest, dass er sich bei dir meldet. Es gibt kein Regelbuch fürs daten - wenn du ihn magst, was spricht dann dagegen es ihm zu zeigen? Diese Machtspielchen a là "Ich melde mich nicht und schaue mal wie lang es dauert bis er schreibt" sind absolut albern und darauf haben die meisten Männer (mich eingeschlossen) keinen Bock. Du magst ihn, also zeig es ihm. Schreib ihn an. Jetzt.

Kommentar von liebekirschherz ,

Ich werde ihn eh bald schreiben, da ich das nicht aushalte. 

Ich weiß ja dass es keine Regel gibt. Aber da er ja weiß dass ich was von ihm will und ich aber nicht weiß woran ich bin, macht mich sehr unsicher deswegen. 

Sich bei ihm melden werde ich mich ja sowieso :)

Kommentar von wictor ,

Wieso glaubst du denn, dass er es weiß? Hast du es ihm mal gesagt? Es ist nämlich sehr einfach die Anzeichen zu ignorieren :) Und nur weil ihr euch getroffen habt, muss es für ihn nicht direkt klar sein, was du empfindest.

Kommentar von liebekirschherz ,

Er weiß es schon sehr länger ist ne sehr lange Geschichte. Auf jeden Fall weiß er das. 

Kommentar von wictor ,

Na wenn das so ist, dann bleibt dir sowieso nichts anderes, als da selbstbewusster ranzugehen. Wenn er es schon länger weiß, dann kannst du wohl noch lange auf einen Schritt von ihm warten. Es ist ganz einfach: wenn er ebenfalls auf dich steht, dann ist es ganz egal wie dumm du dich anstellst, er wird dich haben wollen. Und falls nicht (was ich nicht denke), dann wird ihn dein taktisches Abwarten oder sonstige Psychotricks auch nicht umstimmen können - entweder passt ihr zusammen oder eben nicht. Aber um es herauszufinden musst du nun mal was tun. Du willst doch nicht Ewigkeiten damit verbringen auf ein Zeichen zu warten oder?

Kommentar von liebekirschherz ,

Du hast ja mit allem recht. Aber ich weiß nicht ich hab das Gefühl ich hab ihm nicht gefallen.Auf der anderen Seite weiß er ja, dass ich egt nicht so zurückhaltend bin. Vllt gibt er mir dann doch eine Chance. 

Kommentar von wictor ,

Das ist ein Problem mit deinem Selbstvertrauen. Trau dich, du wirst es sicher nicht bereuen. Was hast du schon zu verlieren? Dein Abwarten ändert nichts daran, was er für dich empfindet. Also finde es am besten jetzt heraus.

Antwort
von onedirectionx, 7

Wenn er sich morgen icht meldet, kannst du ihm ja mal schreiben, dass du ein schlechtes Gewissen hast, weil du so zurückhaltend warst und es einfach erklären und dann wird sicherlich was von ihm kommen.

Vielleicht will er auch nicht immer derjenige sein, der sich meldet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community