Frage von Schlingilein, 29

Meldepflicht bei zu viel bezahlten Leistungen der BU?

Hallo!

Ich habe nach Meldung meiner schweren Krankheit Leistungen der BU laut Vertrag erhalten.

Nach Abschluss meiner Therapie und nach Wiedereingliederung ins Berufsleben habe ich der Versicherung gemeldet, dass ich wieder Vollzeit beschäftigt bin.

Darauf habe ich ein Bestätigungsschreiben erhalten, dass ich die Leistungen noch 6 Monate erhalte - solange wäre ich noch beitragsfrei. Danach würden sie die Leistungszahlung einstellen und mir die Beitragszahlung wie gewohnt abbuchen.

Nun erhalte ich aber darüber hinaus den 3. Monat die Leistung ausbezahlt und bezahle keinen Beitrag.

Wie verhalte ich mich am besten?

Antwort
von Dickie59, 10

Hallo,

bevor der Versicherer den Irrtum bemerkt und die zuviel geleisteten Renten und Beiträge zurückfordert, einfach anrufen.

Beste Grüße

Dickie59

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community